Technische Universität Ilmenau

Happy Engineering und der Paradigmenwandel im Ingenieurberuf - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu den Studiengängen der TU Ilmenau.

Die rechtsverbindlichen Studienpläne entnehmen Sie bitte den jeweiligen Studien- und Prüfungsordnungen (Anlage Studienplan).

Alle Angaben zu geplanten Lehrveranstaltungen finden Sie im elektronischen Vorlesungsverzeichnis.

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modulbeschreibungen durch die Modulverantwortlichen finden Sie unter Modulpflege.

Hinweise zu fehlenden oder fehlerhaften Modulbeschreibungen senden Sie bitte direkt an modulkatalog@tu-ilmenau.de.

Modulinformationen zu Modulnummer 101678 - allgemeine Informationen
Modulnummer101678
FakultätZentralinstitut für Bildung
Fachgebietsnummer672 (Studium generale)
Modulverantwortliche(r) Dr. Uwe Geishendorf
Sprache
Turnusganzjährig
Vorkenntnisse
Lernergebnisse und erworbene Kompetenzen

Die Studierenden lernen, über die Grenzen ihrer Fachkompetenzen hinaus interdisziplinär und kooperativ zu denken und zu handeln.  

Sie wissen, wie Informationen strukturiert, Aufgaben priorisiert und kommuniziert werden können.

Die Studierenden erwerben Kenntnisse und Fähigkeiten zur Anwendung von Methoden des Selbstmanagements.

Inhalt

Dozent: Dipl.-Kfm. Manuel Sollbach

Steigende Komplexität in der Entwicklung technologisch anspruchsvoller Produkte führt zu veränderten Anforderungen bei Entwicklern und Ingenieuren. Sie müssen lernen, über die Grenzen ihrer Fachkompetenzen hinaus interdisziplinär und vor allem kooperativ zu denken.  

Sachkompetenz ist und bleibt wichtig, über den Erfolg großer Projekte entscheiden jedoch zunehmend die weichen Faktoren wie Informationen strukturieren, Aufgaben priorisieren, kommunizieren und sich selbst managen.

Im Seminar werden anhand von Praxisbeispielen und Übungen Methoden des Selbstmanagements dargestellt und praktiziert, welche den Ingenieur von heute für seine Aufgaben im Beruf wappnen.

Medienformen und technische Anforderungen bei Lehr- und Abschlussleistungen in elektronischer Form

Powerpoint, Tafel

Literatur

Wird im Seminar bekannt gegeben

Lehrevaluation
Spezifik Referenzmodul
ModulnameHappy Engineering und der Paradigmenwandel im Ingenieurberuf
Prüfungsnummer6700128
Leistungspunkte2
SWS2
Präsenzstudium (h)22.5
Selbststudium (h)37.5
VerpflichtungWahlmodul
Abschlussschriftliche Studienleistung
Details zum Abschluss

Seminarvortrag oder Hausarbeit

Alternative Abschlussform aufgrund verordneter Corona-Maßnahmen inkl. technischer Voraussetzungen
Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL
max. Teilnehmerzahl20
Spezifik im Studiengang Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen 2013 (ET), Bachelor Mathematik 2013, Bachelor Mechatronik 2013, Bachelor Ingenieurinformatik 2013, Bachelor Technische Kybernetik und Systemtheorie 2013, Bachelor Elektrotechnik und Informationstechnik 2013, Bachelor Maschinenbau 2013, Bachelor Medienwirtschaft 2013, Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen 2013 (MB), Bachelor Wirtschaftsinformatik 2013, Bachelor Optische Systemtechnik/Optronik 2013, Bachelor Biomedizinische Technik 2013, Bachelor Informatik 2013, Bachelor Fahrzeugtechnik 2013, Master Technische Kybernetik und Systemtheorie 2014, Bachelor Biomedizinische Technik 2014, Bachelor Wirtschaftsinformatik 2015, Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen 2015 (ET), Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen 2015 (MB), Bachelor Medienwirtschaft 2015, Master Biotechnische Chemie 2016, Diplom Maschinenbau 2017
ACHTUNG: wird nicht mehr angeboten!
ModulnameHappy Engineering und der Paradigmenwandel im Ingenieurberuf
Prüfungsnummer6700128
Leistungspunkte2
Präsenzstudium (h)22
Selbststudium (h)38
VerpflichtungWahlmodul
Abschlussschriftliche Studienleistung
Details zum Abschluss

Seminarvortrag oder Hausarbeit

Alternative Abschlussform aufgrund verordneter Corona-Maßnahmen inkl. technischer Voraussetzungen
Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL
max. Teilnehmerzahl20