http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Ansprechpartnerin

Univ.-Prof. Dr. Anja Geigenmüller

Dekanin

Telefon +49 3677 69 - 4085

E-Mail senden

Ihre Position

INHALTE

Wissenschaftliche Tagung zum Thema Nachhaltigkeitsmanagement

Nachrichtenansicht

< Internationale Publikation zur ...

30.09.2014

Wissenschaftliche Tagung zum Thema Nachhaltigkeitsmanagement

Die ökologisch und sozial verantwortliche Erstellung und Vermarktung von Sach- und Dienstleistungen stand im Mittelpunkt einer zweitägigen wissenschaftlichen Tagung Ende September an der TU Ilmenau. Das Fachgebiet Nachhaltige Produktionswirtschaft und Logistik der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und Medien war Organisator der diesjährigen Herbsttagung der wissenschaftlichen Kommission Nachhaltigkeitsmanagement des Verbandes der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft e.V. Mehr als 40 Wissenschaftler aus Deutschland und Österreich folgten der Einladung an die TU Ilmenau.

Tagungsteilnehmer bei der Abendveranstaltung auf der Veste Wachsenburg (Foto: Dr. rer. pol. Magnus Richter)

Unter dem Generalthema „Nachhaltiges Stoff-, Produkt- und Servicemanagement“ widmete sich eine zweitägige Fachtagung an der TU Ilmenau unterschiedlichen Aspekten der nachhaltigen Gestaltung von Wertschöpfungsnetzwerken. Wissenschaftler verschiedener betriebswirtschaftlicher Disziplinen, wie der Produktion und Logistik, des Controllings und der Organisation diskutierten die neuesten Entwicklungen gemeinsam mit Fachvertretern der Kommunikationswissenschaft und der Wirtschaftsinformatik. Dabei ging es unter anderem um die Fragen, wie man Güter ökologisch und sozial verträglich produzieren, distribuieren und nach ihrem Gebrauch verwerten kann und ob intelligenter Dienstleistungen immaterielle, umweltfreundliche Alternativen zum Sachgüterkauf bilden können. Die Vorträge befassten sich u. a. mit Themen der Energieversorgung, des Wertstoffmanagements, mit Sharingkonzepten sowie der ökologischen und sozialen Bewertung der Unternehmenstätigkeit.

Die Teilnehmer folgten der Einladung zur jährlichen Herbsttagung der wissenschaftlichen Kommission Nachhaltigkeitsmanagement des Verbandes der Hochschullehrer für Betriebswirtschaftslehre e.V. Sie ist eine von insgesamt 16 wissenschaftlichen Kommissionen des ca. 2.100 Mitglieder umfassenden Fachverbandes. Ziele des Verbandes sind die Entwicklung der Betriebswirtschaftslehre als Universitätsdisziplin, die Förderung der betriebswirtschaftlichen Forschung und Lehre einschließlich der Nachwuchsförderung sowie die Kontaktpflege zwischen den Mitgliedern, zur Praxis sowie zu ähnlichen in- und ausländischen Institutionen. Gastgeber der diesjährigen Tagung war das Fachgebiet Nachhaltige Produktionswirtschaft und Logistik unter Leitung von Prof. Dr. Rainer Souren.

In seinem Grußwort betonte der Dekan der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und Medien, Prof. Dr. Norbert Bach, den hohen Stellenwert dieser Tagung für die neu gegründete Fakultät. Das Thema der Tagung erweise sich als inhaltliche Klammer für Forschungsschwerpunkte und Kompetenzen verschiedener Fachgebiete. Die Beteiligung mehrerer Fachkollegen am Tagungsprogramm demonstriere das gemeinsame Bekenntnis der Fakultät zum Thema Nachhaltigkeitsmanagement und die hohe Bereitschaft, interdisziplinär zu arbeiten. Mit Blick auf aktuelle Diskussionen um den Stellenwert der Betriebswirtschaftslehre an Universitäten sagte Prof. Bach: „Diese Tagung unterstreicht, dass die BWL unzweifelhaft eine universitäre Disziplin ist. Aktuelle Herausforderungen in Wirtschaft und Gesellschaft erfordern eine betriebswirtschaftliche Grundlagenforschung und eine forschungsorientierte Lehre.“