Technische Universität Ilmenau

Group Studies - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu den Studiengängen der TU Ilmenau.

Die rechtsverbindlichen Studienpläne entnehmen Sie bitte den jeweiligen Studien- und Prüfungsordnungen (Anlage Studienplan).

Alle Angaben zu geplanten Lehrveranstaltungen finden Sie im elektronischen Vorlesungsverzeichnis.

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modulbeschreibungen durch die Modulverantwortlichen finden Sie unter Modulpflege.

Hinweise zu fehlenden oder fehlerhaften Modulbeschreibungen senden Sie bitte direkt an modulkatalog@tu-ilmenau.de.

Modulinformationen zu Modulnummer 8021 - allgemeine Informationen
Modulnummer8021
FakultätFakultät für Informatik und Automatisierung
Fachgebietsnummer2235 (Integrierte Kommunikationssysteme)
Modulverantwortliche(r)Prof. Dr. Andreas Mitschele-Thiel
SpracheEnglisch
TurnusSommersemester
VorkenntnisseCompletion of Research Seminar I
Lernergebnisse und erworbene KompetenzenThe course has the following goals
- learn to solve a scientific problem in a team of peers
- problems are provided by the participating professors
- 8 credits
Inhalt

Individual research topics provided by RCSE professors

Medienformen

- individual research - team meetings - presentations and reviews - project documentation - material provided by organizing professors

 

moodle: https://moodle2.tu-ilmenau.de/course/view.php?id=437

Literatur

Problem dependent

Lehrevaluation

Pflichtevaluation:

Freiwillige Evaluation:

Hospitation:

Spezifik Referenzmodul
ModulnameGroup Studies
Prüfungsnummer2200291
Leistungspunkte8
SWS0
Präsenzstudium (h)0
Selbststudium (h)240
VerpflichtungPflichtmodul
Abschlussalternative Prüfungsleistung
Details zum Abschluss

The goal of the group studies project is to learn to solve a research problem or development of a task in a team of peers. A team consists of 2-4 members. The performance in Group Studies must reflect about *300* working hours per student (10CP x 30 hours).

 

Results submission:

For conclusion of Group studies students must prepare a written report and a presentation.

 

Report: 

One report must be prepared for each project (per group). Students must use the IEEE template for their report.

 

Presentation:

Students must present their final results in the Research Group meeting of their supervisor (internal meeting, Dienstberatung). Presentation should take 20-30 min per team + 10 min discussion.

The final grade includes 60% grade from the documentation (report) and 40% from your presentation.

 

Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SLDie Anmeldung zur alternativen semesterbegleitenden Abschlussleistung erfolgt über das Prüfungsverwaltungssystem (thoska) außerhalb des zentralen Prüfungsanmeldezeitraumes. Die früheste Anmeldung ist generell ca. 2-3 Wochen nach Semesterbeginn möglich. Der späteste Zeitpunkt für die An- oder Abmeldung von dieser konkreten Abschlussleistung ist festgelegt auf den (falls keine Angabe, erscheint dies in Kürze):
max. Teilnehmerzahl
Spezifik im Studiengang Master Research in Computer & Systems Engineering 2016
ModulnameGroup Studies
Prüfungsnummer2200291
Leistungspunkte10
Präsenzstudium (h)0
Selbststudium (h)300
VerpflichtungWahlmodul
Abschlussalternative Prüfungsleistung
Details zum Abschluss

The goal of the group studies project is to learn to solve a research problem or development of a task in a team of peers. A team consists of 2-4 members. The performance in Group Studies must reflect about *300* working hours per student (10CP x 30 hours).

 

Results submission:

For conclusion of Group studies students must prepare a written report and a presentation.

 

Report: 

One report must be prepared for each project (per group). Students must use the IEEE template for their report.

 

Presentation:

Students must present their final results in the Research Group meeting of their supervisor (internal meeting, Dienstberatung). Presentation should take 20-30 min per team + 10 min discussion.

The final grade includes 60% grade from the documentation (report) and 40% from your presentation.

 

Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SLDie Anmeldung zur alternativen semesterbegleitenden Abschlussleistung erfolgt über das Prüfungsverwaltungssystem (thoska) außerhalb des zentralen Prüfungsanmeldezeitraumes. Die früheste Anmeldung ist generell ca. 2-3 Wochen nach Semesterbeginn möglich. Der späteste Zeitpunkt für die An- oder Abmeldung von dieser konkreten Abschlussleistung ist festgelegt auf den (falls keine Angabe, erscheint dies in Kürze):
max. Teilnehmerzahl
Spezifik im Studiengang Master Research in Computer & Systems Engineering 2012
ModulnameGroup Studies
Prüfungsnummer2200291
Leistungspunkte8
Präsenzstudium (h)0
Selbststudium (h)240
VerpflichtungPflichtmodul
Abschlussalternative Prüfungsleistung
Details zum Abschluss

The goal of the group studies project is to learn to solve a research problem or development of a task in a team of peers. A team consists of 2-4 members. The performance in Group Studies must reflect about *300* working hours per student (10CP x 30 hours).

 

Results submission:

For conclusion of Group studies students must prepare a written report and a presentation.

 

Report: 

One report must be prepared for each project (per group). Students must use the IEEE template for their report.

 

Presentation:

Students must present their final results in the Research Group meeting of their supervisor (internal meeting, Dienstberatung). Presentation should take 20-30 min per team + 10 min discussion.

The final grade includes 60% grade from the documentation (report) and 40% from your presentation.

 

Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SLDie Anmeldung zur alternativen semesterbegleitenden Abschlussleistung erfolgt über das Prüfungsverwaltungssystem (thoska) außerhalb des zentralen Prüfungsanmeldezeitraumes. Die früheste Anmeldung ist generell ca. 2-3 Wochen nach Semesterbeginn möglich. Der späteste Zeitpunkt für die An- oder Abmeldung von dieser konkreten Abschlussleistung ist festgelegt auf den (falls keine Angabe, erscheint dies in Kürze):
max. Teilnehmerzahl