http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau



Foto des Ansprechpartners
Ansprechpartner

Stephan Fischer

we4you

Telefon +49 3677 69-2573

E-Mail senden


Ihre Position

INHALTE

Fördermöglichkeiten

Studienabschluss-Stipendien

Ziel von Studienabschlussbeihilfen ist es, ausländischen Studierenden und Doktoranden, die ohne eigenes Verschulden in Not geraten sind, durch finanzielle Unterstützung die Konzentration auf ihr Studium und den Studienabschluss zu ermöglichen.

Voraussetzung für eine Förderung ist, dass die Studierenden und Doktoranden gute Leistungen erbracht haben und ein erfolgreicher Studienabschluss binnen eines Jahres zu erwarten ist.

Förderdauer: Die Studienabschlussbeihilfe kann für max. sechs Monate vergeben werden

Bewerbung: schriftlich an Internationaler Studentenservice / we4you-Büro
Bitte fügen sie der Bewerbung Ihren einen aktuellen Notenspiegel und die Anmeldung zur Abschlussarbeit bei.
Wir empfehlen eine vorheriges Gespräch zur Einschätzung der Chancen der Förderung.

Abschlussbeihilfen werden im Rahmen des DAAD Betreuungsprogramms vergebn.

Assistenzen für Doktoranden

Vergabe von "Teaching Assistantships" und "Research Assistantships" für Doktoranden: Einsatz von ausländischen Doktoranden und Postdoktoranden zur Unterstützung in Lehre und Forschung (Vergütung in Höhe von ca. 300 EUR pro Monat, ausgerichtet an Stundensätzen für wissenschaftliche Hilfskräfte, Einsatzzeit 3 Monate).

Assistantships werden einmal jährlich ausgeschrieben.
Die Bewerbung muss durch den Professor / Doktorvater erfolgen.
Antragsschluss 2017: 26. Juni 2017

Assistenzen werden im Rahmen des DAAD Doktorandenprogramms vergeben.

Stipendieninformationen der TU Ilmenau

Das Deutschlandstipendium gewährt Studierenden in der Regel für ein Jahr eine Förderung von monatlich 300 Euro.

Link Deutschlandstipendium

Weitere Stipendieninformationen

 

Nothilfe - Unterstützung Technische Universität Ilmenau

Die Unterstützung im Notfall ist eine Hilfe in einer akuten und konkreten, nicht selbst verschuldeten Notsituation.

Die Nothilfe kann als einmalige Unterstützung ausgezahlt werden. Sie ist kein Stipendium und keine langfristige Förderung.

Bitte wenden Sie sich mit Ihrer konkreten Anfrage direkt an die Mitarbeiter des we4you Betreuungsnetzwerkes.

 

we4you 

Notfall-Founds der DAAD-Stiftung

Stipendienprogramme "hochform" und "Welcome"

Stipendienprogramme der Deutschen Universitätsstiftung

Die Stipendienprogramme sind speziell für
Bachelor- und Masterstudenten aus Flüchtlingsgebieten
angelegt.
Es wird ein Mentoring durch einen Professor der Hochschule und des Fachgebiets sowie Workshops zu Schlüsselkompetenzen angeboten.

Voraussetzung: Sprachkenntnisse Deutsch auf C1-Niveau

Die Ausschreibungsfrist ist in diesem Jahr der 15. September 2016.
Die Programme richten sich insbesondere an Studierende, die das Studium zum Wintersemester aufnehmen und ein MINT-Fach studieren.

Weitere Informationen