Technische Universität Ilmenau

Supraleitung in der Informationstechnik - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu den Studiengängen der TU Ilmenau.

Die rechtsverbindlichen Studienpläne entnehmen Sie bitte den jeweiligen Studien- und Prüfungsordnungen (Anlage Studienplan).

Alle Angaben zu geplanten Lehrveranstaltungen finden Sie im elektronischen Vorlesungsverzeichnis.

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modulbeschreibungen durch die Modulverantwortlichen finden Sie unter Modulpflege.

Hinweise zu fehlenden oder fehlerhaften Modulbeschreibungen senden Sie bitte direkt an modulkatalog@tu-ilmenau.de.

Modulinformationen zu Modulnummer 1348 - allgemeine Informationen
Modulnummer1348
FakultätFakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik
Fachgebietsnummer2117 (Theoretische Elektrotechnik)
Modulverantwortliche(r)Prof. Dr. Hannes Töpfer
SpracheDeutsch
TurnusSommersemester
Vorkenntnisse

Theoretische Elektrotechnik, Physik

Lernergebnisse und erworbene Kompetenzen

Fachkompetenz: Vermittlung physikalischer Wirkprinzipien; Einbindung des angewandten Grundlagenwissens der Informationsverarbeitung

Methodenkompetenz: Methoden zum systematischen Entwurf und zur Analyse von supraleitenden Schaltungen, Methoden der Modellbildung, Simulation und Bewertung

Systemkompetenz: Überblickwissen über angrenzende Fachgebiete, die für die Gestaltung von Systemen wichtig sind; Fachübergreifendes, systemorientiertes Denken

Sozialkompetenz: Prozessorientierte Vorgehensweise

Inhalt


•    Überblick zur Supraleitung und über Anwendungen in der Elektronik
•    Grundlegende Tatsachen zur Supraleitung
      o    Klassifizierung der Supraleiter
      o    supraleitende Materialien
•    Theoretische Beschreibungen
      o    London-Theorie
      o    Ginzburg-Landau-Theorie
      o    nichtlokale Situationen
      o    mikroskopische Theorie
•    Elektrodynamik von Supraleitern
      o    stationäre Lösungen
      o    komplexe Leitfähigkeit/Oberflächenimpedanz
o    Leitungsstrukturen
•    Schwache Supraleitung
      o    Tunneleffekte
      o    Verhalten im Magnetfeld
      o    Modellierung von kurzen Josephson-Kontakten
      o    Schaltgeschwindigkeit
      o    Energiebeziehungen
      o    Josephson-Kontakt mit zeitharmonischen Spannungsbias
      o    lange Josephson-Kontakte
      o    Realisierungsformen von Josephson-Kontakten


Medienformen und technische Anforderungen bei Lehr- und Abschlussleistungen in elektronischer Form

Tafelvorlesung, Arbeitsblätter, Folien

https://moodle2.tu-ilmenau.de/course/view.php?id=3542https://moodle2.tu-ilmenau.de/course/view.php?id=3542

Literatur

[1] Buckel, W.: Supraleitung. Wiley-VCH, Berlin, 6., Vollst. Berarb. Erw. Aufl. 2004
[2] Sawaritzki, N.W.: Supraleitung. Verlag Harri Deutsch, Thun 2002
[3] T. van Duzer: Principles of superconductive devices and circuits. C. W. Turner, Berkeley/USA, 1991

Lehrevaluation

Pflichtevaluation:

Freiwillige Evaluation:

Hospitation:

Spezifik Referenzmodul
ModulnameSupraleitung in der Informationstechnik
Prüfungsnummer2100044
Leistungspunkte3
SWS3
Präsenzstudium (h)33.75
Selbststudium (h)56.25
VerpflichtungPflichtmodul
Abschlussmündliche Prüfungsleistung, 30 Minuten
Details zum Abschluss
Alternative Abschlussform aufgrund verordneter Corona-Maßnahmen inkl. technischer Voraussetzungen
Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL
max. Teilnehmerzahl10
Spezifik im Studiengang Master Elektrotechnik und Informationstechnik 2014 (ATE)
ModulnameSupraleitung in der Informationstechnik
Prüfungsnummer2100447
Leistungspunkte2
Präsenzstudium (h)22
Selbststudium (h)38
VerpflichtungPflichtmodul
Abschlusskeiner
Details zum Abschluss
Alternative Abschlussform aufgrund verordneter Corona-Maßnahmen inkl. technischer Voraussetzungen
Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL
max. Teilnehmerzahl
Spezifik im Studiengang Bachelor Elektrotechnik und Informationstechnik 2008
ModulnameSupraleitung in der Informationstechnik
Prüfungsnummer2100044
Leistungspunkte3
Präsenzstudium (h)34
Selbststudium (h)56
VerpflichtungPflichtmodul
Abschlussmündliche Prüfungsleistung, 30 Minuten
Details zum Abschluss
Alternative Abschlussform aufgrund verordneter Corona-Maßnahmen inkl. technischer Voraussetzungen
Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL
max. Teilnehmerzahl10