Technische Universität Ilmenau

Human Serving Systems - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu den Studiengängen der TU Ilmenau.

Die rechtsverbindlichen Studienpläne entnehmen Sie bitte den jeweiligen Studien- und Prüfungsordnungen (Anlage Studienplan).

Alle Angaben zu geplanten Lehrveranstaltungen finden Sie im elektronischen Vorlesungsverzeichnis.

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modulbeschreibungen durch die Modulverantwortlichen finden Sie unter Modulpflege.

Hinweise zu fehlenden oder fehlerhaften Modulbeschreibungen senden Sie bitte direkt an modulkatalog@tu-ilmenau.de.

Modulinformationen zu Modulnummer 200313 - allgemeine Informationen
Modulnummer200313
FakultätFakultät für Maschinenbau
Fachgebietsnummer2348 (Biomechatronik)
Modulverantwortliche(r)Prof. Dr. Hartmut Witte
SpracheDeutsch
TurnusWintersemester
Vorkenntnisse

Curriculares Abiturwissen Biologie

Technisches Vorwissen wie im Ba MTR oder im Ba Maschinenbau vermittelt

Lernergebnisse und erworbene Kompetenzen
  • Die Studierenden sind in der Lage, die Begriffe "Human Serving Systems", "Arbeitswissenschaft" und "Usabiltity" zu erläutern und in der Industriepraxis Anwendungsfälle für die Methoden dieser Felder zu erkennen.
  • Die Studierenden sind fähig, eine Arbeitsplatzgestaltung durchzuführen unter Berücksichtigung der Kriterien
    • Arbeitsbewertung, Risikobewertung, Leitmerkmalmethoden,
    • Arbeitsumwelt(en),
    • Arbeitsschutz,
    • Arbeitssicherheit,
    • Individualfaktoren.
  • Die Studierenden kennen die notwendigen Schritte einer nutzergerechten Systemgestaltung und dafür anzuwendende Entwicklungsprozesse. Sie haben diese in Übungen angewendet und dabei Erfahrungen in der Gruppenarbeit gesammelt.
  • Die Studierenden erkennen Nutzen und Möglichkeiten der Erweiterung individueller Befähigungen durch Assistenzsysteme. Sie kennen die unterschiedlichen Nutzergruppen und Einsatzgebiete und sich daraus ergebende Gestaltungsanforderungen.
  • Nach Diskussionen und Gruppenarbeit während der Übungen können die Studierenden Leistungen ihrer Mitkommilitonen richtig einschätzen und würdigen. Sie berücksichtigen Kritik, beherzigen Anmerkungen und nehmen Hinweise an.
  • Die Studierenden sind sich hinsichtlich ihrer späteren Rolle als Führungskräfte ihrer Verantwortung für den Arbeitsschutz bewusst und haben die dafür anzuwendenden Regeln und Grundsätze kennengelernt.
  • Die Studierenden sind in der Lage das erworbene Wissen in schriftlicher Form darzulegen und schematisch zu skizzieren.
Inhalt
  • Begriffsklärung: Human Serving Systems / Assistenzsysteme, Arbeitswissenschaft, Mensch-Technik-Interaktion
  • Inhalte, Ziele und Arbeitsweise der Arbeitswissenschaft
  • Der Leistungsbegriff, Leistungsbewertung
  • Arbeitsplatzgestaltung
  • Arbeitsbewertung, Risikobewertung, Leitmerkmalmethoden
  • Arbeitsumwelt(en)
  • Arbeitsschutz
  • Arbeitssicherheit
  • Individualfaktoren
  • Inhalte und Kern der Mensch-Technik-Interaktion
  • Mensch-Maschine-System
  • Assistenz- und Unterstützungssysteme
  • Interaktionsformen und -technologien
  • Grafische Nutzerschnittstellen
  • Usability (Gebrauchstauglichkeit)
  • Fahrerassistenzsysteme
  • UX-Design, Zufriedenheit, Kano-Methode
  • Alternative Schnittstellenkonzepte, Natural und Tangible UIs
  • Mobile Schnittstellenkonzepte
Medienformen und technische Anforderungen bei Lehr- und Abschlussleistungen in elektronischer Form
  • Projektion
  • Präsentation ausgewählter Teilaspekte durch Studierende, Diskurs
  • Demonstration biomechatronischer Objekte
  • Begleitmaterial auf Papier
  • Videostreams
  • Fallweiser Einsatz von Messtechnik incl. Analysesoftware
  • Online-Sprechstunde
LiteraturButz,
Andreas: Mensch-Maschine-Interaktion. In: Preim, Bernhard: Interaktive Systeme Bde.
1 und 2.

Hecker, Roland: Physikalische Arbeitswissenschaft.

Schlick, Bruder, Luczak:
Arbeitswissenschaft.

Timpe, K.P.: Mensch-Maschine-Systemtechnik : Konzepte,
Modellierung, Gestaltung, Evaluation.

Döring, Bortz: Forschungsmethoden und
Evaluation.

