http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und Medien


headerphoto Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und Medien
Ansprechpartner

Dr. Andreas Schwarz

Internationalisierungsbeauftragter

Telefon +49 3677 69 4694

E-Mail senden

Ihre Position

INHALTE

Double Degree

Double Degree Bachelor China

Tongji Zhejiang College
Jiaxing, China

Bachelor of Management

Technische Universität Ilmenau
Thüringen, Deutschland

Bachelor of Science

+ + + Bewerbungsfrist: Bewerbungen für den Double Degree Bachelor China werden bis zum 30. November angenommen für den Start im Sommersemester des Folgejahres + + +

Was ist ein Double Degree Bachelor?

Eine sehr moderne und besondere Form des studentischen Auslandsaufenthaltes ist der Double Degree Abschluss für den Bachelor. Er bietet die vorteilhafte Möglichkeit an zwei Universitäten, nämlich der TU Ilmenau und dem Tongji Zhejiang College, einen Abschluss zu erlangen, sodass man innerhalb einer normalen Studienzeit für einen Bachelor zwei Abschlüsse erlangt.
Dafür verbringt man einen Teil seiner Studienzeit an dem Tongji Zhejiang College (6. Fachsemester & Praxissemester). Der Double Degree Bachelor schließt mit der Bachelorarbeit ab, die von einem Hochschullehrer von der TU Ilmenau und einem Hochschullehrer von dem Tongji Zhejiang College betreuet wird.

Vorteile des Double Degree Bachelors in China

  • Erwerb von zwei Bachelor-Abschlüssen 
  • Aufbau internationaler (& akademischer) Kontakte
  • Verbesserung der Sprachkenntnisse (integrierte Sprachkurse)
  • Auslandserfahrung
  • Weiterentwicklung eines interkulturellen Bewusstseins
  • Chancenverbesserung auf ein Masterstudium in Deutschland oder China
  • Chancenverbesserung auf Jobangebote in Deutschland oder China

Studienablauf

Die deutschen Studierenden absolvieren - nach einem 5-semestrigen Studium an der TU - das 6. und 7. Fachsemester in China. In das letzte Fachsemester ist ein 14-wöchiges Fachpraktikum in einem Unternehmen der Privatwirtschaft integriert. In diesem Semester kann auch die Bachelor-Arbeit (in China oder in Deutschland) geschrieben werden. Die Betreuung der Arbeit obliegt beiden Universitäten, sie wird sowohl von einem Hochschullehrer der TU als auch einem Hochschullehrer der TZH bzw. der Tongji vorgenommen.

Die Studierenden der TZH absolvieren, nachdem sie vier Fachsemester erfolgreich an der TZH studiert haben, vier Fachsemester an der TU und beenden dort das Studium mit einer Bachelorarbeit. Sie absolvieren ihr Pflichtpraktikum in einem deutschen Unternehmen im Anschluss an das 6. Fachsemester. Ihre Bachelorarbeit, die in Deutschland geschrieben wird, wird ebenfalls von einem Hochschullehrer der TU in Kooperation mit einem Hochschullehrer der TZH bzw. der Tongji Universität betreut.

Der Studienablauf gestaltet sich damit wie folgt:

Studienverlauf Double Degree Bachelor
Studienverlauf Double Degree Bachelor

Voraussetzungen

Voraussetzung für die Zulassung der Studierenden der TU Ilmenau:

  • mind. 5-semestriges Studium in Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen
  • Notendurchschnitt von mind. 2,5 (ETCS- bzw. Leistungspunktzahl)
  • Nachweis adäquater Sprachkenntnisse in Englisch oder Chinesich
    • Englisch: TOEFL mit einer Punktzahl von 550 oder IELTS mit der Wertuntsskala 6
    • Chinesisch: Erfüllung der Anforderung des Hanyu Shuiping Kaoshi (HSK) für die Mittelstufe

Vorraussetzung für die Zulassung der Studierende des Tongji Zhenjiang Colleges:

  • erfolgreiches 4-semestriges Bachelor-Studium im Studiengang Wirtschaftsmanagement
  • Nachweis adäquater Sprachkenntnisse in Deutsch:
    • TestDaF
    • erfolgreich bestande DSH-Stufe-2-Prüfung

Ihre Zulassung erfolgt in der Regel zu Beginn des 3. Studienjahres (5. Fachsemester).

Bis wann kann ich mich bewerben?

Bewerben können sich Studierende des Bachelorstudiengangs Wirtschaftsingenieurwesen bis zum Ende des 2. Monats des 5. Fachsemesters.
Dabei sollte darauf geachtet werden, dass beim Wechsel nach China alle Prüfungen abgeschlossen sind, damit der Fokus auf die (wirtschaftswissenschaftlichen) Fächer in China gelegt und die Abschlussarbeit dort ohne die Notwendigkeit einer Rückkehr nach Deutschland begonnen und beendet werden kann.

