http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Ansprechpartnerin

Univ.-Prof. Dr. Anja Geigenmüller

Dekanin

Telefon +49 3677 69 - 4085

E-Mail senden

Ihre Position

INHALTE

Beitrag zur Ökonomie des Strommarktes (Fall RWE/innogy-E.ON)

Nachrichtenansicht

< 53. HOS: A Dominant Position of ...

20.11.2019

Beitrag zur Ökonomie des Strommarktes (Fall RWE/innogy-E.ON)

FG Wirtschaftstheorie

Annika Stöhr, M.Sc., Prof. Dr. Oliver Budzinski (beide FG Wirtschaftstheorie, Institut für Volkswirtschaftslehre, Institut für Medien und Mobilkommunikation) und Dr. habil. Jörg Jasper (EnBW Energie Baden-Württemberg AG) haben einen Beitrag zu einem aktuellen Fusionsfall der deutschen und europäischen Energiewirtschaft verfasst. 

Den beiden größten deutschen Energiekonzernen, E.ON und RWE, wurde im September 2019 durch die Europäische Kommission die Erlaubnis zu einem umfassenden Asset-Tausch erteilt. Infolgedessen werden sich der deutsche, aber auch der europäische Strommarkt wesentlich verändern. Der Fokus des Beitrages liegt insbesondere auf den wettbewerblichen Auswirkungen, welche die Übernahme der bisherigen RWE-Tochter innogy durch E.ON potenziell auf den deutschen Strommarkt haben wird. Die Autoren kommen dabei zu dem Ergebnis, dass die anti-kompetitiven Gefahren der Übernahme erheblich sind und sich unter anderem über die Bereiche der Online-Vergleichsplattformen und der Datenökonomik bis hin zum Konzessionswettbewerb erstrecken. Dem gegenüber reichen nach Meinung der Autoren die von der Europäischen Kommission verhängten Auflagen nicht aus, um die analysierten Probleme zu beheben.