http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Ansprechpartnerin

Univ.-Prof. Dr. Anja Geigenmüller

Dekanin

Telefon +49 3677 69 - 4085

E-Mail senden

Ihre Position

INHALTE

Gastprofessor der Universität Göteborg zu Besuch am IfMK

Nachrichtenansicht

< Einladung zur öffentlichen Verteidigung ...

06.11.2019

Gastprofessor der Universität Göteborg zu Besuch am IfMK

Professor Bengt Johansson besucht die TU Ilmenau im Rahmen des Erasmus-Programms

Dr. Andreas Schwarz, Franciska Wollwert (Masterstudentin MCS) und Professor Bengt Johansson

Bengt Johansson, Institutsdirektor Martin Löffelholz und Doktorandin Yi Xu gemeinsam mit Studierenden des Forschungsseminars 'Visual communication and National Image'

Bengt Johansson von der Universität Göteborg (Schweden) besuchte das Institut für Medien- und Kommunikationswissenschaft vom 04. bis 06. November im Rahmen der Dozentenmobilität des Erasmus-Austauschprogramms.  Er folgte damit der Einladung von Dr. Andreas Schwarz (FG Public Relations und Technikkommunikation), der im September letzten Jahres selbst zu Besuch in Göteborg war.

Bengt Johansson ist Professor am Fachgebiet für Journalismus, Medien und Kommunikation der Universität Göteborg und unterrichtet dort Masterstudierende und DoktorandInnen. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen politische Kommunikation sowie Risiko- und Krisenkommunikation. Professor Johansson hielt bei seinem Aufenthalt in Ilmenau unter anderem Vorträge über politische Skandale, politische Werbung und Medienpolitik in Schweden.

Die Universität Göteborg ist die drittälteste Universität Schwedens und mit ihren 38.000 Studierenden eine der größten Universitäten Skandinaviens. Dr. Andreas Schwarz, der auch Internationalisierungsbeauftragter der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und Medien ist, arbeitet derzeit daran, die Beziehungen der TU Ilmenau zur Universität Göteborg in Forschung und Lehre auszubauen, um beispielsweise neue Möglichkeiten für Erasmus-Aufenthalte von Studierenden und Kooperationen in der Krisenkommunikationsforschung zu erschließen.