Technische Universität Ilmenau

Projektseminar Mechatronik - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu den Studiengängen der TU Ilmenau.

Die rechtsverbindlichen Studienpläne entnehmen Sie bitte den jeweiligen Studien- und Prüfungsordnungen (Anlage Studienplan).

Alle Angaben zu geplanten Lehrveranstaltungen finden Sie im elektronischen Vorlesungsverzeichnis.

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modulbeschreibungen durch die Modulverantwortlichen finden Sie unter Modulpflege.

Hinweise zu fehlenden oder fehlerhaften Modulbeschreibungen senden Sie bitte direkt an modulkatalog@tu-ilmenau.de.

Modulinformationen zu Modulnummer 7405 - allgemeine Informationen
Modulnummer7405
FakultätFakultät für Maschinenbau
Fachgebietsnummer2341 (Mechatronik)
Modulverantwortliche(r)Prof. Dr. Thomas Sattel
Sprachedeutsch, auf Nachfrage englisch
Turnusganzjährig
Vorkenntnisse

Entwurfsmethodik mechatronischer Systeme (Ba-MTR)

Lernergebnisse und erworbene Kompetenzen

Lernergebnis: Studierende sind in der Lage, den erworbenen Sachverstand einzusetzen, um im Rahmen eines Projektes mit einer definierten Aufgabe und Zielsetzung neue Lösungen in der Fertigungs- und Produktionstechnik und Methoden zur Bewertung von Produktionsszenarien zu entwickeln.

Erworbene Kompetenz: Die Studierenden sind in der Lage, komplexer Zusammenhänge zu analysieren, diese zu bewerten und in einzelnen Paketen zu separieren. Darüber hinaus sind Studierende fähig, Ergebnisse ingenieur-wissenschaftlich vorzustellen und diese zu diskutieren.

Inhalt
  • Bearbeitung eines wissenschaftlich-technischen Projektes in Gruppen unter Betreuung
  • Dokumentation der Arbeit (Konzeption eines Arbeitsplanes, Literaturrecherche, Stand der Technik)
  • Wissenschaftliche Tätigkeiten (z. B. Analyse, Synthese, Modellierung, Simulationen, Entwurf und Aufbau, Vermessung)
  • Auswertung und Diskussion der Ergebnisse
  • Verfassen einer schriftlichen Projektarbeit
  • Vorstellung der Ergebnisse mit anschließender Diskussion
Medienformen und technische Anforderungen bei Lehr- und Abschlussleistungen in elektronischer Form

Schriftliche Dokumentation und Vortrag mit digitaler Präsentation

https://intranet.tu-ilmenau.de/site/vpsl-pand/SitePages/Handreichungen_Arbeitshilfen.aspx

Literatur

Wird mit dem Lehrverantwortlichen jeweils zu Beginn der Lehrveranstaltung abgestimmt.

Lehrevaluation

Pflichtevaluation:

Freiwillige Evaluation:

Hospitation:

Spezifik Referenzmodul
ModulnameProjektseminar Mechatronik
Prüfungsnummer90201
Leistungspunkte16
SWS0
Präsenzstudium (h)0
Selbststudium (h)480
VerpflichtungPflichtmodul
Abschlussalternative Prüfungsleistung
Details zum Abschluss

für Teilleistung 1:

Selbständige schriftliche wissenschaftliche Arbeit jeder Gruppe im Umfang von 400 Stunden und Bearbeitungsdauer von 2 Semestern, mündlicher Vortrag

jedes Studierenden einer Gruppe

 

Alternative Abschlussform aufgrund verordneter Corona-Maßnahmen inkl. technischer Voraussetzungen

alternative  Abschlussleistung (schriftliche Dokumentation und Präsentation in Distanz entsprechend § 6a PStO-AB) 

Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL

Die Anmeldung zur alternativen semesterbegleitenden Abschlussleistung erfolgt über das Prüfungsverwaltungssystem (thoska) außerhalb des zentralen Prüfungsanmeldezeitraumes. Die früheste Anmeldung ist generell ca. 2-3 Wochen nach Semesterbeginn möglich. Der späteste Zeitpunkt für die An- oder Abmeldung von dieser konkreten Abschlussleistung ist festgelegt auf den (falls keine Angabe, erscheint dies in Kürze):

max. Teilnehmerzahl
Spezifik im Studiengang Master Mechatronik 2017
ModulnameProjektseminar Mechatronik
Prüfungsnummer2300540
Leistungspunkte15
Präsenzstudium (h)34
Selbststudium (h)416
VerpflichtungPflichtmodul
Abschlussalternative Prüfungsleistung
Details zum Abschluss

für Teilleistung 1:

Selbständige schriftliche wissenschaftliche Arbeit jeder Gruppe im Umfang von 400 Stunden und Bearbeitungsdauer von 2 Semestern, mündlicher Vortrag jedes Studierenden einer Gruppe

Alternative Abschlussform aufgrund verordneter Corona-Maßnahmen inkl. technischer Voraussetzungen

alternative  Abschlussleistung (schriftliche Dokumentation und Präsentation in Distanz entsprechend § 6a PStO-AB) 

Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL

Die Anmeldung zur alternativen semesterbegleitenden Abschlussleistung erfolgt über das Prüfungsverwaltungssystem (thoska) außerhalb des zentralen Prüfungsanmeldezeitraumes. Die früheste Anmeldung ist generell ca. 2-3 Wochen nach Semesterbeginn möglich. Der späteste Zeitpunkt für die An- oder Abmeldung von dieser konkreten Abschlussleistung ist festgelegt auf den (falls keine Angabe, erscheint dies in Kürze):

max. Teilnehmerzahl
Spezifik im Studiengang Master Mechatronik 2014
ModulnameProjektseminar Mechatronik
Prüfungsnummer90201
Leistungspunkte16
Präsenzstudium (h)0
Selbststudium (h)480
VerpflichtungPflichtmodul
Abschlussalternative Prüfungsleistung
Details zum Abschluss
Alternative Abschlussform aufgrund verordneter Corona-Maßnahmen inkl. technischer Voraussetzungen

alternative  Abschlussleistung (schriftliche Dokumentation und Präsentation in Distanz entsprechend § 6a PStO-AB) 

Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SLDie Anmeldung zur alternativen semesterbegleitenden Abschlussleistung erfolgt über das Prüfungsverwaltungssystem (thoska) außerhalb des zentralen Prüfungsanmeldezeitraumes. Die früheste Anmeldung ist generell ca. 2-3 Wochen nach Semesterbeginn möglich. Der späteste Zeitpunkt für die An- oder Abmeldung von dieser konkreten Abschlussleistung ist festgelegt auf den (falls keine Angabe, erscheint dies in Kürze):
max. Teilnehmerzahl
Spezifik im Studiengang Master Mechatronik 2008
ModulnameProjektseminar Mechatronik
Prüfungsnummer90201
Leistungspunkte16
Präsenzstudium (h)0
Selbststudium (h)480
VerpflichtungPflichtmodul
Abschlussalternative Prüfungsleistung
Details zum Abschluss

für Teilleistung 1:

Selbständige schriftliche wissenschaftliche Arbeit jeder Gruppe im Umfang von 400 Stunden und Bearbeitungsdauer von 2 Semestern, mündlicher Vortrag

jedes Studierenden einer Gruppe

 

Alternative Abschlussform aufgrund verordneter Corona-Maßnahmen inkl. technischer Voraussetzungen

alternative  Abschlussleistung (schriftliche Dokumentation und Präsentation in Distanz entsprechend § 6a PStO-AB) 

Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL

Die Anmeldung zur alternativen semesterbegleitenden Abschlussleistung erfolgt über das Prüfungsverwaltungssystem (thoska) außerhalb des zentralen Prüfungsanmeldezeitraumes. Die früheste Anmeldung ist generell ca. 2-3 Wochen nach Semesterbeginn möglich. Der späteste Zeitpunkt für die An- oder Abmeldung von dieser konkreten Abschlussleistung ist festgelegt auf den (falls keine Angabe, erscheint dies in Kürze):

max. Teilnehmerzahl