Technische Universität Ilmenau

Grundlagen des Unternehmensrechts - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu den Studiengängen der TU Ilmenau.

Die rechtsverbindlichen Studienpläne entnehmen Sie bitte den jeweiligen Studien- und Prüfungsordnungen (Anlage Studienplan).

Alle Angaben zu geplanten Lehrveranstaltungen finden Sie im elektronischen Vorlesungsverzeichnis.

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modulbeschreibungen durch die Modulverantwortlichen finden Sie unter Modulpflege.

Hinweise zu fehlenden oder fehlerhaften Modulbeschreibungen senden Sie bitte direkt an modulkatalog@tu-ilmenau.de.

Modulinformationen zu Grundlagen des Unternehmensrechts im Studiengang Bachelor Betriebswirtschaftslehre mit technischer Orientierung 2021
Modulnummer200175
Prüfungsnummer2500479
FakultätFakultät für Wirtschaftswissenschaften und Medien
Fachgebietsnummer 2544 (Law and Economics of Digitalization)
Modulverantwortliche(r)Prof. Dr. Juliane Mendelsohn
TurnusWintersemester
SpracheDeutsch
Leistungspunkte5
Präsenzstudium (h)56
Selbststudium (h)94
VerpflichtungPflichtmodul
Abschlussschriftliche Prüfungsleistung, 90 Minuten
Details zum Abschluss
Alternative Abschlussform aufgrund verordneter Corona-Maßnahmen inkl. technischer Voraussetzungen

schriftliche Aufsichtsarbeit (Klausur) in Distanz entsprechend § 6a PStO-AB

Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL
max. Teilnehmerzahl
Vorkenntnisse
Inhalte, wie sie in der
Veranstaltung Einführung in das Recht vermittelt werden, insbesondere die
Fähigkeit, einzelne Rechtsgebiete voneinander abzugrenzen und die Methodik des
Rechts anzuwenden sowie Fallkonstellationen der obersten Staatsorgane, der
Staatsprinzipien sowie zivilrechtliche Fragestellungen zu analysieren und zu
bearbeiten.

Lernergebnisse und erworbene Kompetenzen

 

Die Studierenden sind in der Lage, grundsätzliche vertrags-, gesellschafts- und arbeitsrechtliche Rechtsgrundlagen zu analysieren und anzuwenden. Sie können unternehmensrechtliche Problemstellungen erkennen und mögliche Erfolgsaussichten von Rechtsstreitigkeiten einschätzen. Die Studierenden können die unternehmensrechtlichen Bewertungen in unternehmerische Entscheidungen einfließen lassen.

Vorlesungen und Übungen folgen unterschiedlichen didaktischen Konzepten. Dienen erstere zunächst der Vorstellung, Erklärung, Veranschaulichung, Interpretation und Einordnung des Stoffes, so zielen die Übungen auf die Anwendung und Einübung der Methoden mithilfe von Falllösungen und Klausurentraining.

Nach intensiven Diskussionen und Gruppenarbeit während der Übungen sind die Studierenden in der Lage, Leistungen ihrer Mitkommilitonen richtig einzuschätzen und zu würdigen. Sie berücksichtigen Kritik, beherzigen Anmerkungen und nehmen Hinweise an.

