Technische Universität Ilmenau

Maschinenelemente 2.2 - Projekt - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu den Studiengängen der TU Ilmenau.

Die rechtsverbindlichen Studienpläne entnehmen Sie bitte den jeweiligen Studien- und Prüfungsordnungen (Anlage Studienplan).

Alle Angaben zu geplanten Lehrveranstaltungen finden Sie im elektronischen Vorlesungsverzeichnis.

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modulbeschreibungen durch die Modulverantwortlichen finden Sie unter Modulpflege.

Hinweise zu fehlenden oder fehlerhaften Modulbeschreibungen senden Sie bitte direkt an modulkatalog@tu-ilmenau.de.

Modulinformationen zu Modulnummer 6879 - allgemeine Informationen
Modulnummer6879
FakultätFakultät für Maschinenbau
Fachgebietsnummer2311 (Maschinenelemente)
Modulverantwortliche(r)Prof. Dr. Ulf Kletzin
SpracheDeutsch
TurnusWintersemester
VorkenntnisseTechnische Mechanik (Statik, Festigkeitslehre); Werkstofftechnik; Fertigungstechnik; Maschinenelemente 1
Lernergebnisse und erworbene Kompetenzen
  • Die Studierenden sind befähigt, unter Anwendung der Konstruktionsmethodik neue konstruktive Lösungen selbständig zu erarbeiten und zu dokumentieren.
  • Die Studierenden sind befähigt, bei belasteten einfachen und komplexen Maschinenbauteilen in methodischer Vorgehensweise die Belastungsart zu erkennen und unter Verwendung geeigneter Berechnungsmethoden die Dimensionierung, Nachrechnung und Auswahl von Maschinenelementen vorzunehmen.
InhaltKonstruktiver Entwurf von Baugruppen unter komplexer Beanspruchung unter Nutzung von Verbindungen und Verbindungselementen, Federn (Dimensionierung ausgewählter Federn; Federschaltungen), Verschleißlager.
Durchführen der notwendigen Berechnungen und Anfertigen eines Technischen Entwurfs.
Medienformen

Skripte und Arbeitsblätter in Papier- und elektronischer Form

Moodle-Kursbereich: Fakultät MB ==> FG Maschinenelemente
Moodle-Kurs: Maschinenelemente 2 / Projekt Maschinenelemente 2

Moodle-Kursbereich: Fakultät MB ==> FG Konstruktionstechnik
Moodle-Kurs: Grundlagen der Konstruktion

Literatur

Grundlagen der Konstruktion:

  • Krause, W.: Gerätekonstruktion. Carl Hanser Verlag München
  • Pahl, G.; Beitz, W.: Konstruktionslehre. Springer Verlag Berlin

Maschinenelemente:

  • Niemann, G.: Maschinenelemente. Springer Verlag Berlin
  • Decker, K.-H.: Maschinenelemente. Carl Hanser Verlag München
  • Roloff; Matek: Maschinenelemente. Verlagsgesellschaft Vieweg & Sohn Braunschweig
  • Steinhilper; Röper; Sauer u.a.: Maschinen- und Konstruktionselemente. Springer Verlag Berlin
  • Krause, W.: Konstruktionselemente der Feinmechanik. Carl Hanser Verlag München
  • Lehrblätter und Aufgabensammlung des Fachgebietes Maschinenelemente
Lehrevaluation

Pflichtevaluation:

Freiwillige Evaluation:

Hospitation:

Spezifik Referenzmodul
ModulnameMaschinenelemente 2.2 - Projekt
Prüfungsnummer230058
Leistungspunkte2
SWS1
Präsenzstudium (h)11.25
Selbststudium (h)48.75
VerpflichtungPflichtmodul
AbschlussPrüfungsleistung mit mehreren Teilleistungen
Details zum Abschluss

Berechnungsschlüssel für die Abschlussnote:

  • Beleg 1: bewertet mit Testat (betreut durch das Fachgebiet Konstruktionstechnik)
  • Beleg 2: bewertet mit Note (betreut durch das Fachgebiet Maschinenelemente)
  • Abschlussnote: entspricht der Note von Beleg 2

Hinweis: Damit die Abschlussnote vom Thoska-System berechnet wird, müssen beide Teilleistungen bestanden sein.

Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL
max. Teilnehmerzahl
Spezifik im Studiengang Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen 2013 (MB), polyvalenter Bachelor Polyvalenter Bachelor mit Lehramtsoption für berufsbildende Schulen - Metalltechnik 2013, Bachelor Optische Systemtechnik/Optronik 2013, Bachelor Mechatronik 2013, Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen 2015 (MB)
ModulnameMaschinenelemente 2.2 - Projekt
Prüfungsnummer2300416
Leistungspunkte2
Präsenzstudium (h)11
Selbststudium (h)49
VerpflichtungPflichtmodul
Abschlussalternative Studienleistung
Details zum Abschluss

Berechnungsschlüssel für die Abschlussnote:

  • Beleg 1: bewertet mit Testat (betreut durch das Fachgebiet Konstruktionstechnik, Bearbeitung des Beleges in Gruppen)
  • Beleg 2: bewertet mit Note (betreut durch das Fachgebiet Maschinenelemente)
  • Abschlussnote: entspricht der Note von Beleg 2

Hinweis: Damit die Abschlussnote vom Thoska-System berechnet wird, müssen beide Teilleistungen bestanden sein.

Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL

Eine Anmeldung ist nicht zwingend erforderlich, aber aus organisatorischen Gründen werden Studierende gebeten sich anzumelden.

Der Anmeldezeitraum liegt außerhalb des regulären Anmeldezeitraumes und wird in den Lehrveranstaltungen und über Moodle bekannt gegeben. Im Wintersemester beginnt der Anmeldezeitraum üblicherweise am 20.10.

max. Teilnehmerzahl
Spezifik im Studiengang Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen 2008 (MB), Bachelor Mechatronik 2008, polyvalenter Bachelor Polyvalenter Bachelor mit Lehramtsoption für berufsbildende Schulen - Metalltechnik 2008, Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen 2011 (MB)
ACHTUNG: wird nicht mehr angeboten!
ModulnameMaschinenelemente 2.2 - Projekt
Prüfungsnummer230058
Leistungspunkte2
Präsenzstudium (h)11
Selbststudium (h)49
VerpflichtungPflichtmodul
AbschlussPrüfungsleistung mit mehreren Teilleistungen
Details zum Abschluss

Berechnungsschlüssel für die Abschlussnote:

  • Beleg 1: bewertet mit Testat (betreut durch das Fachgebiet Konstruktionstechnik)
  • Beleg 2: bewertet mit Note (betreut durch das Fachgebiet Maschinenelemente)
  • Abschlussnote: entspricht der Note von Beleg 2

Hinweis: Damit die Abschlussnote vom Thoska-System berechnet wird, müssen beide Teilleistungen bestanden sein.

Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL
max. Teilnehmerzahl