Technische Universität Ilmenau

User-Centric Engineering 1 - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu den Studiengängen der TU Ilmenau.

Die rechtsverbindlichen Studienpläne entnehmen Sie bitte den jeweiligen Studien- und Prüfungsordnungen (Anlage Studienplan).

Alle Angaben zu geplanten Lehrveranstaltungen finden Sie im elektronischen Vorlesungsverzeichnis.

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modulbeschreibungen durch die Modulverantwortlichen finden Sie unter Modulpflege.

Hinweise zu fehlenden oder fehlerhaften Modulbeschreibungen senden Sie bitte direkt an modulkatalog@tu-ilmenau.de.

Modulinformationen zu User-Centric Engineering 1 im Studiengang Diplom Elektrotechnik und Informationstechnik 2017
Modulnummer101967
Prüfungsnummer2100604
FakultätFakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik
Fachgebietsnummer 2185 (Nutzerzentrierte Analyse von Multimediadaten)
Modulverantwortliche(r)Prof. Dr. Matthias Johannes Wilhelm Hirth
TurnusSommersemester
SpracheDeutsch
Leistungspunkte5
Präsenzstudium (h)45
Selbststudium (h)105
VerpflichtungWahlmodul
Abschlussschriftliche Prüfungsleistung, 90 Minuten
Details zum Abschluss
Alternative Abschlussform aufgrund verordneter Corona-Maßnahmen inkl. technischer Voraussetzungen
Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL
max. Teilnehmerzahl
Vorkenntnisse

keine

Lernergebnisse und erworbene Kompetenzen
  • Die Studierenden kennen die Grundlagen des Usability Engineering.
  • Die Studierenden kennen die Grundlagen der Erfassung und Modellierung von Quality of Exerience.
  • Die Studierenden verstehen die vermittelten Grundlagen anhand von Fallstudien bzw. Praxisbeispielen.
  • Die Studierenden können einfache Studien im Labor und im Onlineumfeld reproduzieren und auswerten.
Inhalt

Medientechnische Systeme müssen stets an die Bedürfnisse der Nutzer angepasst sein. Daher beinhaltet die Veranstaltung Grundlangen der nutzerzentrieren Entwicklung von Systemen. Hierzu zählen eine Einführung in Usability Engineering, sowie Grundprinzipien aus dem Bereich Quality of Experience. Ferner werden unterschiedliche Methoden zur Erhebung von Nutzerrückmeldungen, wie etwa Labor- oder Onlinebefragungen, vorgestellt, sowie die notwendigen methodischen Werkzeuge zu deren Auswertung.

Medienformen und technische Anforderungen bei Lehr- und Abschlussleistungen in elektronischer Form

Folien, Fallstudien, Übungsaufgaben, innovative Lehrformen

Literatur

Shneiderman, Ben; Plaisant, Catherine: Designing the User Interface - Strategies for Effective Human-Computer Interaction, Addison-Wesley Longman, 2009.

Nielsen, Jacob: Usability engineering, Morgan Kaufmann, 1994.

Möller, Sebastian; Raake, Alexander: Quality of Experience Advanced Concepts, Applications and Methods, Springer, 2014.

Archambault, Daniel; Purchase, Helen; Hossfeld, Tobias: Evaluation in the Crowd. Crowdsourcing and Human-Centered Experiments, Springer, 2015.

Lehrevaluation