http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Ansprechpartnerin

Univ.-Prof. Dr. Anja Geigenmüller

Dekanin

Telefon +49 3677 69 - 4085

E-Mail senden

Ihre Position

INHALTE

Delegation in Sankt Petersburg

Nachrichtenansicht

< Ein Semester in Sofia

21.09.2018

Delegation in Sankt Petersburg

FG Wirtschaftsinformatik für Dienstleistungen

(von links) Prof. Nissen, Prof. Lezina, Prof. Budzinski vor dem Eingang zum Hauptgebäude der Staatl. Universität Sankt Petersburg

Eine Delegation der Technischen Universität Ilmenau besuchte Anfang September unsere Partneruniversität in Sankt Petersburg, mit der seit kurzem gemeinsame Doppelabschlussprogramme in den Fächern Medienwirtschaft und Wirtschaftsinformatik angeboten werden. Im Rahmen dieses Besuches gab Prof. Dr. Volker Nissen (Fachgebiet Wirtschaftsinformatik für Dienstleistungen) einen eintägigen Workshop, welcher die Digitalisierung von Unternehmensberatungsdienstleistungen thematisierte. Prof. Dr. Oliver Budzinski (Fachgebiet Wirtschaftstheorie) hielt einen Gastvortrag zum Thema „The (Behavioral) Economics of Internet Platforms and Big Data: Fundamental Implications and the Facebook Case" (Publikationen zum Thema). Zudem stellten Professor Nissen und Sophia Siegfried (Leiterin des Akademischen Auslandsamtes) die Doppelabschlussprogramme sowie Stadt und TU Ilmenau den Studierenden vor. Victoriia Noskova (Fachgebiet Wirtschaftstheorie), die selbst erfolgreich das Doppelabschlussprogramm Economics/Medienwirtschaft absolviert hat und nun Mastertitel der Staatlichen Universität Sankt Petersburg und der Technischen Universität Ilmenau hält, lieferte einen Erfahrungsbericht, den sie mit dem motivierenden Aufruf „It is your chance. Take it!“ beendete. In der Tat kann man auch jedem Ilmenauer Studierenden nur empfehlen, die großartige Möglichkeit wahrzunehmen, ein Semester im fantastischen Sankt Petersburg zu studieren (Informationen zum Double Degree Medienwirtschaft und zum DD Wirtschaftsinformatik). Gemeinsam mit einer der maßgeblichen Initiatorinnen der Kooperation, Prof. Dr. Kerstin Pezoldt (Fachgebiet Marketing), erörterten die Delegationsmitglieder mögliche weitere und weiterreichende Kooperationen mit der Sankt Petersburger Partneruniversität und den dortigen Kollegen.