http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Ansprechpartnerin

Univ.-Prof. Dr. Anja Geigenmüller

Dekanin

Telefon +49 3677 69 - 4085

E-Mail senden

Ihre Position

INHALTE

Internationale Tagung zu quantitativen Erfassung wissenschaftlicher Forschung

Nachrichtenansicht

< Wirksame Strategien zur Gewinnung ...

11.03.2014

Internationale Tagung zu quantitativen Erfassung wissenschaftlicher Forschung

TU Ilmenau ist Gastgeber der 10. Tagung Webometrics, Informetrics, Scientometrics und des 15. Collnet Meeting

Die quantitative Erfassung, Strukturierung und Bewertung wissenschaftlicher Forschung gewinnt zunehmend an Bedeutung. Eine wichtige Zielstellung ist die Identifikation geeigneter Messverfahren, um beispielsweise Publikationsleistungen eines Autors, einer Forschergruppe oder einer wissenschaftlichen Einrichtung erfassen und bewerten zu können. Diesen methodischen Fragen widmen sich Experten der „Szientometrie“, die Methoden unter anderem zur Beobachtung von Publikationen und deren Zitierhäufigkeit (Bibliometrie), zur Verfolgung von Informationen und ihrer Verbreitung (Informetrie) oder zur Untersuchung von Webstrukturen (Webometrie) erarbeiten.

Im September 2014 findet eine der weltweit bedeutendsten Konferenzen im Bereich der Szientometrie an der TU Ilmenau statt. Vom 3. bis zum 5. September 2014 treffen sich hier in Ilmenau nationale und internationale Experten zur 10. Tagung Webometrics, Informetrics, Scientometrics (WIS) sowie zum 15. Collnet Meeting. Die Veranstaltung wird von Univ.-Prof. Dirk Stelzer und Dr. Bernd Markscheffel (Fachgebiet Informations- und Wissensmanagement) organisiert. Quantitative Methoden zur Erfassung wissenschaftlicher Forschung, insbesondere Bibliometrie und Webometrie, gehören zu den Forschungsschwerpunkten des Fachgebiets.

Weitere Informationen zur Tagung und Registrierung: