Technische Universität Ilmenau

Wirtschaftsinformatik - Einführung in die betriebliche Digitalisierung - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu den Studiengängen der TU Ilmenau.

Die rechtsverbindlichen Studienpläne entnehmen Sie bitte den jeweiligen Studien- und Prüfungsordnungen (Anlage Studienplan).

Alle Angaben zu geplanten Lehrveranstaltungen finden Sie im elektronischen Vorlesungsverzeichnis.

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modulbeschreibungen durch die Modulverantwortlichen finden Sie unter Modulpflege.

Hinweise zu fehlenden oder fehlerhaften Modulbeschreibungen senden Sie bitte direkt an modulkatalog@tu-ilmenau.de.

Modulinformationen zu Wirtschaftsinformatik - Einführung in die betriebliche Digitalisierung im Studiengang Bachelor Betriebswirtschaftslehre mit technischer Orientierung 2021
Modulnummer200159
Prüfungsnummer2500460
FakultätFakultät für Wirtschaftswissenschaften und Medien
Fachgebietsnummer 2533 (Informations- und Wissensmanagement)
Modulverantwortliche(r)Prof. Dr. Dirk Stelzer
TurnusWintersemester
SpracheDeutsch
Leistungspunkte5
Präsenzstudium (h)34
Selbststudium (h)116
VerpflichtungPflichtmodul
Abschlussschriftliche Prüfungsleistung, 60 Minuten
Details zum Abschluss

Im Rahmen der rechnergestützen Übungen können Bonuspunkte erreicht werden.

Alternative Abschlussform aufgrund verordneter Corona-Maßnahmen inkl. technischer Voraussetzungen

elektronische Abschlussleistung in Distanz entsprechend § 6a PStO-AB;
technische Voraussetzungen:
Geräte und Internet
-    Computer oder Laptop, welcher die Systemvoraussetzungen für den eingesetzten Browser erfüllt, sowie einen Internetzugang besitzt.
-    Die Internetverbindung sollte stabil mindestens 1 MBit/s (download) übertragen können.
Software
-    Browser: Mozilla Firefox Version 80 aufwärts. Oder Microsoft Internet Explorer (7/8/9). Andere Browser sind ggf. nur mit Einschränkungen nutzbar.
-    Im Browser: Cookies zulassen, JavaScript aktivieren, Pop-up-Fenster erlauben

Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL
max. Teilnehmerzahl
Vorkenntnisse

keine

Lernergebnisse und erworbene Kompetenzen

Nachdem Studierende die Vorlesung besucht haben, verfügen sie über Grundkenntnisse, um Informationssysteme, Geschäftsmodelle und Märkte des digitalen Zeitalters verstehen und gestalten zu können. Insbesondere können sie dazu die folgenden Fragen beantworten:

• Was bedeuten Digitalisierung und Digitale Transformation?

• Welches sind wesentliche Rahmenbedingungen der Digitalisierung?

• Wie verändern sich Geschäftsmodelle durch Digitalisierung?

• Wie wirkt sich die Digitalisierung auf Prozesse und Produkte aus? Was sind digitale Güter?

• Welche Rolle spielt Software für die Digitalisierung?

• Wie wichtig sind Daten?

• Welche IT-Infrastruktur ist notwendig?

• Wie gestaltet die Wirtschaftsinformatik das digitale Zeitalter (mit)?

Des Weiteren beherrschen die Studierenden nach Besuch der Übung die Grundlagen für die Auswahl und Entwicklung von Anwendungssoftware und sind in der Lage, kleinere Programme selbstständig zu entwerfen sowie in der Programmiersprache Python zu implementieren.

Mithilfe von Anwendungsbeispielen und rechnergestützten Arbeiten während der Übung vertiefen die Studierenden die Inhalte der Lehrveranstaltung und wenden die in der Vorlesung und Übung vermittelten Instrumente und Methoden an. Dies versetzt sie in die Lage, die Beiträge ihrer Kommilitonen besser zu würdigen und zu kritisieren.

Inhalt
  • Digitalisierung & Digitale Transformation
  • Rahmenbedingungen der Digitalisierung
  • Geschäftsmodelle in der digitalen Transformation
  • Prozesse und Produkte
  • Software und betriebliche Anwendungssysteme
  • Daten und Datenbanksysteme
  • IT-Infrastruktur
  • Gegenstand und Bedeutung der Wirtschaftsinformatik im Kontext der Digitalisierung & Digitale Transformation
  • Übung: Auswahl und Entwicklung von Software
Medienformen und technische Anforderungen bei Lehr- und Abschlussleistungen in elektronischer Form

Vortrag, Präsentation und Interaktives Tafelbild

Skripte der Vorlesung und Begleitmaterial der Übungen sind auf der Webseite des Fachgebiets Informations- und Wissensmanagement bzw. in moodle abrufbar.

In den Übungen wenden die Studierenden in der Vorlesung vermittelte Instrumente und Methoden an. Es finden zu ausgewählten Themen Fallstudienübungen statt.

Einsatz eines moodle-Kurses zur Organisation der gesamten Lehrveranstaltung sowie zur Kontrolle des Lernfortschritts
Moodle-Kursraum: https://moodle2.tu-ilmenau.de/course/info.php?id=3671

Literatur

Dietmar Abts, Wilhelm Mülder: Grundkurs Wirtschaftsinformatik: Eine kompakte und praxisorientierte Einführung. Wiesbaden (neueste Auflage)

Kenneth C. Laudon, Jane P. Laudon, Detlef Schoder: Wirtschaftsinformatik - Eine Einführung. 3. Aufl., München 2015

Claudia Lemke, Walter Brenner: Einführung in die Wirtschaftsinformatik - Band 1: Verstehen des digitalen Zeitalters. Berlin 2015

Claudia Lemke, Walter Brenner, Kathrin Kirchner: Einführung in die Wirtschaftsinformatik - Band 2: Gestalten des digitalen Zeitalters. Berlin 2017

Lehrevaluation