Bewerbungsverfahren und Bewerbungsunterlagen

Bewerbungsablauf:

  1. Bewerbung bis zum 30. November im Prüfungsamt der Fakultät bzw. bei dem zuständigen Prgrammkoordinator
  2. Information der Studierenden über die Zulassung im Folgemonat (Dezember)
  3. Beginn des Studiums (alternativ des Praktikums) im Sommersemester des Folgejahres
  4. Abschlussarbeit im anschließenden Wintersemester.

 

Es sind folgende Unterlagen (bis spätestens 30. November) einzureichen:

  • Notenspiegel
  • Nachweis über vorhandene Sprachkenntnisse:
    • Englischkenntnisse: TOEFL, 550 Punkte bzw. IELTS Wertungsskala 6
    • Kenntnisse der chinesischen Sprache: HSK Mittelstufe
  • Lebenslauf,  aus dem u. a. der Studienverlauf/Studienschwerpunkte, praktische Vorerfahrung, ggf.ein außeruniversitäres Engagement und die Sprachkenntnisse hervorgehen
  • Motivationsschreiben (ca. 1,5 Seiten Text)

Finanzierung

Für die Zeit an der ausländischen Hochschule ist es sinnvoll, über die Beantragung von AuslandsBAföG oder andere Stipendien nachzudenken. Eine allgemeine Übersicht von Finanzierungsmöglichkeiten im Ausland finden Sie hier.

Weitere Informationen

Weitere Informationen finden Sie auch auf der offiziellen Studiengangsseite der Fakultät. Dort können Sie sich im Moodle-Arbeitsraum für den Double Degree anmelden, wo Sie mehr Informationen finden werden und im Forum offene Fragen stellen können.

Tongji Zhejiang College

Die Tongji Zhejiang Hochschule (TZH) ist eine Tochtereinrichtung der in Shanghai ansässigen Tongji Universität. Lehre und Forschung an der TZH werden in erster Linie von den Professoren und Lehrkräften der Tongji wahrgenommen. Die Zahl ihrer Studierenden beläuft sich gegenwärtig auf ca. 10.500.
Das Lehrangebot der TZH besteht aus 26 Studiengängen, deren Schwerpunkte im technischen und naturwissenschaftlichen sowie im wirtschaftswissenschaftlichen Bereich liegen. Die Beziehungen zu deutschen Hochschulen werden von dem Chinesisch-Deutschen Zentrum (CDZ) koordiniert, das für gegenwärtig drei Studiengänge - Biomedizinische Technik, Wirtschaftsingenieurwesen und Deutsche Sprache - zuständig ist.
Die Hochschule hat ihren Sitz in der Stadt Jiaxing. Jiaxing liegt im Nordosten der Provinz Zhejiang und im Herzen des Yangtze-Deltas, sie hat etwa 3,6 Mio. Einwohner. Von den Metropolen Shanghai und Hangzhou, der Hauptstadt der Provinz Zhejiang ist sie jeweils etwa 85 km entfernt.

Bei Jiaxing handelt es sich um eine moderne Industriestadt, die vor allem durch die Textilindustrie, die Automobilwirtschaft und die Elektroindustrie sowie eine klein- und mittelständische Wirtschaftsstruktur geprägt ist. Auch die Seidenindustrie - Jiaxing gilt in China als die "Heimat der Seide" - nimmt dabei einen besonderen Stellenwert ein. Darüber hinaus gehört die Stadt wegen ihrer langen Geschichte (die vor etwa 6.000 Jahren hier entstandene MaJianbang-Kultur gehört zu den Ursprungskulturen der chinesischen Zivilisation) und einer ausgeprägten Kulturszene zu den bedeutenden Touristenstädten des Landes.

Bilder von der Website des Tongji Zhejiang Colleges.

Campus
Campus
Studierendenwohnheim
Studierendenwohnheim
Bibliothek (innen)
Bibliothek (innen)
Campus
Campus
Studentische Mensa
Studentische Mensa
Campus
Campus

Studiengang für ...

Der Double Degree Bachelor in China ist ausgelegt für Bachelor-Studierende des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen.

Kontakt

Prof. Dr. Joachim Weyand
Programmkoordinator
joachim.weyand@tu-ilmenau.de

Susanne Würfel
Bildungsreferentin der Fakultät Wirtschaftswissenschaften und Medien
susanne.wuerfel@tu-ilmenau.de

Du Weizi
Leiterin International School Tongji Zhejiang College
weizidu@tongji.edu.cn

Sollten Sie an dem Double Degree Bachelor interessiert sein, empfehlen wir Ihnen, ein persönliches Gespräch zu vereinbaren.

