Technische Universität Ilmenau

Wissenschaftliche Publikationen verstehen - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu den Studiengängen der TU Ilmenau.

Die rechtsverbindlichen Studienpläne entnehmen Sie bitte den jeweiligen Studien- und Prüfungsordnungen (Anlage Studienplan).

Alle Angaben zu geplanten Lehrveranstaltungen finden Sie im elektronischen Vorlesungsverzeichnis.

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modulbeschreibungen durch die Modulverantwortlichen finden Sie unter Modulpflege.

Hinweise zu fehlenden oder fehlerhaften Modulbeschreibungen senden Sie bitte direkt an modulkatalog@tu-ilmenau.de.

Modulinformationen zu Modulnummer 101466 - allgemeine Informationen
Modulnummer101466
FakultätZentralinstitut für Bildung
Fachgebietsnummer672 (Studium generale)
Modulverantwortliche(r) Dr. Uwe Geishendorf
SpracheDeutsch
Turnusganzjährig
Vorkenntnisse

Keine

Lernergebnisse und erworbene Kompetenzen

Die Studierenden kennen verschiedenen Formen wissenschaftlicher Kommunikation, können diese analysieren (um sie als Rezipient besser verstehen zu können) und selbst erstellen (um als Autor später die eigenen Aussagen besser vermitteln zu können).

Inhalt

Wissenschaftler aller Fachrichtungen kommunizieren miteinander u.a. mit Hilfe von Fachbüchern, Zeitschriftenaufsätzen, Vorträgen und Diskussionen. Schon im Studium müssen diese verstanden werden. Und spätestens mit der Bachelor-Arbeit stehen Studierende vor der Aufgabe, einen Text zu verfassen und einen Vortrag zu halten.
In diesem Seminar geht es darum, diese verschiedenen Formen wissenschaftlicher Kommunikation zu analysieren (um sie als Rezipient besser verstehen zu können) und selbst zu erproben (um als Autor später die eigenen Aussagen besser vermitteln zu können).
In Impulsvorträgen werden grundlegende Aspekte der Thematik vorgestellt. Für die Analyse und Erprobung werden Einzel- und Gruppen-Arbeitsphasen im Seminar Raum für selbständiges Arbeiten geben.

Medienformen und technische Anforderungen bei Lehr- und Abschlussleistungen in elektronischer Form

Powerpoint, Tafel, Flipchart, Moodle

Literatur

Literaturhinweise werden in der Lehrveranstaltung gegeben.

Lehrevaluation
Spezifik Referenzmodul
ModulnameWissenschaftliche Publikationen verstehen
Prüfungsnummer6700095
Leistungspunkte2
SWS2
Präsenzstudium (h)22.5
Selbststudium (h)37.5
VerpflichtungWahlmodul
Abschlussalternative Studienleistung
Details zum Abschluss

Seminarvortrag oder Hausarbeit

Alternative Abschlussform aufgrund verordneter Corona-Maßnahmen inkl. technischer Voraussetzungen
Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL
max. Teilnehmerzahl20
Spezifik im Studiengang Bachelor Wirtschaftsinformatik 2013, Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen 2013 (MB), Bachelor Fahrzeugtechnik 2013, Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen 2013 (ET), Bachelor Technische Kybernetik und Systemtheorie 2013, Bachelor Medienwirtschaft 2013, Bachelor Informatik 2013, Bachelor Biomedizinische Technik 2013, Bachelor Optische Systemtechnik/Optronik 2013, Bachelor Maschinenbau 2013, Bachelor Elektrotechnik und Informationstechnik 2013, Bachelor Ingenieurinformatik 2013, Bachelor Mechatronik 2013, Bachelor Mathematik 2013, Master Technische Kybernetik und Systemtheorie 2014, Bachelor Biomedizinische Technik 2014, Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen 2015 (ET), Bachelor Medienwirtschaft 2015, Bachelor Wirtschaftsinformatik 2015, Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen 2015 (MB), Master Biotechnische Chemie 2016, Diplom Maschinenbau 2017
ACHTUNG: wird nicht mehr angeboten!
ModulnameWissenschaftliche Publikationen verstehen
Prüfungsnummer6700095
Leistungspunkte2
Präsenzstudium (h)22
Selbststudium (h)38
VerpflichtungWahlmodul
Abschlussalternative Studienleistung
Details zum Abschluss

Seminarvortrag oder Hausarbeit

Alternative Abschlussform aufgrund verordneter Corona-Maßnahmen inkl. technischer Voraussetzungen
Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL
max. Teilnehmerzahl20