Technische Universität Ilmenau

Systementwicklung und IT-Projektmanagement - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu den Studiengängen der TU Ilmenau.

Die rechtsverbindlichen Studienpläne entnehmen Sie bitte den jeweiligen Studien- und Prüfungsordnungen (Anlage Studienplan).

Alle Angaben zu geplanten Lehrveranstaltungen finden Sie im elektronischen Vorlesungsverzeichnis.

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modulbeschreibungen durch die Modulverantwortlichen finden Sie unter Modulpflege.

Hinweise zu fehlenden oder fehlerhaften Modulbeschreibungen senden Sie bitte direkt an modulkatalog@tu-ilmenau.de.

Modulinformationen zu Systementwicklung und IT-Projektmanagement im Studiengang Bachelor Betriebswirtschaftslehre mit technischer Orientierung 2021
Modulnummer200183
Prüfungsnummer2500487
FakultätFakultät für Wirtschaftswissenschaften und Medien
Fachgebietsnummer 2533 (Informations- und Wissensmanagement)
Modulverantwortliche(r)Prof. Dr. Dirk Stelzer
TurnusWintersemester
SpracheDeutsch
Leistungspunkte5
Präsenzstudium (h)67
Selbststudium (h)83
VerpflichtungWahlmodul
Abschlussschriftliche Prüfungsleistung, 90 Minuten
Details zum Abschluss

schriftliche Prüfung am Ende des zweisemestrigen Moduls (im Sommersemester)

Alternative Abschlussform aufgrund verordneter Corona-Maßnahmen inkl. technischer Voraussetzungen

elektronische Abschlussleistung in Distanz entsprechend § 6a PStO-AB;
technische Voraussetzungen:
Geräte und Internet
-    Computer oder Laptop, welcher die Systemvoraussetzungen für den eingesetzten Browser erfüllt, sowie einen Internetzugang besitzt.
-    Die Internetverbindung sollte stabil mindestens 1 MBit/s (download) übertragen können.
Software
-    Browser: Mozilla Firefox Version 80 aufwärts. Oder Microsoft Internet Explorer (7/8/9). Andere Browser sind ggf. nur mit Einschränkungen nutzbar.
-    Im Browser: Cookies zulassen, JavaScript aktivieren, Pop-up-Fenster erlauben

Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL
max. Teilnehmerzahl
Vorkenntnisse

keine

Lernergebnisse und erworbene Kompetenzen

Nach Abschluss des Lernprozesses haben die Teilnehmenden Grundkenntnisse zur Entwicklung von IT-Systemen und über das Management von IT-Projekten.

Nachdem Studierende die Vorlesung Systementwicklung besucht haben, beherrschen sie das systemische Denken, kennen verschiedene Verfahren der Ist-Analyse und des Requirement Engineering, kennen Grundlagen der Modellbildung und können Vor- und Nachteile verschiedenere Vorgehensmodelle diskutieren.

Nach Besuch der Vorlesung IT-Projektmanagement sind die Studierenden in der Lage, die Netzplan-Technik anzuwenden, IT-Projekte in die betriebliche Aufbauorganisation einzuordnen, den Aufwand für IT-Projekte abzuschätzen und den Fortschritt von IT-Projekten mithilfe der Earned-Value-Analyse abzuschätzen. Sie kennen außerdem Vor- und Nachteile statischer und dynamischer Methoden der Qualitätsprüfung und wichtige Aufgabe des Multiprojektmanagements.

Mithilfe von Anwendungsbeispielen und Gruppenarbeiten während der Übungen ben die Studierenden die Inhalte der Vorlesungen vertieft und können die in den Vorlesungen vermittelten Instrumente und Methoden anwenden. Dies versetzt sie in die Lage, die Beiträge ihrer Kommilitonen besser zu würdigen und zu kritisieren.

Inhalt

Systementwicklung

- Systemische Grundlagen
- Grundlagen der Modellierung
- Ist-Analyse
- Soll-Konzept
- Requirement Engineering
- Vorgehensmodelle
- Datenorientierte Entwicklung
- Objektorientierte Entwicklung

IT-Projektmanagement

- Probleme des Managements von IT-Projekten
- Netzplantechnik
- Projektinformation
- Projektorganisation
- Aufwandsschätzung
- Earned-Value-Analyse
- Qualitätsprüfung
- Multiprojektmanagement

Medienformen und technische Anforderungen bei Lehr- und Abschlussleistungen in elektronischer Form

Vortrag, Präsentation und Interaktives Tafelbild

Skripte der Vorlesung und Begleitmaterial der Übungen sind auf der Webseite des Fachgebiets Informations- und Wissensmanagement bzw. in moodle abrufbar.

In den Übungen wenden die Studierenden in der Vorlesung vermittelte Instrumente und Methoden an. In den Übungen wenden die Studierenden die Methoden der Systementwicklung anhand eines Fallbeispiels an. In den Übungen zum IT-Projektmanagement erlernen die Teilnehmer den praktischen Umgang mit Software für das IT-Projektmanagement.

Einsatz eines moodle-Kurses zur Organisation der gesamten Lehrveranstaltung sowie zur Kontrolle des Lernfortschritt
Moodle-Kursraum: https://moodle2.tu-ilmenau.de/course/info.php?id=1084

Moodle-Kursraum: https://moodle2.tu-ilmenau.de/course/info.php?id=1115

 

Literatur

Hermann Krallmann, Helmut F. Frank, Norbert Gronau: Systemanalyse im Unternehmen. Oldenbourg (neueste Auflage)

James Robertson, Susanne Robertson: Vollständige Systemanalyse. Hanser Fachbuch (neueste Auflage)

Tom DeMarco, Timothy Lister: Wien wartet auf Dich! Der Faktor Mensch im DV-Management. München - Wien 1991.

Tom DeMarco, Peter Hruschka, Tim Lister, Steve McMenamin, James Robertson, Suzanne Robertson: Adrenalin Junkies & Formular Zombies. Typisches Verhalten in Projekten. München 2007.

Carl Steinweg: Management der Software-Entwicklung: Projektkompass für die Erstellung von leistungsfähigen IT-Systemen. 6. Auflage. Wiesbaden 2005.

Cabinet Office: Managing Successful Projects with PRINCE2. London 2009; http://www.prince-officialsite.com/

ISO 21500:2012 Guidance on project management

Project Management Institute: A Guide to the Project Management Body of Knowledge: PMBOK Guide. 5. A., Newton Square 2013; http://www.pmi.org

Zu den einzelnen Themenschwerpunkten werden weitere, aktuelle Literaturhinweise bekannt gegeben.

Lehrevaluation