Technische Universität Ilmenau

Seminarfacharbeit - Modultafeln of TU Ilmenau

The module lists provide information on the degree programmes offered by the TU Ilmenau.

Please refer to the respective study and examination rules and regulations for the legally binding curricula (Annex Curriculum).

You can find all details on planned lectures and classes in the electronic university catalogue.

Information and guidance on the maintenance of module descriptions by the module officers are provided at Module maintenance.

Please send information on missing or incorrect module descriptions directly to modulkatalog@tu-ilmenau.de.

module properties Seminarfacharbeit in degree program Diplom Elektrotechnik und Informationstechnik 2017
module number101866
examination number90030
departmentDepartment of Electrical Engineering and Information Technology
ID of group 21 (Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik)
module leader Cornelia Scheibe
term (unknown)
languageDeutsch oder Englisch
credit points15
on-campus program (h)0
self-study (h)450
obligationobligatory module
examalternative examination performance
details of the certificate

wissenschaftlich-technischer Bericht (25 bis 30 Seiten) + Kolloquium (20 bis 30 minütigem Vortrag + anschließende Diskussion vor einer Prüfungskommission)

Die Benotung der Seminarfacharbeit erfolgt durch den Mentor auf Basis des wissenschaftlich-technischen Berichts und des Kolloquiums.

alternative examination performance due to COVID-19 regulations incl. technical requirements
signup details for alternative examinationsDie Anmeldung zur alternativen semesterbegleitenden Abschlussleistung erfolgt über das Prüfungsverwaltungssystem (thoska) außerhalb des zentralen Prüfungsanmeldezeitraumes. Die früheste Anmeldung ist generell ca. 2-3 Wochen nach Semesterbeginn möglich. Der späteste Zeitpunkt für die An- oder Abmeldung von dieser konkreten Abschlussleistung ist festgelegt auf den (falls keine Angabe, erscheint dies in Kürze):
maximum number of participants
previous knowledge and experience
learning outcome

Im Fachpraktikum und der begleitenden Seminarfacharbeit setzen Studierende ihre erworbene Fach- und Methodenkompetenz erstmals in der Ingenieurpraxis sowohl in der Industrie als auch in der Forschung ein. Sie erhalten Einblicke in praxisnahe Prozesse und erweitern ihre Kenntnisse im Bereich des wissenschaftlichen Arbeitens.

Besonderen Wert wird auf die sorgfältige Planung und Umsetzung in Teamarbeit mit den betreuenden Professoren und den wissenschaftlichen Mitarbeitern gelegt. Eigenständige Literaturrecherche auf der Basis aktueller Veröffentlichungen und Vorträge zu den einzelnen Teilaspekten und Meilensteinen des Themas sorgen für eine Verfeinerung der Präsentationstechniken der Teilnehmer. Eine öffentliche Vorstellung und Verteidigung der Arbeit im Institut schließt die Arbeit ab.

content

Das Modul Seminarfacharbeit besteht aus einer selbständigen schriftlichen Arbeit und einem Kolloquium. Die Seminarfacharbeit richtet sich thematisch nach der im
Fachpraktikum zu bearbeitenden wissenschaftlich-technischen Problemstellung. Die Themenstellung wird in Abstimmung zwischen Studierendem, Mentor und betrieblichem
Betreuer vereinbart. Sie ist zeitgleich mit der Anmeldung zum Fachpraktikum aktenkundig zu machen. Der Bearbeitungszeitraum für die schriftliche Arbeit entspricht
dem zeitlichen Umfang des Fachpraktikums.

media of instruction and technical requirements for education and examination in case of online participation

-

literature / references

-

evaluation of teaching