Technische Universität Ilmenau

PROBAS - Projektseminar Betriebswirtschaftliche Anwendungssysteme - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu den Studiengängen der TU Ilmenau.

Die rechtsverbindlichen Studienpläne entnehmen Sie bitte den jeweiligen Studien- und Prüfungsordnungen (Anlage Studienplan).

Alle Angaben zu geplanten Lehrveranstaltungen finden Sie im elektronischen Vorlesungsverzeichnis.

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modulbeschreibungen durch die Modulverantwortlichen finden Sie unter Modulpflege.

Hinweise zu fehlenden oder fehlerhaften Modulbeschreibungen senden Sie bitte direkt an modulkatalog@tu-ilmenau.de.

Modulinformationen zu Modulnummer 200723 - allgemeine Informationen
Modulnummer200723
FakultätZentralinstitut für Bildung
Fachgebietsnummer672 (Studium generale)
Modulverantwortliche(r) Dr. Uwe Geishendorf
SpracheDeutsch
Turnusganzjährig
Vorkenntnisse

Abhängig von der gewählten Gruppe. 

Gruppe Technologie / Systemintegration: Programmiererfahrung, IT-Affinität, Selbständigkeit, Teamfähigkeit, Sprachniveau Deutsch B2

Gruppe Consulting / Business Intelligence: Grundlegende betriebswirtschaftliche Kenntnisse, IT-Affinität, Selbständigkeit, Teamfähigkeit, Sprachniveau Deutsch B2

 

 

Lernergebnisse und erworbene Kompetenzen

Die Studierenden haben SAP-Kenntnisse erlangt und Erfahrungen durch die Teilnahme an einem realen Softwareprojekt gesammelt. Sie beherrschen die Grundfunktionalitäten und Grundbegriffe der Systeme SAP ERP, SAP BW und SAP PI der SAP AG. Sie können praxisnahe Aufgaben in mehreren Vertiefungsrichtungen lösen.

Durch direktes Arbeiten am System sind die Studierenden nach Abschluss je nach Vertiefung sowohl in der Lage, Fachtermini im Bereich SAP richtig einzuordnen, Navigation und Handhabung im System sicher durchzuführen, Anpassung der Software in Form von Customizing vorzunehmen, als auch Applikationen mit der SAP-Programmiersprache ABAP zu erstellen.

Insbesondere Soft Skills wie Projektmanagement, Selbstorganisation und Teamarbeit gehören zu den Themen, die in diesem Seminar gefördert und gefordert wurden und die die Studierenden beherrschen. Durch die Organisation in Gruppen und Schnittstellen zwischen den Gruppen haben die Studierenden gelernt, sich untereinander zu organisieren und verstärkt gelernt, üder die grenzen des eigenen Teams zu kommunizieren. So können fortgeschrittene Teilnehmer ihr Wissen auch an neue Teilnehmer aktiv in ihrem Team weitergeben.

Nach Abschluss des Kurses können die Teilnehmer nicht nur fachliches Wissen darlegen, sondern sicher in Teams arbeiten, kommunizieren und ihre Außenwirkung verbessern. Sie haben sich  geschärfte Problemlösefähigkeiten angeignet.

Inhalt

Dozent: Dr. Lutz Schmidt

PROBAS ist ein Projektseminar für betriebswirtschaftliche Anwendungssysteme. Sein Ziel ist es, den Studierenden der Technischen Universiät Ilmenau praxisnahes Wissen über das Anwendungssystem "SAP®ERP" und SAP®BW" zu vermitteln. Die Studierenden befassen sich in Teamarbeit mit praxisnahen Aufgabenstellungen, wodurch sie die Möglichkeit haben, einen tiefen Einblick in die Struktur und Komplexität von SAP®-Produkten zu gewinnen. Die Studierenden wählen einen der folgenden Schwerpunkte: Consulting, Business Intelligence oder Technologie. Sie erleben in einer Modell-AG ein praxisnahes Arbeiten in bezug auf das spätere Berufsleben.

Medienformen und technische Anforderungen bei Lehr- und Abschlussleistungen in elektronischer Form

Powerpoint, Aufgabenblätter, SAP-System, Projektmanagementtools, Sharepoint, von Teilnehmern entwickelte SAP-Tools, Rechnerlabore, Whiteboard

Literatur

Literaturhinweise werden im Seminar gegeben.

Lehrevaluation
Spezifik Referenzmodul
ModulnamePROBAS - Projektseminar Betriebswirtschaftliche Anwendungssysteme
Prüfungsnummer6700179
Leistungspunkte4
SWS4 (2 V, 2 Ü, 0 P)
Anzahl Semester2 Liste der SWS-Verteilungen
Präsenzstudium (h)45
Selbststudium (h)75
VerpflichtungWahlmodul
Abschlussalternative Studienleistung
Details zum Abschluss

Gruppenarbeit, Abschlusspräsentation, Wissenstest

Alternative Abschlussform aufgrund verordneter Corona-Maßnahmen inkl. technischer Voraussetzungen
Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SLDie Anmeldung zur alternativen semesterbegleitenden Abschlussleistung erfolgt über das Prüfungsverwaltungssystem (thoska) außerhalb des zentralen Prüfungsanmeldezeitraumes. Die früheste Anmeldung ist generell ca. 2-3 Wochen nach Semesterbeginn möglich. Der späteste Zeitpunkt für die An- oder Abmeldung von dieser konkreten Abschlussleistung ist festgelegt auf den (falls keine Angabe, erscheint dies in Kürze):
max. Teilnehmerzahl
Spezifik im Studiengang Master Biotechnische Chemie 2020, Bachelor Maschinenbau 2021, Bachelor Betriebswirtschaftslehre mit technischer Orientierung 2021, Bachelor Mechatronik 2021, Bachelor Wirtschaftsinformatik 2021, Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen 2021 (ET), Diplom Maschinenbau 2021, Bachelor Fahrzeugtechnik 2021, Bachelor Medienwirtschaft 2021, Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen 2021 (MB)
ModulnamePROBAS - Projektseminar Betriebswirtschaftliche Anwendungssysteme
Prüfungsnummer6700179
Leistungspunkte4
Präsenzstudium (h)45
Selbststudium (h)75
VerpflichtungWahlmodul
Abschlussalternative Studienleistung
Details zum Abschluss

Gruppenarbeit, Abschlusspräsentation, Wissenstest

Alternative Abschlussform aufgrund verordneter Corona-Maßnahmen inkl. technischer Voraussetzungen
Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SLDie Anmeldung zur alternativen semesterbegleitenden Abschlussleistung erfolgt über das Prüfungsverwaltungssystem (thoska) außerhalb des zentralen Prüfungsanmeldezeitraumes. Die früheste Anmeldung ist generell ca. 2-3 Wochen nach Semesterbeginn möglich. Der späteste Zeitpunkt für die An- oder Abmeldung von dieser konkreten Abschlussleistung ist festgelegt auf den (falls keine Angabe, erscheint dies in Kürze):
max. Teilnehmerzahl