Technische Universität Ilmenau

Messtechnik und Schaltpläne in der Energietechnik - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu den Studiengängen der TU Ilmenau.

Die rechtsverbindlichen Studienpläne entnehmen Sie bitte den jeweiligen Studien- und Prüfungsordnungen (Anlage Studienplan).

Alle Angaben zu geplanten Lehrveranstaltungen finden Sie im elektronischen Vorlesungsverzeichnis.

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modulbeschreibungen durch die Modulverantwortlichen finden Sie unter Modulpflege.

Hinweise zu fehlenden oder fehlerhaften Modulbeschreibungen senden Sie bitte direkt an modulkatalog@tu-ilmenau.de.

Modulinformationen zu Messtechnik und Schaltpläne in der Energietechnik im Studiengang Bachelor Elektrotechnik und Informationstechnik 2013
Modulnummer200527
Prüfungsnummer2100866
FakultätFakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik
Fachgebietsnummer 2169 (Blitz- und Überspannungsschutz)
Modulverantwortliche(r)Prof. Dr. Michael Rock
TurnusSommersemester
SpracheDeutsch
Leistungspunkte5
Präsenzstudium (h)45
Selbststudium (h)105
VerpflichtungPflichtmodul
Abschlussmündliche Prüfungsleistung, 30 Minuten
Details zum Abschluss
Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL
max. Teilnehmerzahl
Vorkenntnisse

Grundkenntnisse der Allgemeinen Elektrotechnik, Grundlagen der Elektrotechnik und der elektrischen Messtechnik, Grundlagen der Elektrischen Energietechnik

Lernergebnisse und erworbene Kompetenzen

Die Studierenden kennen und verstehen nach der Vorlesung die Methoden und Verfahren zur Messung von Strömen, Spannungen, Leistungen und Energien in Gleich-, Wechsel- und Drehstromsystemen (Zeitverläufe, Effektivwerte; Messgeräte, Messschaltungen). Dazu ist den Studierenden der Umgang mit Kennwerten und Kennzeichen von Messgeräten geläufig. Sie kennen die grundsätzliche Funktionsweise von Spannungs- und Stromwandlern in Energiesystemen sowie von Spannungsteilern, Messwiderständen, Rogowski-Spulen und Stromwandlern für Labor- und Feldmessungen. Die Studierenden kennen Grundlagen und Anwendungsformen der digitalen Messung und Signalverarbeitung.
Die Studierenden können nach den ÜbungenPläne und Dokumentationen (Schalt-, Installationspläne) unterscheiden, analysieren und entwerfen. Sie sind in der Lage, zeichnerisch den Übersichtsschaltplan einer Schaltanlage oder einen Stromlaufplan mit funktionaler Darstellung anzufertigen und zu erklären.
Fachübergreifendes Systemdenken wurde gefördert.

Inhalt

Messung von Strömen, Spannungen, Leistungen und Energien in Gleich-, Wechsel- und Drehstromsystemen (Zeitverläufe, Effektivwerte; Messgeräte, Messschaltungen); Umgang mit Kennwerten und Kennzeichen von Messgeräten, Spannungs- und Stromwandler in Energiesystemen, Spannungsteiler, Tastköpfe, Messwiderstände, Rogowski-Spulen, Stromwandler für Labor- und Feldmessungen; Aufbau, Bedienung und Messung mit Oszilloskopen (DSO); Pläne und Dokumentation (Schaltpläne, Verdrahtungspläne, Installationspläne, Kabel- und Leitungspläne), Darstellung von Schaltanlagen mit Übersichtsschaltplan, funktionale Darstellung von Steuerung, Meldung, Schutz und Messung mit Stromlaufplan; Bezeichnungen, Symbole und Kennwerte von Betriebsmitteln, Geräten und Bauelementen

Medienformen

PowerPoint-Präsentationen, Folien mit Overheadprojektor, Tafel und Kreide, Bereitstellung von Präsentationen und Folie

LiteraturSchufft, W.: Taschenbuch der elektrischen Energietechnik, Fachbuchverlag, Leipzig, Carl Hanser Verlag, München, 2007

Noack, F.: Einführung in die elektrische Energietechnik, Hanser Fachbuchverlag, Fachbuchverlag Leipzig, 2002

Gremmel, H.; Kopatsch, G.: Schaltanlagen Handbuch, 11. Auflage, ABB AG, Cornelsen, Berlin, 2006

Schwab, A.J.: Elektroenergiesysteme, Erzeugung, Transport, Übertragung und Verteilung elektrischer Energie, 3. Auflage, Springer-Verlag, Berlin, Heidelberg, 2012

Herold, G.: Elektrische Energieversorgung, Band I, Drehstromsysteme, Leistungen, Wirtschaftlichkeit, J. Schlembach Fachverlag, Weil der Stadt, 2001

Becker, W.-J.; Bonfig, K. W.; Höing, K.: Handbuch Elektrische Meßtechnik, Hüthig Verlag, Heidelberg, 2000

Meyer, G.: Oszilloskope, Hüthig, Heidelberg, 1997

Lerch, R.: Elektrische Meßtechnik : analoge, digitale und computergestützte Verfahren, Springer, Berlin, 1996

Warner, A.; Kloska, S.: Kurzzeichen an elektrischen Betriebsmitteln, 5. Auflage, VDE-Verlag, Berlin, Offenbach, 2006

Schwab, A.J.: Hochspannungsmeßtechnik: Meßgeräte und Meßverfahren, Springer, Berlin, 1981

Schon, K.: Stoßspannungs- und Stoßstrommesstechnik, Springer, Berlin, Heidelberg, 2010

Patzelt, R.; Schweinzer, H.: Elektrische Meßtechnik, 2. Auflage, Springer, Wien, 1996

Stöckl, M.; Winterling, K. H.: Elektrische Meßtechnik, 8. Auflage, Teubner, Stuttgart, 1987

Kahmann, M.; Zayer, P.: Handbuch Elektrizitätsmesstechnik, 2. Auflage, VDE-Verlag, Berlin, Offenbach, EW Medien und Kongresse, Frankfurt, Berlin, Essen, 2014

Schossig, A.; Schossig, T.: Netzschutztechnik, 5. Auflage, VDE-Verlag, Berlin, Offenbach, EW Medien und Kongresse, Frankfurt, Berlin, Essen, 2016

Müller, H.; Fritsche, H.: Zeichnungen, Darstellungen, Schaltungsdokumentation in der Elektrotechnik, Friedr. Vieweg & Sohn, Braunschweig, Wiesbaden, 1983

EATON, MOELLER: Schaltungsbuch, Automatisieren und Energie verteilen, 2008, 2011, http://www.schaltungsbuch.de

Zickert, G.: Elektrokonstruktion, Gestaltung, Schaltpläne und Engineering mit EPLAN, 3. Auflage, Fachbuchverlag Leipzig Carl Hanser Verlag München, 2013

Machon, W.: Formeln, Tabellen und Schaltzeichen für Elektroberufe, 7. Auflage, Bildungsverlag EINS, 2012

Gischel, B.: EPLAN Electric P8 Reference Handbook, 3. Auflage, Carl Hanser Verlag, München, 2013

Gischel, B.: Handbuch EPLAN Electric P8, 4. Auflage, Carl Hanser Verlag, München, 2013

Jäger, J.; Romeis, Ch.; Petrossian, E.: Duale Netzplanung - Leitfaden zum netzkompatiblen Anschluss von dezentralen Energieeinspeiseanlagen, Springer Vieweg, Fachmedien Wiesbaden, 2016
Lehrevaluation