Lehrevaluation
Spezifik Referenzmodul
ModulnameHuman Serving Systems
Prüfungsnummer230515
Leistungspunkte5
SWS5 (3 V, 1 Ü, 1 P)
Präsenzstudium (h)56.25
Selbststudium (h)93.75
VerpflichtungPflichtmodul
AbschlussPrüfungsleistung mit mehreren Teilleistungen
Details zum AbschlussDas Modul Human Serving Systems mit der Prüfungsnummer 230515 schließt mit folgenden Leistungen ab:
  • schriftliche Prüfungsleistung über 90 Minuten mit einer Wichtung von 100% (Prüfungsnummer: 2300779)
  • Studienleistung mit einer Wichtung von 0% (Prüfungsnummer: 2300780)

Details zum Abschluss Teilleistung 1:


Details zum Abschluss Teilleistung 2:

Praktika gemäß Testatkarte in der Vorlesungszeit

Alternative Abschlussform aufgrund verordneter Corona-Maßnahmen inkl. technischer Voraussetzungen<p><span style="font-size: 8.5pt; font-family: 'Verdana',sans-serif; color: black;">Wie in Präsenz mit den Anpassungen:</span></p><p><span style="font-size: 8.5pt; font-family: 'Verdana',sans-serif; color: black;">a. Schriftliche Aufsichtsarbeit (Klausur) in Distanz entsprechend § 6a PStO-AB mit Dauer 90 Minuten.</span></p><p style="font-variant-ligatures: normal; font-variant-caps: normal; orphans: 2; text-align: start; widows: 2; -webkit-text-stroke-width: 0px; text-decoration-thickness: initial; text-decoration-style: initial; text-decoration-color: initial; word-spacing: 0px;"><span style="font-size: 8.5pt; font-family: 'Verdana',sans-serif; color: black;">Die Technischen Voraussetzungen detailliert die zentral bereitgestellte Intranetseite</span></p><p style="font-variant-ligatures: normal; font-variant-caps: normal; orphans: 2; text-align: start; widows: 2; -webkit-text-stroke-width: 0px; text-decoration-thickness: initial; text-decoration-style: initial; text-decoration-color: initial; word-spacing: 0px;"><span style="font-size: 8.5pt; font-family: 'Verdana',sans-serif; color: black;"><a href="https://intranet.tu-ilmenau.de/site/vpsl-pand/SitePages/Handreichungen_Arbeitshilfen.aspx">https://intranet.tu-ilmenau.de/site/vpsl-pand/SitePages/Handreichungen_Arbeitshilfen.aspx</a> .</span></p><p style="font-variant-ligatures: normal; font-variant-caps: normal; orphans: 2; text-align: start; widows: 2; -webkit-text-stroke-width: 0px; text-decoration-thickness: initial; text-decoration-style: initial; text-decoration-color: initial; word-spacing: 0px;"><span style="font-size: 8.5pt; font-family: 'Verdana',sans-serif; color: black;">b. Praktika in Distanz.</span></p>
Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL
max. Teilnehmerzahl
Spezifik im Studiengang Diplom Maschinenbau 2021, Master Wirtschaftsingenieurwesen 2021 (AT), Master Wirtschaftsingenieurwesen 2021 (BT), Master Biomedizinische Technik 2021, Master Wirtschaftsingenieurwesen 2021 (ET), Master Wirtschaftsingenieurwesen 2021 (MB)
ModulnameHuman Serving Systems
Prüfungsnummer230515
Leistungspunkte5
Präsenzstudium (h)56
Selbststudium (h)94
VerpflichtungWahlmodul
AbschlussPrüfungsleistung mit mehreren Teilleistungen
Details zum AbschlussDas Modul Human Serving Systems mit der Prüfungsnummer 230515 schließt mit folgenden Leistungen ab:
  • schriftliche Prüfungsleistung über 90 Minuten mit einer Wichtung von 100% (Prüfungsnummer: 2300779)
  • Studienleistung mit einer Wichtung von 0% (Prüfungsnummer: 2300780)

Details zum Abschluss Teilleistung 1:


Details zum Abschluss Teilleistung 2:

Praktika gemäß Testatkarte in der Vorlesungszeit

Alternative Abschlussform aufgrund verordneter Corona-Maßnahmen inkl. technischer Voraussetzungen<p><span style="font-size: 8.5pt; font-family: 'Verdana',sans-serif; color: black;">Wie in Präsenz mit den Anpassungen:</span></p><p><span style="font-size: 8.5pt; font-family: 'Verdana',sans-serif; color: black;">a. Schriftliche Aufsichtsarbeit (Klausur) in Distanz entsprechend § 6a PStO-AB mit Dauer 90 Minuten.</span></p><p style="font-variant-ligatures: normal; font-variant-caps: normal; orphans: 2; text-align: start; widows: 2; -webkit-text-stroke-width: 0px; text-decoration-thickness: initial; text-decoration-style: initial; text-decoration-color: initial; word-spacing: 0px;"><span style="font-size: 8.5pt; font-family: 'Verdana',sans-serif; color: black;">Die Technischen Voraussetzungen detailliert die zentral bereitgestellte Intranetseite</span></p><p style="font-variant-ligatures: normal; font-variant-caps: normal; orphans: 2; text-align: start; widows: 2; -webkit-text-stroke-width: 0px; text-decoration-thickness: initial; text-decoration-style: initial; text-decoration-color: initial; word-spacing: 0px;"><span style="font-size: 8.5pt; font-family: 'Verdana',sans-serif; color: black;"><a href="https://intranet.tu-ilmenau.de/site/vpsl-pand/SitePages/Handreichungen_Arbeitshilfen.aspx">https://intranet.tu-ilmenau.de/site/vpsl-pand/SitePages/Handreichungen_Arbeitshilfen.aspx</a> .</span></p><p style="font-variant-ligatures: normal; font-variant-caps: normal; orphans: 2; text-align: start; widows: 2; -webkit-text-stroke-width: 0px; text-decoration-thickness: initial; text-decoration-style: initial; text-decoration-color: initial; word-spacing: 0px;"><span style="font-size: 8.5pt; font-family: 'Verdana',sans-serif; color: black;">b. Praktika in Distanz.</span></p>
Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL
max. Teilnehmerzahl