Chinesisch lernen!

Das Spracheninstitut bietet Ihnen die Möglichkeit, Chinesisch kostenfrei zu erlernen.

Double Degree Master Russland

St. Petersburg Staatliche Universität
 Russland

Master of Science

Technische Universität Ilmenau
Thüringen, Deutschland

Master of Science

+ + + Bewerbungsfrist: Bewerbungen für den Double Degree Master in Russland werden bis zum 20. April angenommen für den Start im folgenden Wintersemester. + + +

Was ist ein Double Degree Master?

Eine sehr moderne und besondere Form des studentischen Auslandsaufenthaltes ist der Double Degree Abschluss für den Master. Er bietet die vorteilhafte Möglichkeit an zwei Universitäten, nämlich der TU Ilmenau und der St. Petersburg Staatliche Universität, einen Abschluss zu erlangen, sodass man innerhalb einer normalen Studienzeit für einen Master zwei Abschlüsse erlangt.
Dafür verbringt man einen Teil seiner Studienzeit an dem SPSU in Russland (3. Mastersemester). Der Double Degree Master schließt mit der Masterarbeit ab, die von einem Hochschullehrer von der TU Ilmenau und einem Hochschullehrer von der St. Petersburg Staatliche Universität betreuet wird.

Vorteile des Double Degree Masters in Russland

  • Erwerb von zwei Master-Abschlüssen 
  • Aufbau internationaler (& akademischer) Kontakte
  • Erwerb von neuen Methoden & Einblick in neue Perspektiven
  • Verbesserung der Sprachkenntnisse (integrierte Sprachkurse)
  • Auslandserfahrung an einer Top-Universität in Russland
  • Weiterentwicklung eines interkulturellen Bewusstseins
  • Chancenverbesserung auf ein Masterstudium in Deutschland oder Russland
  • Chancenverbesserung auf Jobangebote in Deutschland oder Russland

Studienablauf & Leistungspunkte

  • 1. und 2. Mastersemester an der TU Ilmenau
  • 3. Mastersemester (WiSe) an der SPSU (01.09. - 25.12. Vorlesungszeit, 26.12. - 30.01. Prüfungszeit)
  • 4. Mastersemester: Masterarbeit an der TU Ilmenau (Betreuer an der TU Ilmenau und SPSU)

Es müssen 24 Leistungspunkte an der SPSU erworben werden, um einen Doppelabschluss zu erhalten. Hinzu kommt die Masterarbeit, die von zwei Hochschullehrern (TU Ilmenau und SPSU) betreut wird.

Vertiefungsrichtung an der SPSU

Die Lehrveranstaltungen des dritten Mastersemesters werden an der SPSU in Russland belegt.

Medieninformatiker haben dabei die Vertiefungsrichtung "Ekonomika firmui" ("Company Economics").

Wirtschaftsinformatiker haben die Vertiefungsrichtung "Bisness-Informatika" ("Business Informatics").

Innerhalb der Vertiefungsrichtung können mehrere Module gewählt werden aus einem Sonderstudienplan der SPSU. Um die aktuellste Version des Sonderstudienplans in Erfahrung zu bringen, empfehlen wir Ihnen, sich mit den zuständigen Ansprechpartnern in Verbindung zu setzen.
Für eine Bescheinigung beider Abschlüsse müssen unter anderem 24 Leistungspunkte an der SPSU nachgewiesen werden durch erfolgreiches Bestehen der belegten Module.

Voraussetzungen

Voraussetzung für die Zulassung der Studierenden der TU Ilmenau:

  • Erfolgreicher Bachelorabschluss in Medienwirtschaft oder Wirtschaftsinformatik an der TU Ilmenau
  • nachgewiesene russische Sprachkenntnisse 
    • Sprachkenntnisse sind nicht an ein festgelegtes Test-Niveau gebunden, sollten jedoch ausreichen, um die Prüfungs- und Vorlesungsleistung an der SPSU zu erbringen und aussagekräftige Bewerbungsunterlagen für die SPSU zu erstellen.
    • Sprachkenntnisse können erworben werden durch VHS-Kurse, Sprachkurse an der TU Ilmenau (kostenfrei!), mir russischen Kommilitonen üben, etc.

Bis wann kann ich mich bewerben?

Bewerben können sich Studierende der Masterstudiengänge Medienwirtschaft und Wirtschaftsinformatik bis zum 20. April für den Start im folgenden Wintersemester (bis Beginn 2. Mastersemester).

Hierbei sollte beachtet werden, dass sowohl eine Bewerbung an die Fakultät WM der TU Ilmenau geht, als auch an die SPSU in Russland.

