Technische Universität Ilmenau

Advanced Topics in Communications and Signal Processing - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu den Studiengängen der TU Ilmenau.

Die rechtsverbindlichen Studienpläne entnehmen Sie bitte den jeweiligen Studien- und Prüfungsordnungen (Anlage Studienplan).

Alle Angaben zu geplanten Lehrveranstaltungen finden Sie im elektronischen Vorlesungsverzeichnis.

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modulbeschreibungen durch die Modulverantwortlichen finden Sie unter Modulpflege.

Hinweise zu fehlenden oder fehlerhaften Modulbeschreibungen senden Sie bitte direkt an modulkatalog@tu-ilmenau.de.

Modulinformationen zu Advanced Topics in Communications and Signal Processing im Studiengang Master Communications and Signal Processing 2013
Modulnummer100502
Prüfungsnummer2100461
FakultätFakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik
Fachgebietsnummer 2111 (Nachrichtentechnik)
Modulverantwortliche(r)Prof. Dr. Martin Haardt
TurnusWintersemester
SpracheEnglisch
Leistungspunkte3
Präsenzstudium (h)22
Selbststudium (h)68
VerpflichtungPflichtmodul
Abschlussalternative Prüfungsleistung
Details zum Abschluss

* oral exam, 30 minutes (Part I): 70 % of the final grade

* Homework (Part I) with presentation of the results: up to 10 % bonus points

* Homework (Part II): 15 % of the final grade

* Homework (Part III): 15 % of the final grade

homework results are valid for 2 semesters

In order to pass the course, the students have to pass the final written exam, 90 min

The alternative examination is only offered in the winter semester. In the summer semester it is only possible to take the included oral or written examination:

Alternative Abschlussform aufgrund verordneter Corona-Maßnahmen inkl. technischer Voraussetzungen
Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL

Die Anmeldung zur alternativen semesterbegleitenden Abschlussleistung erfolgt über das Prüfungsverwaltungssystem (thoska) außerhalb des zentralen Prüfungsanmeldezeitraumes. Die früheste Anmeldung ist generell ca. 2-3 Wochen nach Semesterbeginn möglich. Der späteste Zeitpunkt für die An- oder Abmeldung von dieser konkreten Abschlussleistung ist festgelegt auf den (falls keine Angabe, erscheint dies in Kürze):

  • Anmeldebeginn: 12.01.2022
  • Anmeldeschluss: 19.01.2022
  • Rücktrittsfrist:
  • letzte Änderung der Fristen: 04.11.2021
max. Teilnehmerzahl
Vorkenntnisse

Bachelorabschluss

Lernergebnisse und erworbene Kompetenzen

Vermittelung vertiefender Kenntnisse auf aktuellen Gebieten der Signalverarbeitung und Kommunikationstechnik, gemäß der im aktuellen Semester angebotenen Inhalte.

Inhalt

* PRELIMINARIES
* PART - I : Steady-State Optimization Problems and Applications
* PART - II : Convex Optimization
* PART - III : Compressed Sensing

Medienformen und technische Anforderungen bei Lehr- und Abschlussleistungen in elektronischer Form
Literatur

•    Stephen Boyd and Lieven Vandenberghe, Convex Optimization, Cambridge, U.K.: Cambridge University Press, 2004.
•    J.T. Betts: Practical methods for optimal control using nonlinear programing, SIAM 2001.
•    A. E. Bryson, Y.-C. Ho: Applied optimal control : optimization, estimation, and control, Taylor & Francis, 1975.
•    C. Chiang: Elements of dynamic optimization. McGraw-Hill, 1992.
•    E. Eich-Soellner, C. F¨uhrer: Numerical methods in multibody dynamics. B.G Teubner, 1998.
•    M. Gerdts: Optimal control of ODEs and DAEs. De Gruyter, 2012.
•    D.R. Kirk: Optimal Control theory: an introduction. Dover Publisher, 2004.
•    J. Nocedal, S.J. Wright: Numerical methods of optimization. 2nd ed. Springer Verlag 2006.
•    R.D. Rabinet III et al.: Applied dynamic programming for optimization of dynamical systems. SIAM 2005.
•    S.S. Rao: Engineering optimization - theory and practice. Wiley, 1996.

Lehrevaluation