Mit der Vorlesung wurden vor allem Fach- und Methodenkompetenz, mit der Übung zusätzlich Sozialkompetenz vermittelt.
Inhalt<p> </p><p> <span style="font-size: 11.0pt; font-family: 'Humnst777 BT',sans-serif; color: windowtext;">I. Zivilrechtliche Grundlagen in Unternehmen und Wirtschaft</span></p><ol><li>Das Zustandekommen von Verträgen und die Grundregeln bei Schuldverhältnissen (Zustandekommen, Beendigung, Leistungsstörung und Anfechtung)</li><li>Überblick Vertragsarten</li><li>Kaufvertrag & Werklieferungsvertrag</li><li>Leistungsstörungsrecht am Beispiel des Kaufvertrags</li><li>Gebrauchsüberlassungsverträge</li><li>Kreditsicherheiten (Sicherungsübereignung, Leasing)</li><li>AGB-Recht; Internet- und Verbrauchergeschäfte</li><li>Umgang mit Verträgen und Vertragsgestaltung</li></ol><p><span style="font-size: 11.0pt; font-family: 'Humnst777 BT',sans-serif; color: windowtext;">II. Gesellschaftsrechtliche Grundlagen (mit handelsrechtlichen Bezügen) im Unternehmen</span></p><ol><li>Abgrenzung des Handels- und Gesellschaftsrechts zum allgemeinen bürgerlichen Recht</li><li>Bezüge zum Handelsrecht (insbesondere: Kaufmannseigenschaft, Handelsregister, Publizität des Handelsregisters)</li><li>Gesellschaftsformen und Grundprinzipien des Gesellschaftsrechts</li><li>Personengesellschaften (GbR, OHG, KG, PartG)</li><li>Körperschaften (e.V., AG, GmbH)</li><li>Grundbegriffe des Kapitalmarktrechts</li></ol><p class="Default" style="margin-left: 14.8pt; text-indent: -14.8pt;"><span style="font-size: 11.0pt; font-family: 'Humnst777 BT',sans-serif; color: windowtext;">III. Einblick in das moderne Arbeitsrecht und Betriebsverfassungsrecht</span></p><p class="Default" style="margin-left: 14.8pt; text-indent: -14.8pt;"><span style="font-size: 11.0pt; font-family: 'Humnst777 BT',sans-serif; color: windowtext;">IV. Wettbewerbsrechtliche Grundlagen der Wirtschaft und der Unternehmen</span></p><ol><li>Der europäische Binnenmarkt</li><li>Grundlagen deutsches und europäisches Wettbewerbsrecht</li><li>Immaterialgüterrecht (Patente, Marken, urheberrechtliche Geschützte Werke, Gebrauchsmuster)</li><li>Regulierte Sektoren und Regulierungsmaßnahmen</li><li>Datenschutz und Regulierung der digitalen Wirtschaft</li></ol><p> </p>
Medienformen und technische Anforderungen bei Lehr- und Abschlussleistungen in elektronischer Form

Vorlesung/Seminare, PowerPoint-Präsentation, Online Übungen zur Vor- und Nachbereitung

Literatur

Zivilrechtliche Grundlagen in Unternehmen

  • Jaensch, Grundzüge des Bürgerlichen Rechts, CF Müller, 4.Auflage 2018
  • Leenen, BGB Allgemeiner Teil: Rechtsgeschäftslehre, 2. Aufl., 2015
  • Musielak/Hau, Grundkurs BGB, CH Beck, 16. Aufl. 2019
  • Lange, Basiswissen Ziviles Wirtschaftsrecht, Vahlen, 7. Aufl., 2015
  • Vieweg/ Fischer: Wirtschaftsrecht: Grundlagen, Nomos, 1. Auflage 2019
  • Kilian/Wendt, Europäisches Wirtschaftsrecht, 7. Aufl., 2019
  • Führich, Wirtschaftsprivatrecht, Bürgerliches Recht, Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Vahlen, 13. Ed, 2017

Gesellschaftliche Grundlagen (mit handelsrechtlichen Bezügen) in Unternehmen

  • Grunewald, Gesellschaftsrecht, 11. Aufl., 2020
  • Klein-Benkers, Rechtsformen der Unternehmen, CF Müller, 2.Auflage 2016
  • Weller/Prütting, Handels- und Gesellschaftsrecht, Vahlen, 9. Aufl., 2016

Wettbewerbsrecht, Immaterialgüterrecht, Regulierungsrecht

  • Lettl, Kartellrecht, 5. Aufl., 2021
  • Dreher/Kulka, Wettbewerbs- und Kartellrecht, 11. Aufl., 2021
  • Whish/Bailey, Competition Law, 9th Ed, 2018
  • Fox/Crane, Antitrust Stories, 2007
  • Götting, Gewerblicher Rechtsschutz, 11. Aufl., 2020
  • Fehling/Ruffert, Regulierungsrecht, 2020
  • Haucap/Budzinski, Recht und Ökonomie, 2020
  • Motta, Competition Policy, 2004
  • Kühling/Klar/Sackmann, Datenschutzrecht, 5. Aufl., 2021

          

Lehrevaluation