Technische Universität Ilmenau

Physikalische Chemie 2 - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu unseren Studiengängen. Rechtlich verbindliche Angaben zum Verlauf des Studiums entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Studienplan (Anlage zur Studienordnung). Bitte beachten Sie diesen rechtlichen Hinweis.
Angaben zum Raum und Zeitpunkt von geplanten Lehrveranstaltungen entnehmen Sie bitte dem e-Veranstaltungskalender. Lehrveranstaltungen und Prüfungen, die nicht im e-Veranstaltungskalender abgebildet sind, werden "nach Vereinbarung" geplant. Eine Auflistung der betroffenen Veranstaltungen finden Sie hier: Lehrveranstaltungen, Prüfungen.

Fachinformationen zu Physikalische Chemie 2 im Studiengang Bachelor Biotechnische Chemie 2013
Fachnummer100991
Prüfungsnummer2400548
FakultätFakultät für Mathematik und Naturwissenschaften
Fachgebietsnummer 2429 (Physikalische Chemie/ Mikroreaktionstechnik)
Fachverantwortliche(r)Prof. Dr. Michael Köhler
TurnusWintersemester
Sprachedeutsch
Leistungspunkte5
Präsenzstudium (h)45
Selbststudium (h)105
VerpflichtungPflicht
Abschlusskeiner
Details zum Abschluss

Modulprüfung

Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL
max. Teilnehmerzahl
Vorkenntnisse

Hochschulreife, Abschluß der Module „Grundlagen der Chemie“,
„Anorganische Chemie“ und „Experimentalphysik“

Abschluss des Moduls "Grundlagen Physikalische Chemie"

Lernergebnisse

Die Studierenden erhalten Einblick in spezielle physikochemische
Themenfelder mit besonderer Relevanz für die biotechnische Chemie. Sie werden
mit Aspekten gleichgewichtsferner Systeme, heterogener Systemen und der
Anwendung der physikalischen Chemie in ausgewählten Technologiefeldern vertraut
gemacht. Die Studierenden sind in der Lage physikochemische Probleme in
Experimenten und technologischen Fragestellungen zu erkennen und selbstständig
Lösungswege zu erarbeiten.

Inhalt

Gleichgewichtsferne Thermodynamik

 

Reaktionsmechanismen

 

Kinetik gekoppelter Reaktionen

 

Dissipative Strukturen

 

Biophysikalische Chemie

         

Chemische Bindungen

 

Grenzflächenchemie

Amphiphile und disperse Systeme

 

Flüssige Kristalle

 

Moleküle in elektromagnetischen Wechselfeldern und Molekül-Spektroskopie

 

Photochemie: Fotografie und organische Photoreaktionen

 

Angeregte Zustände und Plasmachemie

 

Elektrochemie: Mischpotentiale, Elektrodenkinetik und elektrochemische
Grundlagen der Ätztechnik

 

Physikochemische
Aspekte nanotechnischer Prozesse

Medienformen

Tafel, Overhead-Projektor, Laborpraktikum

Literatur

G. Wedler: Lehrbuch der Physikalischen Chemie

P.W. Atkins: Physikalische Chemie

Lehrevaluation

Pflichtevaluation:

Freiwillige Evaluation:

Hospiation:

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modul- und Fachbeschreibungen durch den Modul- oder Fachverantwortlichen finden Sie auf den Infoseiten zum Modulkatalog.