Technische Universität Ilmenau

Forschung zu Nachhaltigkeit - Urbane Grünflächen - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu den Studiengängen der TU Ilmenau.

Die rechtsverbindlichen Studienpläne entnehmen Sie bitte den jeweiligen Studien- und Prüfungsordnungen (Anlage Studienplan).

Alle Angaben zu geplanten Lehrveranstaltungen finden Sie im elektronischen Vorlesungsverzeichnis.

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modulbeschreibungen durch die Modulverantwortlichen finden Sie unter Modulpflege.

Hinweise zu fehlenden oder fehlerhaften Modulbeschreibungen senden Sie bitte direkt an modulkatalog@tu-ilmenau.de.

Modulinformationen zu Modulnummer 200763 - allgemeine Informationen
Modulnummer200763
FakultätZentralinstitut für Bildung
Fachgebietsnummer672 (Studium generale)
Modulverantwortliche(r) Dr. Uwe Geishendorf
SpracheDeutsch
Turnusganzjährig
Vorkenntnisse

Studierende aller Fachsemester mit Erfahrung in der eigenständigen Durchführung kleinerer (studentischer) Forschungsprojekte.

Deutschkenntnisse auf C1 Niveau sowie erste Erfahrungen mit Forschungstätigkeiten oder ein hohes Interesse an Forschen mittels Videos sehr von Vorteil.


Lernergebnisse und erworbene Kompetenzen

Fachkompetenz:

- erworbenes Grundlagenwissen zum Thema Nachhaltigkeit
- erworbenes Grundlagenwissen zum Sustainable Development Goal "Nachhaltige Städte und Gemeinden"
- Einnahme einer forschenden Haltung zum Thema Nachhaltigkeit
- Kompetenzen des Forschenden Lernens: Daten sammeln und analysieren, Ergebnisse präsentieren und diskutieren etc.
- Fähigkeit zum Erkennen und Explizieren von Nachhaltigkeitsbezügen 
Methodenkompetenz:Die Studierenden besitzen:

- Kompetenz zur Kollaboration im digitalen Raum
- Kompetenz zur interdisziplinären Kollaboration
- Kompetenz zur digitalgestützten, iterativen Weiterentwicklung co-kreativ erstellter Arbeitsergebnisse

Inhalt

Das in der Lehrveranstaltung zu bearbeitende Forschungsszenario: "Urbane Grünflächen: Platz für Menschen in der Natur - Platz für die Natur in der Stadt" basiert auf dem SDG 11 "Nachhaltige Städte und Gemeinden" und nähert sich dem Thema Nachhaltigkeit auf unterschiedliche interdisziplinäre Weise. Studierende sollen hier der zentralen Frage nachgehen, wie Grünflächen in der Stadt die biologische Vielfalt befördern und gleichzeitig als Freiräume für die Stadtbevölkerung genutzt werden können.

Die Lehrveranstaltung wird in Zusammenarbeit mit dem BMBF-Forschungsprojekt "SCoRe" (Student Crowd Research) erstellt, das Studierende in einem Onlineformat und über das Konzept des Forschenden Lernens BNE-Kompetenzen vermitteln möchte. Innerhalb dieser Veranstaltung soll den Studierenden die Möglichkeit gegeben werden, im Rahmen der Sustainable Development Goals (SDGs) in einem konkreten Forschungsprojekt zusammenarbeiten zu können und darüber hinaus videobasiert (bei Interesse auch mit 360° Videos) mit dem Ansatz des Forschenden Lernens arbeiten. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf der aktiven, kollaborativen Gestaltung von Beiträgen in verschiedenen Phasen des Forschungsprozesses. Die Studierenden gestalten dabei mehrere Lernartefakte im Gruppenprozess sowie eine Individualleistung. In diesem Projekt sollen Studierende, begleitet bzw. selbstständig mit Video zu einem vorgegebenen Nachhaltigkeitsthema forschen. Videos dienen dabei als wissenschaftliches Datenmaterial. Hierbei kann je nach Forschungsgegenstand sowohl mit klassischen (16:9 Video) als auch mit sphärischen Videoformaten (360° Video) gearbeitet werden.

Medienformen und technische Anforderungen bei Lehr- und Abschlussleistungen in elektronischer Form

Inputvideos, Literatur und andere dem Forschungsthema angemessene Quellen, forschungsphasenbezogene Anleitungen, unterstützende Lernmaterialien. Lernplattform der Virtuellen Akademie Nachhaltigkeit Bremen.

Literatur
Lehrevaluation
Spezifik Referenzmodul
ModulnameForschung zu Nachhaltigkeit - Urbane Grünflächen
Prüfungsnummer6700193
Leistungspunkte2
SWS2 (0 V, 2 Ü, 0 P)
Präsenzstudium (h)22.5
Selbststudium (h)37.5
VerpflichtungWahlmodul
Abschlussalternative Studienleistung
Details zum Abschluss

Die Studierenden gestalten mehrere Lernartefakte im Gruppenprozess sowie eine Individualleistung.

Bearbeitung von Aufgaben im elektronischen Portfolio und individuelle Reflexion der eigenen Arbeit.


Alternative Abschlussform aufgrund verordneter Corona-Maßnahmen inkl. technischer Voraussetzungen
Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SLDie Anmeldung zur alternativen semesterbegleitenden Abschlussleistung erfolgt über das Prüfungsverwaltungssystem (thoska) außerhalb des zentralen Prüfungsanmeldezeitraumes. Die früheste Anmeldung ist generell ca. 2-3 Wochen nach Semesterbeginn möglich. Der späteste Zeitpunkt für die An- oder Abmeldung von dieser konkreten Abschlussleistung ist festgelegt auf den (falls keine Angabe, erscheint dies in Kürze):
max. Teilnehmerzahl
Spezifik im Studiengang Diplom Maschinenbau 2021, Bachelor Fahrzeugtechnik 2021, Bachelor Maschinenbau 2021, Bachelor Wirtschaftsinformatik 2021, Bachelor Medienwirtschaft 2021, Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen 2021 (MB), Bachelor Betriebswirtschaftslehre mit technischer Orientierung 2021, Bachelor Mechatronik 2021, Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen 2021 (ET)
ModulnameForschung zu Nachhaltigkeit - Urbane Grünflächen
Prüfungsnummer6700193
Leistungspunkte2
Präsenzstudium (h)22
Selbststudium (h)38
VerpflichtungWahlmodul
Abschlussalternative Studienleistung
Details zum Abschluss

Die Studierenden gestalten mehrere Lernartefakte im Gruppenprozess sowie eine Individualleistung.

Bearbeitung von Aufgaben im elektronischen Portfolio und individuelle Reflexion der eigenen Arbeit.


Alternative Abschlussform aufgrund verordneter Corona-Maßnahmen inkl. technischer Voraussetzungen
Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SLDie Anmeldung zur alternativen semesterbegleitenden Abschlussleistung erfolgt über das Prüfungsverwaltungssystem (thoska) außerhalb des zentralen Prüfungsanmeldezeitraumes. Die früheste Anmeldung ist generell ca. 2-3 Wochen nach Semesterbeginn möglich. Der späteste Zeitpunkt für die An- oder Abmeldung von dieser konkreten Abschlussleistung ist festgelegt auf den (falls keine Angabe, erscheint dies in Kürze):
max. Teilnehmerzahl