http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Ansprechpartner

Prof. Dr. Oliver Budzinski

Fachgebietsleiter

Telefon +49 3677 69-4030

E-Mail senden

Ihre Position

INHALTE

Masterarbeiten 

Das FG Wirtschaftstheorie bietet Masterarbeiten zu Themen innerhalb der Gebiete 

-        Medienökonomik
-        Wettbewerbsökonomik
-        Ordnungs- und Institutionenökonomik
-        Sportökonomik 

an. Genaue Themen werden individuell vereinbart, wobei es ausdrücklich erwünscht ist, dass die Studierenden eigene Themenideen bzw. Interessen und Vorlieben für Themengebiete einbringen. Mitunter werden an dieser Stelle auch konkrete Masterarbeitsthemen ausgeschrieben, für die Interessenten gesucht werden. Dies ist aber nicht der Regelfall. 

Masterarbeiten können am FG Wirtschaftstheorie grundsätzlich nach Wahl des Studierenden in deutscher oder in englischer Sprache verfasst werden. Der veröffentlichte Leitfaden/Guidelines  ist zu beachten. 

Wenn Sie an einer Masterarbeit am FG Wirtschaftstheorie interessiert sind, vereinbaren Sie einen Termin mit Prof. Dr. Budzinski oder einem der FG-Mitarbeiter. 

 

Themen für Masterarbeiten:  

Reputationseffekte von Antitrust-Fällen -  Haben die Ermittlungen und/oder Entscheidungen von Wettbewerbsbehörden Einfluss auf den Erfolg von Unternehmen?  (Prof. Budzinski/Annika Stöhr)

     

Bachelorarbeiten

Das FG Wirtschaftstheorie bietet Bachelorarbeiten zu Themen innerhalb der Gebiete 

-        Medienökonomik
-        Wettbewerbsökonomik
-        Mikroökonomik
-        Ordnungs- und Institutionenökonomik
-        Sportökonomik 

an. Konkrete Themenvorschläge sind nachfolgend aufgeführt.
Wenn Sie eine eigene Themenidee haben, die innerhalb der o.g. Themengebiete liegt, so ist eine Vereinbarung eines solchen individuellen Themas auch möglich unter der Voraussetzung, dass (1) das Thema für eine Bachelorarbeit geeignet ist und (2) in unsere Betreuungskompetenzen passt. 

Bachelorarbeiten können am FG Wirtschaftstheorie grundsätzlich nach Wahl des Studierenden in deutscher oder in englischer Sprache verfasst werden. Der veröffentlichte Leitfaden (Guidelines)  ist zu beachten. 

Wenn Sie an einer Bachelorarbeit am FG Wirtschaftstheorie interessiert sind, vereinbaren Sie einen Termin mit dem für dieses Thema zuständigen FG-Mitarbeiter. 

 

Themen für Bachelorarbeiten:  

Sophia Gänßle: 

1. Die Ökonomik des Oktoberfests

2. Schönheit als Talent –  Eine ökonomische Analyse von Instagram-Stars

3. Wohlfahrtsökonomische Effekte in Sozialen Medien

 

Frau Gänßle hat leider keine freie Betreuungskapazität mehr bis September 2019.

 

Annika Stöhr:    

1. Markttransparenzstelle für Kraftstoffe – Schafft das Bundeskartellamt eine Möglichkeit zur Kollusion?

2. Uber auf dem deutschen Markt für Fahrdienstleistungen - Eine wohlfahrtsökonomische Analyse

3. Fusionsfall Vodafone/Liberty - Mögliche Auswirkungen auf die deutschen Märkte für Kabelfernsehen und Telekommunikation;

4. Fusionsfall Apple/Shazam – Potenzielle Auswirkungen auf den Markt für Musikstreaming

5. Daimler & BMW auf dem Markt für Mobilitätsdienstleistungen – Eine wohlfahrtsökonomische Analyse des Joint Venture 

 

Victoriia Noskova: 

1.  Economics of the Internet of things

2.  Digitalization of consumption

3.  Economics of digital personal assistants 

  

Philipp Kunz-Kaltenhäuser: 

1. Der Einsatz von Verhaltensökonomik im Verbraucherschutz (z. B. Umweltschutz, Altersvorsorge, Gesundheit, Ernährung)

2. Verbraucherschutz persönlicher Daten im Internet

3. Schädigen Empfehlungssysteme unsere Nachrichten? – Media Bias in sozialen Netzwerken 

4. The greatest show on turf? –Fluch und Segen der Ausrichtung eines Superbowls

5. Ein empirischer Vergleich der Ausgeglichenheit von Sportligen und seine Implikationen

6. Die Sinnhaftigkeit von Infant-Industry Protection und informationelle Marktzutrittsbarrieren im digitalen Zeitalter

Herr Kunz-Kaltenhäuser hat leider keine freie Betreuungskapazität mehr bis August 2019. 

 

Oliver Budzinski:

derzeit keine Themenangebote

 

 


Wir bedanken uns für Ihr Interesse, eine Abschlussarbeit am FG Wirtschaftstheorie zu verfassen.