Technische Universität Ilmenau

Technical Electrodynamics - Modultafeln of TU Ilmenau

The module lists provide information on the degree programmes offered by the TU Ilmenau.

Please refer to the respective study and examination rules and regulations for the legally binding curricula (Annex Curriculum).

You can find all details on planned lectures and classes in the electronic university catalogue.

Information and guidance on the maintenance of module descriptions by the module officers are provided at Module maintenance.

Please send information on missing or incorrect module descriptions directly to modulkatalog@tu-ilmenau.de.

module properties Technical Electrodynamics in degree program Diplom Elektrotechnik und Informationstechnik 2017
module number200536
examination number2100875
departmentDepartment of Electrical Engineering and Information Technology
ID of group 2117 (Advanced Electromagnetics)
module leaderProf. Dr. Hannes Töpfer
term winter term only
languageDeutsch
credit points5
on-campus program (h)45
self-study (h)105
obligationelective module
examoral examination performance, 30 minutes
details of the certificate
signup details for alternative examinations
maximum number of participants
previous knowledge and experience

Theoretische Elektrotechnik, physikalisches Grundverständnis

learning outcome

1. Fachkompetenz:
Nach der Veranstaltung verfügen die Studierenden über Kenntnisse zu elektrodynamischen, insbesondere relativistischen Sachverhalten und sind befähigt, die Grundgleichungen zur elektrodynamischen Feldberechnung wiederzugeben

2. Methodenkompetenz:
Die Studierenden sind nach dem Besuch der Vorlesung in der Lage, Methoden zur systematischen Behandlung von elektromagnetischen Feldproblemen unter Berücksichtigung ingenieurtechnischer Aspekte zu analysieren. Die Studierenden können nach Abschluss des Moduls das notwendige Fachwissen zur systematischen Erschließung der technischen Elektrodynamik selbständig ableiten.

3. Systemkompetenz:
Nach Abschluss des Modules können die Studierenden fachübergreifend system- und feldorientiertes Denken zielgerichtet kombinieren.

4. Sozialkompetenz:

Nach der Lehrveranstaltung haben die Studierenden ihre in der Vorlesung erworbenen Kenntnisse anhand praxisnaher Beispiele gefestigt und sind in der Lage, mit Fachkollegen kompetent themenbezogen zu kommunizieren.

content

.    Zeitabhängige Feldprobleme:
      o    vollständige Maxwell-Gleichungen, Wellenlösungen und             charakteristische Phänomene

.    Relativistische Betrachtung der Elektrodynamik:
      o    Lorentztransformation
      o    Vierervektoren und Feldtensor
      o    Anwendung der Lorentztransformation auf Maxwell-Gleichungen
      o    Berechnungen zur relativistischen Elektrodynamik

.    Elektromagnetische Kräfte

media of instruction

Tafelanschrieb

literature / references

[1]  Sommerfeld, A. Vorlesungen zur Theoretischen Physik, Band III Elektrodynamik,   Verlag Harri Deutsch

evaluation of teaching