Technische Universität Ilmenau

Unternehmensführung 1 und 2 - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu den Studiengängen der TU Ilmenau.

Die rechtsverbindlichen Studienpläne entnehmen Sie bitte den jeweiligen Studien- und Prüfungsordnungen (Anlage Studienplan).

Alle Angaben zu geplanten Lehrveranstaltungen finden Sie im elektronischen Vorlesungsverzeichnis.

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modulbeschreibungen durch die Modulverantwortlichen finden Sie unter Modulpflege.

Hinweise zu fehlenden oder fehlerhaften Modulbeschreibungen senden Sie bitte direkt an modulkatalog@tu-ilmenau.de.

Modulinformationen zu Modulnummer 100127 - allgemeine Informationen
Modulnummer100127
FakultätFakultät für Wirtschaftswissenschaften und Medien
Fachgebietsnummer2525 (allg. BWL, insb. Unternehmensführung/ Organisation)
Modulverantwortliche(r)Prof. Dr. Norbert Bach
Sprache
Turnusunbekannt
Vorkenntnisse

keine

Lernergebnisse und erworbene Kompetenzen

Aus der Vorlesung „Ufü 1 – Grundlagen der Unternehmensführung” kennen die Studierenden die Grundbegriffe des Fachs Unternehmensführung. Sie verstehen die Aufgaben eines Unternehmens im Wirtschaftskreislauf, die praktischen Ausgestaltungsformen des ökonomischen Prinzips und die grundlegenden Managementfunktionen der Planung, Organisation, Personaleinsatz, Führung und Kontrolle von Unternehmen. Die Studierenden kennen die Ebenen des Normativen Managements und des Strategischen Managements sowie die Grundlagen zu Organisation und Organisationsgestaltung, Personalmanagement und Planung und Kontrolle.

Aus der Vorlesung "Ufü 2 - Methoden und Techniken der Unternehmensführung" kennen die Studierenden ausgewählte Methoden und Techniken des Normativen und Strategischen Managements, der Organisation, des Personalmanagements sowie der Planung und Kontrolle im Unternehmen (Fachkompetenz). Die Studierenden können einschätzen, unter welchen Voraussetzungen diese Methoden und Techniken eingesetzt werden und welche Stärken und Schwächen die jeweiligen Methoden aufweisen. Die erlernten Methoden und Techniken werden von den Studierenden während der vorlesungsbegleitenden Übung an konkreten Beispielen angewendet. Dabei wird durch die Bearbeitung von Fallstudien in Gruppen neben der Methoden- auch die Sozialkompetenz weiterentwickelt.

Inhalt
  • Grundbegriffe und Managementprozess
  • Normative Unternehmensführung: Entscheidung für Nutzenpotentiale
  • Strategische Unternehmensführung : Positionierung im Wettbewerb
  • Organisation und Organisationsgestaltung
  • Planung und Kontrolle
  • Personalmanagement
Medienformen

Tafelbild, PowerPoint-Folien, Skript, Literaturstudium

Webex (browserbasiert/Applikation)

Es werden benötigt:

•    Kamera für Videoübertragung (720p/HD),

•    Mikrofon,

•    Internetverbindung (geeignet ist für HD-Audio und -Video-Übertragung: 4 MBit/s),

•    Endgerät, welches die technischen Voraussetzung der benötigten Software erfüllt.

Weitere Hinweise z. B. zur Software finden Sie unter Technische Voraussetzungen für Distanz-Lehre und/oder Distanz-Prüfungen: https://intranet.tu-ilmenau.de/site/vpsl-pand/SitePages/Handreichungen_Arbeitshilfen.aspx.

Literatur
  • Bach, N./Brehm, C./Buchholz, W./Petry, T. (2017): Wertschöpfungsorientierte Organisation. Architekturen – Prozesse – Strukturen. 2. Aufl.
  • Dillerup, R./Stoi, R. (2016): Unternehmensführung, 5. Aufl.;
  • Hungenberg, H./Wulf, T. (2015): Grundlagen der Unternehmensführung, 5. Aufl.
  • Hungenberg, H. (2014): Strategisches Management in Unternehmen: Ziele – Prozesse – Verfahren, 8. Aufl.
  • Macharzina, K./Wolf, J. (2015): Unternehmensführung: Das internationale Managementwissen Konzepte - Methoden - Praxis, 9. Aufl.
  • Schierenbeck, H./Wöhle, C. (2016): Grundzüge der Betriebswirtschaftslehre, 19. Aufl.;
  • Schulte-Zurhausen, M. (2014): Organisation, 6. Aufl.
  • Vahs, D./Schäfer-Kunz, J. (2015): Einführung in die Betriebswirtschaftslehre, 7. Aufl.;
  • Wöhe, G./Döring, H./Brösel, G. (2016): Einführung in die Betriebswirtschaftslehre, 26. Aufl.;
  • Ausführliche Literaturhinweise im Skript

 

 

Lehrevaluation
Spezifik Referenzmodul
ModulnameUnternehmensführung 1 und 2
Prüfungsnummer2500156
Leistungspunkte8
SWS6
Präsenzstudium (h)67.5
Selbststudium (h)172.5
VerpflichtungPflichtmodul
Abschluss Prüfungsleistung, 90 Minuten
Details zum Abschluss

Falls eine schriftliche Prüfung nicht möglich sein sollte findet die Prüfung als alternative Form (mündliche Prüfung, Take Home Exam oder aPL) statt.

Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL
max. Teilnehmerzahl
Spezifik im Studiengang polyvalenter Bachelor Polyvalenter Bachelor mit Lehramtsoption für berufsbildende Schulen - Metalltechnik 2013 (WL), Bachelor Wirtschaftsinformatik 2013, Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen 2015 (ET), Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen 2015 (MB), Bachelor Wirtschaftsinformatik 2015
ModulnameUnternehmensführung 1 und 2
Prüfungsnummer2500156
Leistungspunkte8
Präsenzstudium (h)67
Selbststudium (h)173
VerpflichtungPflichtmodul
Abschluss Prüfungsleistung, 90 Minuten
Details zum Abschluss

Falls eine schriftliche Prüfung nicht möglich sein sollte findet die Prüfung als alternative Form (mündliche Prüfung, Take Home Exam oder aPL) statt.

Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL
max. Teilnehmerzahl
Spezifik im Studiengang polyvalenter Bachelor Polyvalenter Bachelor mit Lehramtsoption für berufsbildende Schulen - Elektrotechnik 2013 (WL), Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen 2013 (MB), Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen 2013 (ET), Master Allgemeine Betriebswirtschaftslehre 2013
ModulnameUnternehmensführung 1 und 2
Prüfungsnummer2500156
Leistungspunkte8
Präsenzstudium (h)68
Selbststudium (h)172
VerpflichtungPflichtmodul
Abschluss Prüfungsleistung, 90 Minuten
Details zum Abschluss

Falls eine schriftliche Prüfung nicht möglich sein sollte findet die Prüfung als alternative Form (mündliche Prüfung, Take Home Exam oder aPL) statt.

Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL
max. Teilnehmerzahl