Technische Universität Ilmenau

Werkstoffkunde der Kunststoffe - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu den Studiengängen der TU Ilmenau.

Die rechtsverbindlichen Studienpläne entnehmen Sie bitte den jeweiligen Studien- und Prüfungsordnungen (Anlage Studienplan).

Alle Angaben zu geplanten Lehrveranstaltungen finden Sie im elektronischen Vorlesungsverzeichnis.

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modulbeschreibungen durch die Modulverantwortlichen finden Sie unter Modulpflege.

Hinweise zu fehlenden oder fehlerhaften Modulbeschreibungen senden Sie bitte direkt an modulkatalog@tu-ilmenau.de.

Modulinformationen zu Modulnummer 100224 - allgemeine Informationen
Modulnummer100224
FakultätFakultät für Maschinenbau
Fachgebietsnummer2353 (Kunststofftechnik)
Modulverantwortliche(r)Dr. Prof. Florian Puch
Sprache
TurnusSommersemester
Vorkenntnisse
Lernergebnisse und erworbene Kompetenzen
Inhalt

1. Grundlagen der Kunststoffe als Werkstoff
1.1. Arten von Kunststoffen: chemische Struktur, Eigenschaften und Anwendungen
1.2 Bindungskräfte in Kunststoffen
1.3. Struktur und Morphologie von Kunststoffen
1.4. Schmelze und Abkühlung aus der Schmelze
1.5. Orientierungen und Eigenspannungen
1.6. Energie- und Entropieelastizität
1.7. Struktur- Eigenschaftsbeziehungen in mehrphasigen Kunststoffsystemen

2. Kunststoffprüfung
2.1. Viskoelastische Verhalten, Feder Dämpfer Modelle, komplexe Modle, Temperatur-Frequenzabhängigkeit, Temperatur-Zeit-Superpositionsprinzip
2.2. elastisches, viskoelastisches und plastisches Deformationsverhalten von Kunststoffen
2.3. Grundlagen der Rheologie
2.4. Mechanische Prüfung von Kunststoffen
2.5. Thermische Analyse von Kunststoffen

3. Kunststoffbasierte Kompositmaterialien
3.1. Einteilung der Faserverbunde
3.2. Einteilung der Füll- und Verstärkungsstoffe
3.3. Mechanische Eigenschaften und Prüfung

Medienformen und technische Anforderungen bei Lehr- und Abschlussleistungen in elektronischer Form

Alle Informationen und Unterlagen zu dem Kurs Werkstoffkunde der Kunststoffe finden Sie in unserem Moodle-Kurs: https://moodle2.tu-ilmenau.de/course/view.php?id=346.

Literatur
Lehrevaluation

Pflichtevaluation:

SS 2015 (Fach)

Freiwilige Evaluation:

Hospitation:

Spezifik Referenzmodul
ModulnameWerkstoffkunde der Kunststoffe
Prüfungsnummer2300497
Leistungspunkte4
SWS3
Präsenzstudium (h)33.75
Selbststudium (h)86.25
VerpflichtungPflichtmodul
Abschlussschriftliche Studienleistung
Details zum Abschluss
Alternative Abschlussform aufgrund verordneter Corona-Maßnahmen inkl. technischer Voraussetzungen

mündl. Prüfung (30 min.) in Präsenz

  • Terminvereinbarung nach Prüfungsanmeldung über Thoska-System
  • mPL in 3 abgetrennten fakultätseigenen Seminarräumen per Webex (Prüfer & Protokollant in abgetrenntem Raum als Prüfling)
  • bereitgestellte Technik
Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL
max. Teilnehmerzahl
Spezifik im Studiengang Bachelor Werkstoffwissenschaft 2013, Bachelor Maschinenbau 2013
ModulnameWerkstoffkunde der Kunststoffe
Prüfungsnummer2300413
Leistungspunkte4
Präsenzstudium (h)34
Selbststudium (h)86
VerpflichtungPflichtmodul
Abschlussmündliche Prüfungsleistung, 30 Minuten
Details zum Abschluss
Alternative Abschlussform aufgrund verordneter Corona-Maßnahmen inkl. technischer Voraussetzungen

mündl. Prüfung (30 min.) in Präsenz

  • Terminvereinbarung nach Prüfungsanmeldung über Thoska-System
  • mPL in 3 abgetrennten fakultätseigenen Seminarräumen per Webex (Prüfer & Protokollant in abgetrenntem Raum als Prüfling)
  • bereitgestellte Technik
Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL
max. Teilnehmerzahl
Spezifik im Studiengang Bachelor Maschinenbau 2008
ACHTUNG: wird nicht mehr angeboten!
ModulnameWerkstoffkunde der Kunststoffe
Prüfungsnummer2300497
Leistungspunkte3
Präsenzstudium (h)34
Selbststudium (h)56
VerpflichtungWahlmodul
Abschlussschriftliche Studienleistung
Details zum Abschluss
Alternative Abschlussform aufgrund verordneter Corona-Maßnahmen inkl. technischer Voraussetzungen

mündl. Prüfung (30 min.) in Präsenz

  • Terminvereinbarung nach Prüfungsanmeldung über Thoska-System
  • mPL in 3 abgetrennten fakultätseigenen Seminarräumen per Webex (Prüfer & Protokollant in abgetrenntem Raum als Prüfling)
  • bereitgestellte Technik
Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL
max. Teilnehmerzahl