Technische Universität Ilmenau

Technisch Wissenschaftliches Spezialseminar - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu den Studiengängen der TU Ilmenau.

Die rechtsverbindlichen Studienpläne entnehmen Sie bitte den jeweiligen Studien- und Prüfungsordnungen (Anlage Studienplan).

Alle Angaben zu geplanten Lehrveranstaltungen finden Sie im elektronischen Vorlesungsverzeichnis.

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modulbeschreibungen durch die Modulverantwortlichen finden Sie unter Modulpflege.

Hinweise zu fehlenden oder fehlerhaften Modulbeschreibungen senden Sie bitte direkt an modulkatalog@tu-ilmenau.de.

Modulinformationen zu Modulnummer 200639 - allgemeine Informationen
Modulnummer200639
FakultätFakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik
Fachgebietsnummer2164 (Elektrische Energieversorgung)
Modulverantwortliche(r)Prof. Dr. Dirk Westermann
SpracheDeutsch
Turnusganzjährig
Vorkenntnisse

Grundkenntnisse elektrische Energiesysteme

Lernergebnisse und erworbene Kompetenzen

Nachdem Studierende die Veranstaltung besucht haben, können sie die Anforderungen an eine wissenschaftliche Arbeit beschreiben.

Sie sind in der Lage, wissenschaftlich-fundierte Urteile abzuleiten.

Die Studierenden sind nach Besuch der Lehrveranstaltung in der Lage, ihr Wissen selbständig aufzubereiten.

Nach dem Besuch des Seminars können die Studierenden ihr Wissen in einer schriftlichen technisch-wissenschaftlichen Arbeit zusammenfassen.

Sie haben gelernt ihre Arbeitsergebnisse zu repräsentativ kommunizieren und sich aktiv in einen wissenschaftlichen Diskurs mit einem Fachpublikum einzubringen

Nach Beendigung der Veranstaltung können die Studierenden die eigenen Leistungen und die ihrer Kommilitonen richtig einschätzen und bewerten. 

Inhalt

Ausgewählt aus aktuellen Forschungsgebieten des Fachgebietes

Medienformen und technische Anforderungen bei Lehr- und Abschlussleistungen in elektronischer Form

PC

Literatur

in Abhängigkeit vom gewählten Thema

Lehrevaluation
Spezifik Referenzmodul
ModulnameTechnisch Wissenschaftliches Spezialseminar
Prüfungsnummer210526
Leistungspunkte5
SWS3 (3 V, 0 Ü, 0 P)
Präsenzstudium (h)33.75
Selbststudium (h)116.25
VerpflichtungPflichtmodul
AbschlussPrüfungsleistung mit mehreren Teilleistungen
Details zum AbschlussDas Modul Technisch Wissenschaftliches Spezialseminar mit der Prüfungsnummer 210526 schließt mit folgenden Leistungen ab:
  • alternative semesterbegleitende Prüfungsleistung mit einer Wichtung von 70% (Prüfungsnummer: 2101012)
  • mündliche Prüfungsleistung über 20 Minuten mit einer Wichtung von 30% (Prüfungsnummer: 2101013)

Details zum Abschluss Teilleistung 1:

Anfertigen eines technisch-wissenschaftlichen Textes / Papers. Die Prüfungsleistung muss mit mindestens ausreichend (Note 4,0) bestanden werden.


Details zum Abschluss Teilleistung 2:

Vorstellung der Ergebnisse des technisch-wissenschaftlichen Textes / Papers auf Basis einer wissenschaftlichen Präsentation inkl. Diskussion. Die Prüfungsleistung muss mit mindestens ausreichend (Note 4,0) bestanden werden.

Alternative Abschlussform aufgrund verordneter Corona-Maßnahmen inkl. technischer Voraussetzungen
Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SLDie Anmeldung zur alternativen semesterbegleitenden Abschlussleistung erfolgt über das Prüfungsverwaltungssystem (thoska) außerhalb des zentralen Prüfungsanmeldezeitraumes. Die früheste Anmeldung ist generell ca. 2-3 Wochen nach Semesterbeginn möglich. Der späteste Zeitpunkt für die An- oder Abmeldung von dieser konkreten Abschlussleistung ist festgelegt auf den (falls keine Angabe, erscheint dies in Kürze):
max. Teilnehmerzahl
Spezifik im Studiengang Master Electric Power and Control Systems Engineering 2021
ModulnameTechnisch Wissenschaftliches Spezialseminar
Prüfungsnummer210526
Leistungspunkte5
Präsenzstudium (h)34
Selbststudium (h)116
VerpflichtungWahlmodul
AbschlussPrüfungsleistung mit mehreren Teilleistungen
Details zum AbschlussDas Modul Technisch Wissenschaftliches Spezialseminar mit der Prüfungsnummer 210526 schließt mit folgenden Leistungen ab:
  • alternative semesterbegleitende Prüfungsleistung mit einer Wichtung von 70% (Prüfungsnummer: 2101012)
  • mündliche Prüfungsleistung über 20 Minuten mit einer Wichtung von 30% (Prüfungsnummer: 2101013)

Details zum Abschluss Teilleistung 1:

Anfertigen eines technisch-wissenschaftlichen Textes / Papers. Die Prüfungsleistung muss mit mindestens ausreichend (Note 4,0) bestanden werden.


Details zum Abschluss Teilleistung 2:

Vorstellung der Ergebnisse des technisch-wissenschaftlichen Textes / Papers auf Basis einer wissenschaftlichen Präsentation inkl. Diskussion. Die Prüfungsleistung muss mit mindestens ausreichend (Note 4,0) bestanden werden.

Alternative Abschlussform aufgrund verordneter Corona-Maßnahmen inkl. technischer Voraussetzungen
Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SLDie Anmeldung zur alternativen semesterbegleitenden Abschlussleistung erfolgt über das Prüfungsverwaltungssystem (thoska) außerhalb des zentralen Prüfungsanmeldezeitraumes. Die früheste Anmeldung ist generell ca. 2-3 Wochen nach Semesterbeginn möglich. Der späteste Zeitpunkt für die An- oder Abmeldung von dieser konkreten Abschlussleistung ist festgelegt auf den (falls keine Angabe, erscheint dies in Kürze):
max. Teilnehmerzahl