Technische Universität Ilmenau

Bioorganische Chemie und Bionanotechnologie - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu den Studiengängen der TU Ilmenau.

Die rechtsverbindlichen Studienpläne entnehmen Sie bitte den jeweiligen Studien- und Prüfungsordnungen (Anlage Studienplan).

Alle Angaben zu geplanten Lehrveranstaltungen finden Sie im elektronischen Vorlesungsverzeichnis.

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modulbeschreibungen durch die Modulverantwortlichen finden Sie unter Modulpflege.

Hinweise zu fehlenden oder fehlerhaften Modulbeschreibungen senden Sie bitte direkt an modulkatalog@tu-ilmenau.de.

Modulinformationen zu Modulnummer 200392 - allgemeine Informationen
Modulnummer200392
FakultätFakultät für Mathematik und Naturwissenschaften
Fachgebietsnummer2431 (Nanobiosystemtechnik)
Modulverantwortliche(r)Prof. Dr. Andreas Schober
SpracheDeutsch
TurnusWintersemester
Vorkenntnisse
Lernergebnisse und erworbene Kompetenzen

Die Studierenden sind fähig, an der Schnittstelle zwischen organischer Chemie und Biotechnologie Probleme zu analysieren, geeignete, insbesondere moderne Laborverfahren zur Lösung der Aufgaben auszuwählen und anhand des Syntheseerfolgs die wissenschaftlichen Ergebnisse  zu bewerten, um schließlich einen geeigneten Syntheseplan vorzulegen. Die Studierenden sind fähig, Aufgaben der chemischen und biologischen Wissenschaft zu analysieren, geeignete Methoden und Synthesepläne auszuwählen und entsprechende Ergebnisse zu gewinnen.

Die Studierenden erarbeiten Problemlösungen komplexer Syntheseaufgaben in der Gruppe. Sie können die von ihnen gewonnen Erkenntnisse gemeinsam in einer Aufgabenstellung analysieren und dokumentieren.

Inhalt

This section of the bioorganic chemistry is designed to teach concept of bioconjugation that has regular applications in biotechnology for developing different types of assays, therapies and diagnosis. Students are informed about the role of organic synthesis in biotechnology especially the synthetic chemistry methods those are used for developing biomolecule-drug or substrate conjugates. The major part of this teaching focuses the functional group targets for the biomolecules, biopolymer and biocompatible polymer. Following content is included in this course

  • Application of bioconjugates in medicine and biotechnology
    • Assay and quantification
    • Detection,  tracking,  and  imaging
    • Purification,  capture,  and  scavenging
    • Catalysis  and  chemical modification
    • Therapeutics and  in vivo  diagnostics
    • Vaccines and immune modulation
  • Bioconjugation strategy and design
    • Functional targets of bioconjugation
    • Creating specific functionalities
    • Crosslinkers
    • Fluorescent Probes
    • PEGylation and Synthetic polymers
  • Chemoselective Ligation
    • Bioorthogonal Chemistry
    • Metal-ligand chemistry for bioconjugation
    • (Stept)avidine-Biotin System
Medienformen und technische Anforderungen bei Lehr- und Abschlussleistungen in elektronischer FormPowerPoint
presentation including some videos from lab experiment in combination with
blackboard teaching is used as Media for information transfer.
LiteraturBioconjugate techniques by Hermanson by Gerg T. Hermanson
Advances in Biochemical Engineering Biotechnology 125: Biofunctionalization of polymer and their applications by G. S. Nyanhongo, W. Steiner, G. M. Gübitz
Journals: (Included but not limited to)
ACS Chemical Biology (The American Chemical Society)
Bioconjugate Chemistry (The American Chemical Society)
Chemical communication (The Royal Society of Chemistry's Journals)

Lehrevaluation
Spezifik Referenzmodul
ModulnameBioorganische Chemie und Bionanotechnologie
Prüfungsnummer2400742
Leistungspunkte5
SWS4 (4 V, 0 Ü, 0 P)
Präsenzstudium (h)45
Selbststudium (h)105
VerpflichtungPflichtmodul
Abschlussschriftliche Prüfungsleistung, 90 Minuten
Details zum Abschluss

Schriftliche Prüfung

Alternative Abschlussform aufgrund verordneter Corona-Maßnahmen inkl. technischer Voraussetzungen

Abschlussleistung in Distanz entsprechend §6a PStO-AB

Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL
max. Teilnehmerzahl
Spezifik im Studiengang Master Biotechnische Chemie 2020
ModulnameBioorganische Chemie und Bionanotechnologie
Prüfungsnummer2400742
Leistungspunkte5
Präsenzstudium (h)45
Selbststudium (h)105
VerpflichtungPflichtmodul
Abschlussschriftliche Prüfungsleistung, 90 Minuten
Details zum Abschluss

Schriftliche Prüfung

Alternative Abschlussform aufgrund verordneter Corona-Maßnahmen inkl. technischer Voraussetzungen

Abschlussleistung in Distanz entsprechend §6a PStO-AB

Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL
max. Teilnehmerzahl