http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Ansprechpartnerin

Univ.-Prof. Dr. Anja Geigenmüller

Dekanin

Telefon +49 3677 69 - 4085

E-Mail senden

Ihre Position

INHALTE

Publikationen

Veröffentlichungen der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und Medien im Zeitraum vom 2015 bis 2017

Anzahl der Treffer: 620
Erstellt: Sun, 21 Jul 2019 08:06:29 +0200 in 0.0139 sec


Budzinski, Oliver; Gänßle, Sophia; Kunz-Kaltenhäuser, Philipp;
How does online streaming affect antitrust remedies to centralized marketing? : the case of European football broadcasting rights - Ilmenau : Ilmenau University of Technology, Institute of Economics, 2019 - 1 Online-Ressource (27 Seiten). . - (Ilmenau economics discussion papers. - vol. 25, no. 128)

The collective sale of football broadcasting rights constitutes a cartel, which, in the European Union, is only allowed if it complies with a number of conditions and obligations, inter alia, partial unbundling and the no-single-buyer rule. These regulations were defined with traditional TV-markets in mind. However, the landscape of audiovisual broadcasting is quickly changing with online streaming services gaining popularity and relevance. This also alters the effects of the conditions and obligations for the centralized marketing arrangements. Partial unbundling may lead to increasing instead of decreasing prices for consumers. Moreover, the combination of partial unbundling and the no-single-buyer rule forces consumers into multiple subscriptions to several streaming services, which increases transaction costs. Consequently, competition authorities need to rethink the conditions and obligations they impose on centralized marketing arrangements in football. We recommend restricting the exclusivity of (live-)broadcasting rights and mandate third-party access to program guide information to redesign the remedies.



Döring, Nicola;
Soziale Medien im Gender-Check. - In: Impu!se für Gesundheitsförderung - Hannover : Landesvereinigung für Gesundheit und Akad. für Sozialmedizin Niedersachsen, ISSN 14386666, Bd. 103 (2019), S. 16-17

Siebenkäs, Anette; Stelzer, Dirk;
Assessing theories for research on personal data transparency. - In: Privacy and identity management - Cham : Springer, (2019), S. 239-254

A growing number of business models are based on the collection, processing and dissemination of personal data. For a free decision about the disclosure of personal data, the individual concerned needs transparency as insight into which personal data is collected, processed, passed on to third parties, for what purposes and for what time (Personal Data Transparency, or PDT for short). The intention of this paper is to assess theories for research on PDT. We performed a literature review and explored theories used in research on PDT. We assessed the selected theories that may be appropriate for exploring PDT. Such research may build on several theories that open up different perspectives and enable various fields of study.



Fox, Alexander;
Sekundärmärkte für Crowdfunding in Deutschland - Ilmenau : Technische Universität Ilmenau, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und Medien, Fachgebiet Finanzwirtschaft/Investition, 2019 - 1 Online-Ressource (36 Seiten). . - (Schriften zur Finanzwirtschaft. - Heft 18)

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der aktuellen Situation des Sekundärmarktes für Crowdfunding-Projekte in Deutschland. Ausgehend von der Identifikation handelbarer Crowdfunding-Projekte werden auf Basis der aktuellen rechtlichen Rahmenbedingungen von Finanzmärkten in Deutschland Überlegungen zu möglichen Handelsplätzen für Crowdfunding-Projekte mit monetären Gegenleistungen herausgearbeitet und anhand einer Marktanalyse deutscher Crowdfunding-Plattformen verifiziert. Die Ergebnisse zeigen, dass der Sekundärmarkt auf deutschen Crowdfunding-Plattformen noch sehr rudimentär ausgebildet ist. So besaßen von 60 untersuchten deutschen Crowdfunding-Plattformen, auf denen Projekte mit monetären Gegenleistungen finanziert werden können, nur zwei einen Sekundärmarkt. Der Hauptgrund bei Crowdinvesting-Plattformen liegt im relativ geringen Finanzierungsvolumen auf vielen Plattformen und dem damit geringen potenziellen Handelsumsatz. Damit ist es nicht weiter verwunderlich, dass aktuell Sekundärmärkte nur auf zwei der größten deutschen Crowdinvesting-Plattformen angeboten werden. Im Rahmen des Crowdlending führen die aktuellen rechtlichen Rahmenbedingungen in Deutschland dazu, dass sich ein Sekundärmarkt nur schwer realisieren lässt. Hier bleibt abzuwarten, ob die wenigen deutschen Anbieter in naher Zukunft Möglichkeiten finden, Sekundärmärkte trotzdem zu realisieren.



Weidner, Florian; Broll, Wolfgang;
Smart S3D TOR: intelligent warnings on large stereoscopic 3D dashboards during take-overs. - In: The ACM digital library - New York, NY : ACM, (2019), article no. 5, 7 Seiten

Boetzkes, Claus-Erich;
TV newscasts : the impact of studio background photos, headlines and camera angles on viewers' information processing. - In: Medienproduktion : Online-Zeitschrift für Wissenschaft und Praxis. - Ilmenau : Fachgebiet Kommunikationswissenschaft, TU Ilmenau, ISSN 21937699, No. 13 (2019), Seite 24-36

Budzinski, Oliver; Stöhr, Annika;
Der Ministererlaubnis-Fall Miba/Zollern: europäische Champions statt Wettbewerb? - Ilmenau : Technische Universität Ilmenau, Institut für Volkswirtschaftslehre, 2019 - 1 Online-Ressource (21 Seiten). . - (Diskussionspapier. - Nr. 127)

Wissenschaftliche Analysen zeigen, dass die in den vergangenen 22 Ministererlaubnis-Fällen vorgebrachten sog. Gemeinwohlgründe zum größten Teil nicht erreicht wurden und/oder der antiwettbewerbliche Zusammenschluss hierfür nicht instrumental war (Stöhr & Budzinski 2019). Aus diesem Grund ist eine kritische Prüfung der hier von den beiden Unternehmen behaupteten positiven Gemeinwohleffekte dieses gemäß Kartellbehörde wettbewerbswidrigen Zusammenschlusses besonders angeraten. Ziel dieses Beitrags ist es, die hier dargestellten Gemeinwohlgründe, welche nach Ausführungen der beteiligten Firmen trotz antikompetitiver Wirkungen des Zusammenschlusses für eine Fusion sprechen, daraufhin zu untersuchen, ob solche positiven Wirkungen für die Allgemeinheit zu erwarten sind.



Nissen, Volker; Kuhl, Jochen; Kräft, Hendrik; Seifert, Henry; Reiter, Jakob; Eidmann, Jim;
Creating a digital consulting solution for project management assessments at Dr. Kuhl Unternehmensberatung: development and initial demonstration of a fully automated asset-based consulting approach. - In: Digitalization cases - Cham : Springer, (2019), S. 225-247

Döring, Nicola;
[Rezension von: Lieberman, Hallie, Buzz]. - In: - Stuttgart : Thieme, ISSN 14389460, Bd. 32 (2019), 2, S. 115


Döring, Nicola;
Sex-related online training for professionals: weblogs :
Sexualbezogene Online-Fortbildung für Fachkräfte: Weblogs. - In: Zeitschrift für Sexualforschung : Sexualität darstellen - Sexualität denken. - Stuttgart : Thieme, ISSN 14389460, Bd. 32 (2019), 2, S. 100-106