Technische Universität Ilmenau

Auslegung leistungselektronischer Schalter - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu den Studiengängen der TU Ilmenau.

Die rechtsverbindlichen Studienpläne entnehmen Sie bitte den jeweiligen Studien- und Prüfungsordnungen (Anlage Studienplan).

Alle Angaben zu geplanten Lehrveranstaltungen finden Sie im elektronischen Vorlesungsverzeichnis.

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modulbeschreibungen durch die Modulverantwortlichen finden Sie unter Modulpflege.

Hinweise zu fehlenden oder fehlerhaften Modulbeschreibungen senden Sie bitte direkt an modulkatalog@tu-ilmenau.de.

Modulinformationen zu Auslegung leistungselektronischer Schalter im Studiengang Diplom Elektrotechnik und Informationstechnik 2017
Modulnummer200598
Prüfungsnummer2100945
FakultätFakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik
Fachgebietsnummer 2168 (Industrieelektronik)
Modulverantwortliche(r)Prof. Dr. Tobias Reimann
TurnusWintersemester
SpracheDeutsch/Englisch
Leistungspunkte5
Präsenzstudium (h)45
Selbststudium (h)105
VerpflichtungWahlmodul
Abschlussmündliche Prüfungsleistung, 30 Minuten
Details zum Abschluss

Einzelprüfungsgespräch

Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL
max. Teilnehmerzahl
Vorkenntnisse

Grundlagen der Leistungselektronik

Grundlagen der Elektrotechnik

Grundlagen elektronischer Bauelemente

Lernergebnisse und erworbene Kompetenzen

Die Studierenden sind nach dr Vorlesung in der Lage, leistungselektronische Bauelemente für die Applikation sachgerecht auszuwählen und einzusetzen. Sie kennen die wesentlichsten Eigenschaften der Bauelemente. Sie sind fähig, die optimalen Verfahren zur Ansteuerung und zum Schutz anzuwenden. Sie können das thermische System beurteilen, Verlustleistungen abschätzen und Kühlsysteme auslegen. Sie kennen auch aus den Übungen die Besonderheiten der Bauelemente bei Reihen- und Parallelschaltungen sowie in hart, soft und resonant (ZVS/ZCS) schaltenden Applikationen.

Inhalt

Überblick zu Leistungshalbleiterbauelementen;

Grundlagen des Schaltens und der Kommutierung;

Betriebsarten leistungselektronischer Schalter;

Aufbau, statisches und dynamisches Verhalten von Leistungshalbleiterbauelementen;

Datenblätter von Leistungshalbleiterbauelementen;

Auslegung leistungselektronischer Schalter;

Ansteuerung und Schutz von Leistungshalbleitern;

Verfahren der Übertragung von Informationen und Hilfsenergie auf Treiberstufen;

Varianten der Zustandserkennung von Schaltern;

Verluste in leistungselektronischen Schaltern;

Temperatur und Kühlung;

Aufbau und Verbindungstechnik, Zuverlässigkeit, Systemintegration;

Parallelschaltung, Reihenschaltung;

Eigenschaften als ZVS und ZCS;

parasitäre Effekte in Kommutierungskreisen;

Leistungshalbleiter auf Basis Si, GaN, SiC
Medienformen

Skript, Datenblätter, Bücher, Internet

Literatur

Arendt Wintrich, Ulrich Nicolai, Werner Turskay, Tobias Reimann:
Applikationshandbuch Leistungshalbleiter;
ISBN 978-3-938843-85-7; (2015)

Arendt Wintrich, Ulrich Nicolai, Werner Turskay, Tobias Reimann:
Application Manual Power Semiconductors;
ISBN 978-3-938843-83-3; (2015)

Andreas Volke, Michael Hornkamp:
IGBT Modules: Technologies, Driver and Application;
ISBN 978-3-00-040134-3; (2012)

B. Jayant Baliga:
Fundamentals of Power Semiconductor Devices;
ISBN 978-0-387-47313-0; (2008)

Josef Lutz:
Halbleiter-Leistungsbauelemente: Physik, Eigenschaften, Zuverlässigkeit;
ISBN 978-3-540-34206-9; (2006)

Josef Lutz, Heinrich Schlangenotto, Uwe Scheuermann, Rik De Doncker:
Semiconductor Power Devices: Physics, Characteristics, Reliability;
ISBN 978-3-642-11124-2; (2011)

Lehrevaluation