Bewerbungsverfahren und Bewerbungsunterlagen

Bewerbungsablauf:

  1. Bewerbung bis zum 20. April bei der Auswahlkommission der TU Ilmenau (siehe Kontakt) und bei der Auswahlkommission der SPSU
  2. Die Bewerbungen werden durch eine Auswahlkommission der TU Ilmenau geprüft und durch eine Auswahlkommission der SPSU: Information der Studierenden über die Zulassung bis Ende April von der TU Ilmenau und Anfang Juli von der SPSU
  3. Beginn des Studiums im Wintersemester
  4. Abschlussarbeit im anschließenden Semester an der TU Ilmenau

 

Es sind folgende Unterlagen (bis 20. April) bei der Auswahlkommission der TU Ilmenau einzureichen:

  • Aussagekärftige Bewerbungsunterlagen
  • Kopie des Bachelorzeugnis (falls noch keins vorliegt: Notenübersicht des Bachelorstudiums)

 

Es sind folgende Unterlagen (bis 20. April) bei der Auswahlkommission der SPSU einzureichen:

  • Kurzes Motivationsschreiben (in russischer Sprache)
  • Empfehlungsschreiben eines Hochschullehrers der Fak. WM der TU Ilmenau
  • Immatrikulationsbescheinigung
  • Original Bachelorzeugnis
  • Kopie und Übersetzung des Bachelorzeugnisses mit Beglaubigung in Form eines Apostille-Stempels des zuständigen Ministeriums/auswärtiges Amt
  • Kurze (2–3 Seiten) Beschreibung der Bachelorarbeit (in russischer Sprache)

Finanzierung

Für die Zeit an der ausländischen Hochschule ist es sinnvoll, über die Beantragung von AuslandsBAföG oder andere Stipendien nachzudenken. Für das Studium in Russland werden spezielle Stipendien angeboten, wie zum Beispiel das Go- East- Stipendium vom DAAD. Auch empfiehlt die Auswahlkommission der TU Ilmenau, sich über die finanzielle Förderung durch den Förderverein der Fakultät und den Förderverein der TU Ilmenau zu informieren.
Eine allgemeine Übersicht von Finanzierungsmöglichkeiten im Ausland finden Sie hier.

Weitere Informationen

Weitere Informationen finden Sie auch auf der offiziellen Studiengangsseite der Fakultät für Medienwirtschaft und Wirtschaftsinformatik. Dort finden Sie auch eine ausführliche Präsentation, die Ihnen eventuell offene Fragen beantwortet.

St. Petersburg Staatliche Universität

Die St. Petersburg Staatliche Universität (SPSU) ist eine der Top-Universitäten in Russland und mit ihren 290 Jahren auch die älteste. In 1724 gegründet von Peter der Große, beherbergt sie heute über 32.000 Studierende, von denen circa 5.000 Masterstudierende sind. Unter ihren Alumni sind viele bekannte Persönlichkeiten, wie Nobelpreisträger und Politiker. Auch heute ist die SPSU eine definierende Größe in der Hochschulbildungs-Landschaft Russlands. 

Neben ihren exzellenten Forschungs- und Bildungsruf verfügt die SPSU auch über ein aktives Studentenleben und starke internationale Bindungen. Über 3.000 internationale Studierende schöpfen aus einem umfassenden Angebot aus Studiengängen, Modulen und Netzwerken.

St. Petersburg ist weltweit bekannt durch seine historischen und politischen Besonderheiten. Heute ist sie die zweitgrößte Stadt Russland und zeichnet sich durch ihre Nähe zu den europäischen Staaten und ihrer industriellen Stärke aus. Durch seine Schönheit und Nähe zum Meer wird es auch als das "Venedig des Nordens" bezeichnet.
Mehr als fünf Millionen Menschen leben in St. Petersburg, was es zur viertgrößten Stadt Europas macht. 
Trotz ihrer Größe fallen für Studierende Lebenserhaltungskosten an, die auf einem ähnlichen Niveau sind wie in Ilmenau.

Studiengang für ...

Der Double Degree Master in Russland ist ausgelegt für Master-Studierende des Studiengangs Medienwirtschaft und Wirtschaftsinformatik.

Kontakt

Frau Prof. Dr. Kerstin Pezoldt: 
kerstin.pezoldt@tu-ilmenau.de

Herr Prof. Dr. Volker Nissen: 
volker.nissen@tu-ilmenau.de

Herr Prof. Dr. Dirk Stelzer: 
dirk.stelzer@tu-ilmenau.de

Frau Susanne Würfel: 
susanne.wuerfel@tu-ilmenau.de

Sollten Sie an dem Double Degree Master interessiert sein, empfehlen wir Ihnen, ein persönliches Gespräch zu vereinbaren.

Russisch lernen!

Das Spracheninstitut bietet Ihnen die Möglichkeit, Russisch kostenfrei zu erlernen.