Technische Universität Ilmenau

Klassiker der Führungskunst - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu den Studiengängen der TU Ilmenau.

Die rechtsverbindlichen Studienpläne entnehmen Sie bitte den jeweiligen Studien- und Prüfungsordnungen (Anlage Studienplan).

Alle Angaben zu geplanten Lehrveranstaltungen finden Sie im elektronischen Vorlesungsverzeichnis.

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modulbeschreibungen durch die Modulverantwortlichen finden Sie unter Modulpflege.

Hinweise zu fehlenden oder fehlerhaften Modulbeschreibungen senden Sie bitte direkt an modulkatalog@tu-ilmenau.de.

Modulinformationen zu Modulnummer 101979 - allgemeine Informationen
Modulnummer101979
FakultätZentralinstitut für Bildung
Fachgebietsnummer672 (Studium generale)
Modulverantwortliche(r) Dr. Uwe Geishendorf
SpracheDeutsch
Turnusganzjährig
Vorkenntnisse

Keine

Lernergebnisse und erworbene Kompetenzen

Die Studierenden können auf ethischer Grundlage multiperspektivisch und strategemisch denken und handeln. Sie können sich in Wort und Schrift überzeugend ausdrücken und beherrschen Präsentations- und Verhandlungstechniken.

Sie können sich auf der Grundlage erweiterter Team- und Diskursfähigkeiten in die Arbeit unterschiedlicher Teams einbringen und an qualifizierten Diskursen beteiligen.

Die Studierenden sind in der Lage, in unterschiedlichen Situationen Geistesgegenwart, Sozial- und Führungskompetenz sowie ein Bewusstsein für „nachhaltiges”, werteorientiertes Führen zu zeigen.

Sie können rechtzeitiger Strategeme in Wirtschaft, Gesellschaft und Politik erkennen und gegebenenfalls abwehren. Sie legen eine erweiterte staatsbürgerliche Mündigkeit an den Tag.

Inhalt

Dozent: Dr. Justinus Pieper 

Leadership in Geschichte und Gegenwart, China und "im Westen"

Angehende Ingenieurinnen und Ingenieure werden mit Aufgaben und Lösungsmöglichkeiten vertraut gemacht, die sich Ihnen als Führungskräfte stellen. Sie entwickeln ein Bewusstsein für Strategien und Taktiken, die sie selbst verwenden bzw. die gegen sie verwendet werden - sei es durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sei es durch die außerbetriebliche Konkurrenz. Führungsprinzipien und Strategien werden ebenso eingeübt wie die Abwehr und Vereitelung von unfreundlichen Maßnahmen und Strategien der Konkurrenz. Durch die historischen bezüge wird zudem die eigene Bildung erweitert, durch die Ableitung aus konkreten historischen Beispielen und Geschichten werden die Führungsgrundsätze und Strategien leichter erinnerlich. Behandelt werden u.a. die Gewinnung von Mentorinnen und Mentoren, der Umgang mit Vorgesetzten, das Gewinnen und Halten von Verbündeten, der Aufbau und das Mobilisieren von Netzwerken, der richtige Umgeng mit eigenen Schwächen (und Stärken), das Entscheiden, die eigenen Legitimation, Konsistenz und Glaubwürdigkeit als Führungskraft, die Grundlagen der Mitarbeitermotivation, der professionelle Auftritt und die glaubhafte Kreation des eigenen Images.

Medienformen und technische Anforderungen bei Lehr- und Abschlussleistungen in elektronischer Form

Powerpoint

Literatur

Literatur vorab: 

Drucker, Peter F.: The Effective Executive. München 2014.

Liddell Hart, Basil Henry: Strategie. Wiesbaden, ohne Jahr.

Machiavelli, Niccolò: Il Principe / Der Fürst. Italienisch / Deutsch. Übersetzt und herausgegeben von Philipp Rippel. Stuttgart 1999.

Münkler, Herfried: Odysseus und Kassandra. Politik im Mythos. Frankfurt am Main 1991.

Senger, Harro: 36 Strategeme für Manager. München 2005.

Xenophon: Anabasis / Der Zug der Zehntausend. Griechisch-Deutsch. Herausgegeben von Bernhard Zimmermann, übersetzt von Walter Müri. Düsseldorf / Zürich 2011.

Yukl, Gary: Leadership in Organizations. Harlow 2013

Lehrevaluation
Spezifik Referenzmodul
ModulnameKlassiker der Führungskunst
Prüfungsnummer6700152
Leistungspunkte2
SWS2
Präsenzstudium (h)22.5
Selbststudium (h)37.5
VerpflichtungWahlmodul
Abschlussalternative Studienleistung
Details zum Abschluss

Hausarbeit

Alternative Abschlussform aufgrund verordneter Corona-Maßnahmen inkl. technischer Voraussetzungen
Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL
max. Teilnehmerzahl20
Spezifik im Studiengang Bachelor Wirtschaftsinformatik 2013, Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen 2013 (MB), Bachelor Fahrzeugtechnik 2013, Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen 2013 (ET), Bachelor Technische Kybernetik und Systemtheorie 2013, Bachelor Medienwirtschaft 2013, Bachelor Informatik 2013, Bachelor Biomedizinische Technik 2013, Bachelor Optische Systemtechnik/Optronik 2013, Bachelor Maschinenbau 2013, Bachelor Elektrotechnik und Informationstechnik 2013, Bachelor Ingenieurinformatik 2013, Bachelor Mechatronik 2013, Bachelor Mathematik 2013, Master Technische Kybernetik und Systemtheorie 2014, Bachelor Biomedizinische Technik 2014, Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen 2015 (ET), Bachelor Medienwirtschaft 2015, Bachelor Wirtschaftsinformatik 2015, Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen 2015 (MB), Master Biotechnische Chemie 2016, Diplom Maschinenbau 2017, Master Biotechnische Chemie 2020
ModulnameKlassiker der Führungskunst
Prüfungsnummer6700152
Leistungspunkte2
Präsenzstudium (h)22
Selbststudium (h)38
VerpflichtungWahlmodul
Abschlussalternative Studienleistung
Details zum Abschluss

Hausarbeit

Alternative Abschlussform aufgrund verordneter Corona-Maßnahmen inkl. technischer Voraussetzungen
Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL
max. Teilnehmerzahl20