Technische Universität Ilmenau

Computer Animation - Modultafeln of TU Ilmenau

The Module Catalogue have a pure informational character. If you find information that seems to be incorrect, please contact modulkatalog@tu-ilmenau.de.

The legally binding information can be found in the corresponding curriculum and "Modulhandbuch", which are served on the pages of the course offers.
Information on the time and location of planned courses can be found in the e-calendar of events.

module properties Computer Animation in major Diplom Elektrotechnik und Informationstechnik 2017
module number5394
examination number2100102
departmentDepartment of Electrical Engineering and Information Technology
ID of group 2184 (Applied Media Systems Group)
module leaderProf. Dr. Gerald Schuller
term summer term only
languageDeutsch
credit points5
on-campus program (h)45
self-study (h)105
Obligationelective module
examalternative examination performance, 120 minutes
details of the certificate

Die Note setzt sich zusammen aus 30% Hausaufgaben und 70% schriftlichem Test

Signup details for alternative examinations

Die Anmeldung zur alternativen semesterbegleitenden Abschlussleistung erfolgt über das Prüfungsverwaltungssystem (thoska) außerhalb des zentralen Prüfungsanmeldezeitraumes. Die früheste Anmeldung ist generell ca. 2-3 Wochen nach Semesterbeginn möglich. Der späteste Zeitpunkt für die An- oder Abmeldung von dieser konkreten Abschlussleistung ist festgelegt auf den (falls keine Angabe, erscheint dies in Kürze):

Wintersemester 2020/21:
Anmeldezeit: regulärer Prüfunsganmeldezeitraum Januar 2021
Rücktritt möglich bis Ende der Prüfungsanmeldezeit im Januar 2021, da Teilleistung bereits vorab erbracht werden müssen.

  • signup begins: 01.07.2020
  • signup ends: 08.07.2020
  • resignation not after: 08.07.2020
  • last modification of this information: 30.06.2020
maximum number of participants
previous knowledge and experienceMathematik, Informatik, Computergrafik, Signal- und Systemtheorie, Videotechnik
learning outcome

Die Studierenden erwerben Kenntnisse über die im Bereich Computeranimation verwendeten Technologien. Sie werden befähigt die für ein Projekt geeigneten Verfahren zu bestimmen und erlangen Verständnis der Funktionsweise moderner Animations-Software

content

In der Vorlesung werden technologische Grundlagen, geschichtliche Hintergründe und die daraus entstandenen Arbeitsabläufe in der Produktion vermittelt. • Modelling: Polygone, Kurven, Subdivision Surfaces, CSG • Animation: Stop-Motion, Keyframe-Technik, Actortracking • Rendering: Beleuchtungsmodelle, • Shading-Verfahren, Raytracing, Radiosity • Echtzeit/Interaktion: Simulation, Visualisierung, Spiele, Virtuelles Studio • Post-Produktion, Compositing, SFX • Digitale Filmproduktion, Digital-Intermediate

In den Übungen werden Alogithmen für Animations-Software programiert.

media of instruction

Skript, Overheadprojektor, Beamer, Rechnerpool

literature / references

Rick Parent, Computer Animation: "Algorithms and Techniques". Morgan Kaufmann, Amsterdam 2008, ISBN13 978-0-12- 532000-9

evaluation of teaching

Pflichtevaluation:

WS 2010/11 (Fach)

Freiwillige Evaluation:

Hospitation: