http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Ansprechpartnerin

Univ.-Prof. Dr. Edda Rädlein

Institutsdirektorin

Telefon +49 3677 69-2802

E-Mail senden


INHALTE

Publikationen

im Institut für Werkstofftechnik

Anzahl der Treffer: 1617
Erstellt: Mon, 24 Sep 2018 07:19:10 +0200 in 0.0458 sec


Laufer, Nico ; Hansmann, Harald; Koch, Michael; Boss, Christian; Ofe, Stefan; Düngen, Matthias
Influence of interparticle interaction effects on the rheological properties of low density polyethylene filled with glass beads. - In: Polymer testing. - Amsterdam [u.a.] : Elsevier Science, Bd. 62 (2017), S. 440-446
https://doi.org/10.1016/j.polymertesting.2017.07.019
Stich, Michael ; Pandey, Nisrit; Bund, Andreas
Drying and moisture resorption behaviour of various electrode materials and separators for lithium-ion batteries. - In: Journal of power sources : the international journal on the science and technology of electrochemical energy systems. - New York, NY [u.a.] : Elsevier, ISSN 18732755, Bd. 364 (2017), S. 84-81
https://doi.org/10.1016/j.jpowsour.2017.08.009
Sen, Seema ; Lake, Markus; Grieseler, Rolf; Schaaf, Peter
Effects of multilayer arrangement in ternary reactive film on self-propagating reaction properties. - In: Surface and coatings technology. - Amsterdam [u.a.] : Elsevier Science, ISSN 02578972, Bd. 327 (2017), S. 25-31
https://doi.org/10.1016/j.surfcoat.2017.07.065
Ispas, Adriana ; Wolff, Elisabeth; Bund, Andreas
An electrochemical quartz crystal microbalance study on electrodeposition of aluminum and aluminum-manganese alloys. - In: Journal of the Electrochemical Society : JES. - Pennington, NJ : Electrochemical Soc, ISSN 19457111, Bd. 164 (2017), 8, Seite H5263-H5270
https://doi.org/10.1149/2.0381708jes
Fischer, Peter ; Montañez, Liz; Alam, Shahidul; Rösch, Roland; Schubert, Ulrich S.; Hoppe, Harald; Rädlein, Edda
Role of the post-annealing conditions on the conductivity of niobium doped titanium dioxide electrodes prepared by sol-gel and their function in organic solar cells. - In: Physica status solidi / C. - Berlin : Wiley-VCH, ISSN 16101642, Bd. 14 (2017), 9, S. 1700011, insges. 5 S.
http://onlinelibrary.wiley.com/wol1/doi/10.1002/pssc.201700011/full
Schell, Juliana ; Schaaf, Peter; Vetter, Ulrich; Lupascu, Doru C.
TDPAC study of Fe-implanted titanium dioxide thin films. - In: AIP Advances. - New York, NY : American Inst. of Physics, ISSN 21583226, Bd. 7 (2017), 9, S. 095010, insges. 7 S.
http://dx.doi.org/10.1063/1.4994247
Reiß, Stephanie ; Urban, Sabine; Jacob, Katrin; Krischok, Stefan; Rädlein, Edda
Investigation of the influence of a commercial glass protector on float glass surfaces by x-ray photoelectron spectroscopy. - In: European journal of glass science and technology / B. - Sheffield, ISSN 17533570, Bd. 58 (2017), 3, S. 99-108
https://doi.org/10.13036/17533562.58.3.023
Weier, Tom ; Bund, Andreas; El-Mofid, Wassima; Horstmann, Gerrit Maik; Lalau, Cornel-Constantin; Landgraf, Steffen; Nimtz, Michael; Starace, Marco; Stefani, Frank; Weber, Norbert
Liquid metal batteries - materials selection and fluid dynamics. - In: Final LIMTECH Colloquium and International Symposium on Liquid Metal Technologies : 19-20 September 2017, Dresden, Germany. - [Bristol] : IOP Publishing, (2017), S. 012013, insges. 14 S.
https://doi.org/10.1088/1757-899X/228/1/012013
Mihm, Sebastian
Methodik und ganzheitliche Prozessoptimierung zur Effizienzsteigerung des atmosphärischen Plasmaspritzens von Wärmedämmschichten. - Ilmenau : Universitätsbibliothek. - 1 Online-Ressource (XI, 176 Seiten)
Technische Universität Ilmenau, Dissertation, 2017

Verbunden mit dem globalen Wirtschaftswachstum und der überproportional wachsenden Nachfrage nach Rohstoffen, wirken sich stetig steigende Energie- und Rohstoffpreise auf die Wirtschaftlichkeit des atmosphärischen Plasmaspritzens von Wärmedämmschichten im Gasturbinenbau aus. Um diese Schichtsysteme basierend auf keramischen, porösen Yttrium-stabilisierten Zirkonoxidschichten auch zukünftig wirtschaftlich wie auch ressourcenoptimiert zu produzieren, muss der Verknappung von Rohstoffen durch Erhöhung der Energie- und Ressourceneffizienz entgegengewirkt werden. Das zentrale Forschungsthema der vorliegenden Arbeit beinhaltet die Entwicklung einer Methodik zur Effizienzsteigerung des atmosphärischen Plasmaspritzens von Wärmedämmschichten unter beibehalten qualifizierter und bekannter Schichteigenschaften. Unter Verwendung des industriell weitverbreiteten Ein-Anoden-Kathoden Gleichstromplasmagenerators F4/MC60, wird basierend auf einer konvergent-divergenten Düsengeometrie (VMT_1.0) eine Methodik zur ganzheitlichen Prozessoptimierung entwickelt und validiert. Auf Grundlage von 12 definierten Prozessparametern erfolgt über die Messgegenstände Spritzfleck, String, Beschichtungsplatte eine schrittweise Optimierung von Plasma-, Partikel- und Schichteigenschaften. In Verbindung mit der Auswertung effizienzbeschreibender Größen (Auftragwirkungsgrad, effektiver Schichtauftrag pro Zeit) und Schichteigenschaften (Porosität, Schichtdicke) wird durch den ganzheitlichen Optimierungsansatz eine signifikante Effizienzsteigerung bei vergleichbarer Schichtqualität erreicht. Die erzielten Ergebnisse, eine Reduktion des Pulververbrauchs und der Beschichtungszeit um ca. 50 % sowie ein Schichtauftrag pro Zeit von 59 g/min verdeutlichen, dass mit dem Ein-Kathoden-Anoden System Prozesseigenschaften zu realisieren sind, die normalerweise nur durch Mehr-Anoden/Kathoden- und Hochenergie-Applikationen erreicht werden. Durch Prozesscharakterisierungen der optimierten Plasma-, Partikel- und Schichteigenschaften mit Hilfe verschiedener diagnostischer Messverfahren (Enthalpiesonde, SprayWatch, ICP-Sensor) und der Vergleich mit der Ausgangssituation, werden die Ergebnisse der einzelnen Entwicklungsphasen der Methodik validiert und das Prozessverständnis für das atmosphärischen Plasmaspritzen verbessert. Dabei werden Prozessdefizite hinsichtlich schwankender Düsenstandzeiten der konvergent-divergenten Düsengeometrie aufgezeigt, die durch eine eingeschränkte Anodenfußpunktbewegung des Lichtbogens verursacht sind. Untersuchungen des Einflusses unterschiedlicher konvergent-divergenter Düsengeometrie (VMT_1.0, VMT_2.0, VMT_3.0) auf den Plasmaspritzprozess in Verbindung mit den entwickelten Parametern sowie numerische Strömungssimulationen, beschreiben die Ursache der unterdrückten Anodenfußpunktbewegung und bilden Voraussetzung für das Auslegen einer neuartigen konvergent-zweistufigen divergenten Düsengeometrie (VMT_4.0, 3-Zonen-Düse). Durch ihre geometrisch gegliederte Gestaltung wird die Anodenfußpunktbewegung erhöht und zeitgleich die Prozesseigenschaften der entwickelten Parameter bezüglich Effizienz und Schichtqualität beibehalten. Sie stellt eine weitere Prozessverbesserung dar und bildet das Bindeglied zwischen zylindrischer und konvergent-divergenter Düsengeometrie.


https://www.db-thueringen.de/receive/dbt_mods_00032892
Henkel, Sebastian ; Bliedner, Jens; Rädlein, Edda; Schulze, Christian; Rost, Matthias; Gerhardt, Martin; Fuhr, Michael
Ultra-fine grinding of silicate materials under the use of new resin bond diamond tools. - In: Fourth European Seminar on Precision Optics Manufacturing : 4-5 April 2017, Teisnach, Germany. - Bellingham, Washington, USA : SPIE, ISBN 978-1-5106-1097-2, (2017), 1032605, insges. 6 S.