Technische Universität Ilmenau

Kostenrechnung und Bewertung in der Konstruktion - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu den Studiengängen der TU Ilmenau.

Die rechtsverbindlichen Studienpläne entnehmen Sie bitte den jeweiligen Studien- und Prüfungsordnungen (Anlage Studienplan).

Alle Angaben zu geplanten Lehrveranstaltungen finden Sie im elektronischen Vorlesungsverzeichnis.

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modulbeschreibungen durch die Modulverantwortlichen finden Sie unter Modulpflege.

Hinweise zu fehlenden oder fehlerhaften Modulbeschreibungen senden Sie bitte direkt an modulkatalog@tu-ilmenau.de.

Modulinformationen zu Modulnummer 200335 - allgemeine Informationen
Modulnummer200335
FakultätFakultät für Maschinenbau
Fachgebietsnummer2312 (Produkt- und Systementwicklung)
Modulverantwortliche(r)Prof. Dr. Stephan Husung
SpracheDeutsch
TurnusWintersemester
Vorkenntnisse

Das Modul setzt Grundkenntnisse in den Fächern Entwicklungsmethodik,Fertigungstechnik und Maschinenelemente voraus.

Lernergebnisse und erworbene Kompetenzen

Nach der Teilnahme an den Modulveranstaltungen sind die Studierenden in der Lage, die grundlegenden Systeme der Kostenrechnung zu verstehen und in den Kontext der Unternehmenspraxis einzuordnen. Sie können technische Produkte hinsichtlich Funktion, Fertigung und Kosten auf Grundlage der Produktdokumentation analysieren und besitzen das Verständnis wie die innerbetriebliche Kostenrechnung unternehmerische Entscheidungen unterstützt bzw. beeinflusst. Studierende sind zudem fähig, mittels Konstruktionskritik Mängel und Fehler in der Dokumentation, der Gestaltung, im technischen Prinzip und in der Funktion von Produkten zu ermitteln, zu bewerten und Vorschläge für deren Beseitigung zu erarbeiten. Die Studierenden verstehen die Vor- und Nachteile verschiedener Kostenrechnungskonzepte und deren Anwendungsgebiete. Sie besitzen zudem ein tiefergehendes Verständnis über die Kostenentstehung und sind in der Lage, die Herstellkosten von Produkten schon im Entwurfsstadium zu ermitteln.

Inhalt

Im Modul sollen die Studierenden die wesentlichen Fragestellungen, Methoden und Anwendungsgebiete der Kosten- und Leistungsrechnung für die Produktentwicklung kennenlernen.
Diese sind:

  • Merkmale der Projektbearbeitung in der Praxis
  • Kostenverantwortung und Kostenbeeinflussung
  • Einordnung der Kosten- und Leistungsrechnung in das betriebliche Rechnungswesen
  • Kostenartenrechnung
  • Kostenstellenrechnung
  • Kostenträgerstückrechnung und -zeitrechnung (einschl. Prozesskostenrechnung)
  • Kostenrechnungssysteme auf Voll- und Teilkostenbasis
  • Zielkosten-, Vergleichskosten- und Lebenslaufkostenrechnung
  • Methodik und Ablauf der Konstruktionskritik zur Produktbewertung und dem Erkennen von Schwachstellen und Verbesserungsmöglichkeiten
  • Auffinden von Kostenschwerpunkten, Hilfen für die Lösungsfindung und die frühzeitige und schnelle Kostenberechnung während der Produktentwicklung
  • Maßnahmen zur Senkung der Herstellkosten
  • Bedeutung der innerbetriebliche Normung
  • Entscheidung zwischen Eigen- und Fremdfertigung
Medienformen

PowerPoint-Präsentation, Tafelbild, pdf-Datei der PowerPoint-Präsentation mit Übungsaufgaben

Literatur
  • Ehrlenspiel, K.; Lindemann, U.; Kiewert, A.; Mörtl, M.: Kostengünstig Entwickeln und Konstruieren (7. Aufl.). Springer-Vieweg, Wiesbaden 2014
  • Warnecke, H.-J.; Bullinger, H.-J.; Hichert, R.; Voegele, A.A.: Kostenrechnung für Ingenieure (5. Aufl.). Hanser, München 1996
  • Vorlesungsfolien und Lehr-/Arbeitsblätter auf der Homepage des Fachgebietes Konstruktionstechnik
  • Schellenberg, A. C.: Rechnungswesen (3. Aufl.), Versus, Zürich, 2000
Lehrevaluation
Spezifik Referenzmodul
ModulnameKostenrechnung und Bewertung in der Konstruktion
Prüfungsnummer230527
Leistungspunkte5
SWS4 (2 V, 2 Ü, 0 P)
Präsenzstudium (h)45
Selbststudium (h)105
VerpflichtungPflichtmodul
AbschlussPrüfungsleistung mit mehreren Teilleistungen
Details zum AbschlussDas Modul Kostenrechnung und Bewertung in der Konstruktion mit der Prüfungsnummer 230527 schließt mit folgenden Leistungen ab:
  • schriftliche Prüfungsleistung über 90 Minuten mit einer Wichtung von 40% (Prüfungsnummer: 2300813)
  • alternative semesterbegleitende Prüfungsleistung mit einer Wichtung von 60% (Prüfungsnummer: 2300814)


Details zum Abschluss Teilleistung 2:

Ein Hausbeleg in der Vorlesungszeit - Aufgaben zur Kostenanalyse, Fehlerkritik und kostengerechten Umgestaltung eines aus der Praxis stammenden technischen Entwurfes (Gruppenarbeit)

Im Krankheitsfall: Es ist Rücksprache mit dem Fachgebiet zu halten, um die beste Vorgehensweise festzulegen (z. B. Verlängerung um die Anzahl Tage der Krankschreibung, Rücktritt und Nachholen im übernächsten Semester).

Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL
max. Teilnehmerzahl
Spezifik im Studiengang Diplom Maschinenbau 2021, Master Wirtschaftsingenieurwesen 2021 (MB)
ModulnameKostenrechnung und Bewertung in der Konstruktion
Prüfungsnummer230527
Leistungspunkte5
Präsenzstudium (h)45
Selbststudium (h)105
VerpflichtungWahlmodul
AbschlussPrüfungsleistung mit mehreren Teilleistungen
Details zum AbschlussDas Modul Kostenrechnung und Bewertung in der Konstruktion mit der Prüfungsnummer 230527 schließt mit folgenden Leistungen ab:
  • schriftliche Prüfungsleistung über 90 Minuten mit einer Wichtung von 40% (Prüfungsnummer: 2300813)
  • alternative semesterbegleitende Prüfungsleistung mit einer Wichtung von 60% (Prüfungsnummer: 2300814)


Details zum Abschluss Teilleistung 2:

Ein Hausbeleg in der Vorlesungszeit - Aufgaben zur Kostenanalyse, Fehlerkritik und kostengerechten Umgestaltung eines aus der Praxis stammenden technischen Entwurfes (Gruppenarbeit)

Im Krankheitsfall: Es ist Rücksprache mit dem Fachgebiet zu halten, um die beste Vorgehensweise festzulegen (z. B. Verlängerung um die Anzahl Tage der Krankschreibung, Rücktritt und Nachholen im übernächsten Semester).

Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL
max. Teilnehmerzahl