Technische Universität Ilmenau

Praktikumsarbeit mit Kolloquium - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu den Studiengängen der TU Ilmenau.

Die rechtsverbindlichen Studienpläne entnehmen Sie bitte den jeweiligen Studien- und Prüfungsordnungen (Anlage Studienplan).

Alle Angaben zu geplanten Lehrveranstaltungen finden Sie im elektronischen Vorlesungsverzeichnis.

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modulbeschreibungen durch die Modulverantwortlichen finden Sie unter Modulpflege.

Hinweise zu fehlenden oder fehlerhaften Modulbeschreibungen senden Sie bitte direkt an modulkatalog@tu-ilmenau.de.

Modulinformationen zu Modulnummer 201080 - allgemeine Informationen
Modulnummer201080
FakultätFakultät für Maschinenbau
Fachgebietsnummer23 (Fakultät für Maschinenbau)
Modulverantwortliche(r) Jana Buchheim
SpracheDeutsch/Englisch
Turnusganzjährig
Vorkenntnisse

Erfogreich abgeschlossenes Grundstudium

Lernergebnisse und erworbene Kompetenzen

Im Rahmen eines Projektes mit einer definierten Aufgabe und Zielsetzung sind die Studierenden in der Lage, neue Lösungen in der Fertigungs- und Produktionstechnik und Methoden zur Bewertung von Produktionsszenarien zu entwickeln. Sie können in der Praktikumsarbeit ihre Kenntnisse und ihren Sachverstand zur Lösung der Aufgabe in Anlehnung an ihre praktische Arbeit gezielt einsetzen.
Die Studierenden sind in der Lage, komplexer Zusammenhänge zu analysieren, diese zu bewerten und in einzelnen Paketen zu separieren. Darüber hinaus sind Studierende fähig, Ergebnisse ingenieur-wissenschaftlich vorzustellen und diese zu diskutieren. Sie sind fähig, Kritik anzunehmen und Hinweise zu beachten.

Inhalt
  • Selbstständige Bearbeitung einer wissenschaftlich-technischen Problemstellung nach Abstimmung zwischen dem Mentor und dem betrieblichen Betreuer bzw. einem wissenschaftlichen Betreuer der Forschungseinrichtung
  • Verfassen einer schriftlichen Praktikumsarbeit
  • Vortrag mit anschließender Diskussion
Medienformen

Schriftliche Dokumentation und Vortrag mit digitaler Präsentation

Literatur

Themenspezifischen Literatur wird zu Beginn der Arbeit vom Betreuer benannt bzw. ist selbstständig zu recherchieren.

  • Ebeling, P.: Rhetorik, Wiesbaden, 1990.
  • Hartmann, M., Funk, R. &  Niemann, H.: Präsentieren. Präsentationen: zielgerichtet und  adressatenorientiert, 4. Auflage, Beltz, Weinheim, 1998.
  • Knill, M.:  Natürlich, zuhörerorientiert, aussagenzentriert reden, 1991.
  • Motamedi,  Susanne: Präsentationen. Ziele, Konzeption, Durchführung, 2. Auflage,  Sauer-Verlag, Heidelberg, 1998.
  • Schilling, Gert: Angewandte Rhetorik und  Präsentationstechnik, Gert Schilling Verlag, Berlin, 1998.
Lehrevaluation
Spezifik Referenzmodul
ModulnamePraktikumsarbeit mit Kolloquium
Prüfungsnummer90030
Leistungspunkte15
SWS0
Präsenzstudium (h)0
Selbststudium (h)450
VerpflichtungPflichtmodul
AbschlussPrüfungsleistung mit mehreren Teilleistungen
Details zum Abschluss

Das Modul Praktikumsarbeit mit Kolloquium mit der Prüfungsnummer 90030 schließt mit folgenden Leistungen ab:

  • alternative Prüfungsleistung (= selbstständige schriftliche Arbeit, Umgang 360 Stunden, Bearbeitungsdauer 4 Monate) mit einer Wichtung von 80% (Prüfungsnummer: 99001)
  • mündliche Prüfungsleistung (= Abschlusskolloquium, 20 Minuten) mit einer Wichtung von 20% (Prüfungsnummer: 99002)

Die Praktikumsarbeit ist im Rahmen des 6-monatigen Ingenieurpraktikums abzuleisten. Der Bearbeitungszeitraum der Praktikumsarbeit beträgt 4 Monate mit dem Ziel das Ingenieurpraktikum und die Praktikumsarbeit zum gleichen Zeitpunkt zu beenden.

Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL
max. Teilnehmerzahl
Spezifik im Studiengang Diplom Maschinenbau 2021
ModulnamePraktikumsarbeit mit Kolloquium
Prüfungsnummer90030
Leistungspunkte15
Präsenzstudium (h)0
Selbststudium (h)450
VerpflichtungPflichtmodul
AbschlussPrüfungsleistung mit mehreren Teilleistungen
Details zum Abschluss

Das Modul Praktikumsarbeit mit Kolloquium mit der Prüfungsnummer 90030 schließt mit folgenden Leistungen ab:

  • alternative Prüfungsleistung (= selbstständige schriftliche Arbeit, Umgang 360 Stunden, Bearbeitungsdauer 4 Monate) mit einer Wichtung von 80% (Prüfungsnummer: 99001)
  • mündliche Prüfungsleistung (= Abschlusskolloquium, 20 Minuten) mit einer Wichtung von 20% (Prüfungsnummer: 99002)

Die Praktikumsarbeit ist im Rahmen des 6-monatigen Ingenieurpraktikums abzuleisten. Der Bearbeitungszeitraum der Praktikumsarbeit beträgt 4 Monate mit dem Ziel das Ingenieurpraktikum und die Praktikumsarbeit zum gleichen Zeitpunkt zu beenden.

Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL
max. Teilnehmerzahl