Technische Universität Ilmenau

Wissenschaft und Technik im Kontext von Gesellschaftsdiagnosen - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu den Studiengängen der TU Ilmenau.

Die rechtsverbindlichen Studienpläne entnehmen Sie bitte den jeweiligen Studien- und Prüfungsordnungen (Anlage Studienplan).

Alle Angaben zu geplanten Lehrveranstaltungen finden Sie im elektronischen Vorlesungsverzeichnis.

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modulbeschreibungen durch die Modulverantwortlichen finden Sie unter Modulpflege.

Hinweise zu fehlenden oder fehlerhaften Modulbeschreibungen senden Sie bitte direkt an modulkatalog@tu-ilmenau.de.

Modulinformationen zu Modulnummer 101458 - allgemeine Informationen
Modulnummer101458
FakultätZentralinstitut für Bildung
Fachgebietsnummer672 (Studium generale)
Modulverantwortliche(r) Dr. Uwe Geishendorf
SpracheDeutsch
Turnusganzjährig
Vorkenntnisse
Lernergebnisse und erworbene Kompetenzen

Die Studierenden  sind in der Lage, sich grundlegende Positionen von Gesellschaftsdiagnosen zur wissenschaftlich- technologischen Entwicklung zu erarbeiten und im Kontext historischer Befunde sowie aktueller Entwicklungen auf ihren Erklärungswert hin zu bewerten.

Inhalt

Dozent: Dr. Holger Koch

Die Lehrveranstaltung vermittelt einen Überblick sowohl über klassische als auch über aktuelle Gesellschaftsdiagnosen. Es handelt sich hierbei vor allem um Gesellschaftsdiagnosen, in denen die soziokulturellen Herausforderungen und Folgeprobleme von Wissenschaft und Technik in einem bestimmten sozio-kulturellem Kontext diskutiert werden.  Gefestigt werden soll die Einsicht, dass gerade moderne Gesellschaften der kritischen Selbstkontrolle bedürfen. Gleichzeitig sollen von der Vorlesungsreihe Anregungen für das eigen berufliche Selbstverständnis als zukünftige Technik- und Naturwissenschaftler ausgehen.
Schwerpunkte:
•    Technokratie: Diagnosen zur Rolle des technischen Sachverstandes und zum Verhältnis von Technikentwicklung und Demokratie
•    Zur Kritik der instrumentellen Vernunft: wiss.-techn. Fortschritt und totale Herrschaft
•    Gesellschaftsdiagnosen über die Möglichkeiten und Konsequenzen einer technologischen Verbesserung des Menschen: Human Enhancement
•    Nanotechnologien im gesellschaftlichen Kontext
•    Aktuelle Gesellschaftsdiagnosen: Risiko-, Informations- und Wissensgesellschaft
•    Gesellschaftsdiagnosen über die soziale Rolle und die Verantwortung von Natur- und Technikwissenschaftlern

Medienformen und technische Anforderungen bei Lehr- und Abschlussleistungen in elektronischer Form

Powerpoint/ Tafel/Video

Literatur

Literaturhinweise/Skripte werden im Seminar gegeben

Lehrevaluation
Spezifik Referenzmodul
ModulnameWissenschaft und Technik im Kontext von Gesellschaftsdiagnosen
Prüfungsnummer6700087
Leistungspunkte2
SWS2
Präsenzstudium (h)22.5
Selbststudium (h)37.5
VerpflichtungWahlmodul
Abschlussalternative Studienleistung
Details zum Abschluss
Alternative Abschlussform aufgrund verordneter Corona-Maßnahmen inkl. technischer Voraussetzungen
Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL
max. Teilnehmerzahl30
Spezifik im Studiengang Bachelor Wirtschaftsinformatik 2013, Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen 2013 (MB), Bachelor Fahrzeugtechnik 2013, Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen 2013 (ET), Bachelor Technische Kybernetik und Systemtheorie 2013, Bachelor Medienwirtschaft 2013, Bachelor Informatik 2013, Bachelor Biomedizinische Technik 2013, Bachelor Optische Systemtechnik/Optronik 2013, Bachelor Maschinenbau 2013, Bachelor Elektrotechnik und Informationstechnik 2013, Bachelor Ingenieurinformatik 2013, Bachelor Mechatronik 2013, Bachelor Mathematik 2013, Master Technische Kybernetik und Systemtheorie 2014, Bachelor Biomedizinische Technik 2014, Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen 2015 (ET), Bachelor Medienwirtschaft 2015, Bachelor Wirtschaftsinformatik 2015, Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen 2015 (MB), Master Biotechnische Chemie 2016, Diplom Maschinenbau 2017
ACHTUNG: wird nicht mehr angeboten!
ModulnameWissenschaft und Technik im Kontext von Gesellschaftsdiagnosen
Prüfungsnummer6700087
Leistungspunkte2
Präsenzstudium (h)22
Selbststudium (h)38
VerpflichtungWahlmodul
Abschlussalternative Studienleistung
Details zum Abschluss
Alternative Abschlussform aufgrund verordneter Corona-Maßnahmen inkl. technischer Voraussetzungen
Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL
max. Teilnehmerzahl30