Technische Universität Ilmenau

Electrical Engineering 2 Laboratory - Modultafeln of TU Ilmenau

The module lists provide information on the degree programmes offered by the TU Ilmenau.

Please refer to the respective study and examination rules and regulations for the legally binding curricula (Annex Curriculum).

You can find all details on planned lectures and classes in the electronic university catalogue.

Information and guidance on the maintenance of module descriptions by the module officers are provided at Module maintenance.

Please send information on missing or incorrect module descriptions directly to modulkatalog@tu-ilmenau.de.

module properties Electrical Engineering 2 Laboratory in degree program Diplom Elektrotechnik und Informationstechnik 2017
module number100173
examination number2100383
departmentDepartment of Electrical Engineering and Information Technology
ID of group 2116 (Fundamentals of Electrical Engineering)
module leader Dr. Sylvia Bräunig
term summer term only
languagedeutsch
credit points1
on-campus program (h)11
self-study (h)19
obligationobligatory module
exam pass-fail certificate
details of the certificate

Studienleistung (benotet)

alternative examination performance due to COVID-19 regulations incl. technical requirements
signup details for alternative examinations
maximum number of participants
previous knowledge and experience

Elektrotechnik 1

und

Vorlesung/Übung Elektrotechnik 2

learning outcome

Die Studierenden haben die Fähigkeit zur praktischen Durchführung und Verifizierung der Messergebnisse bei der Untersuchung von elektrotechnischen Zusammenhängen und physikalischen Erscheinungen der in den Vorlesungen und Übungen behandelten Lehrinhalte anhand von selbstständig aufgebauten Schaltungen.

content

3 Versuche im Sommersemester im Praktikumslabor:

GET 10: Fourieranalyse:
Verifizierung der Ergebnisse der klassischen Fourierreihenentwicklung periodischer Funktionen  durch  Vergleich mit den Spektren der FFT-Funktion eines  Digitalspeicheroszilloskops. 
Berechnung und Messung von Kenngrößen bei verschiedenen  Kurvenformen. Kennenlernen  von  linearen  und  nichtlinearen  Verzerrungen.

GET 11: Laplacetransformation
Berechnung der Systemantwort einfacher linearer Vierpole mittels Laplacetransformation und Verifikation der Ergebnisse durch das Experiment.

GET 12: Leitungen
Messung von primären und sekundären Leitungsparametern. Berechnung der Signalausbreitung von Schaltvorgängen an reale Spannungsquellen auf verlustlosen Leitungen bei Variation der Reflexionsfaktoren am Leitungsanfang und Leitungsende. Verifikation der Ergebnisse durch Experimente mit verlustarmen Leitungen.

media of instruction and technical requirements for education and examination in case of online participation

Praktikum in Gruppen von 3 Studenten mit Selbststudienunterstützung durch webbasierte multimediale Lernumgebungen (www.getsoft.net) zur Vorbereitung

 

literature / references

Seidel, Wagner: Allgemeine Elektrotechnik Gleichstrom - Felder – Wechselstrom; 2009 Unicopy Campus Edition

evaluation of teaching