Technische Universität Ilmenau

Mobile communication networks - Modultafeln of TU Ilmenau

The Modultafeln have a pure informational character. The legally binding information can be found in the corresponding Studienplan and Modulhandbuch, which are served on the pages of the course offers. Please also pay attention to this legal advice (german only).
Information on the room and time of planned courses can be found in the e-calendar of events. Courses and examinations that are not listed in the e-calendar of events are planned "by appointment". A list of the events concerned can be found here: courses, examinations.

subject properties Mobile communication networks in major Bachelor Informatik 2013
subject number101143
examination number2200438
departmentDepartment of Computer Science and Automation
ID of group 2235 (Group for Integrated Communication Systems)
subject leaderProf. Dr. Andreas Mitschele-Thiel
term Wintersemester
languageDeutsch
credit points5
on-campus program (h)45
self-study (h)105
Obligationobligatory elective
examalternative examination performance
details of the certificate

Die Lehrveranstaltung besteht aus zwei Teilen: In der Vorlesung werden entsprechende Inhalte vermittelt, die mittels Übungsaufgaben von den Studierenden individuell vertieft werden.

Die Note wird zu 80% aus mündl. Prüfungsgespräch (20 min) und 20% aus begleitenden Übungen gebildet.

Zulassungsvoraussetzung zur Prüfung:

  • Registrierung im Thoska-System für die Prüfung, (beachten Sie hierzu die Fristen zur Prüfungsanmeldung, welche zu Beginn des Semesters bekanntgegeben werden), die Anmeldung beinhaltet die Teilnahme für die Übung und die mündliche Prüfung.
  • Nur ordnungsgemäß angemeldete Studenten für die Übung sowie die mündliche Prüfung können auch teilnehmen und dafür Leistungspunkte erhalten.
Signup details for alternative examinations
maximum number of participants
previous knowledge and experience

Vorlesung Telematik 1 (Informatik)

Vorlesung Kommunikationsnetze (Ingenieurinformatik)

 

learning outcome

Die Lehrveranstaltung führt in die Grundprinzipien und grundlegenden Protokolle IP-basierter Mobilkommunikationsnetze ein. Inhalt der Vorlesung sind Grundlagen der drahtlosen Datenübertragung, Medienzugriffsverfahren, Mobilitätsmanagement, Dienstgüte- und Sicherheitsaspekte. Schwerpunkt der Betrachtung bilden WLAN-Systeme auf der Basis des 802.11-Standards. Dies wird ergänzt durch eine Übersicht und eine Abgrenzung gegenüber zellularen Systeme, insbesondere GSM und UMTS. Die Vorlesung wird durch Übungen ergänzt, in denen die erlernten Kenntnisse durch Versuche in realen Systemen und durch Simulationen vertieft werden.

content

Ziel der Veranstaltung ist ein Überblick über die Technologie hinter aktuellen (und vergangenen) Drahtloskommunikationssystemen. Im Detail:

  • Grundlagen
  • Funkübertragung
  • Kanalzugriff
  • ISO/OSI vs. TCP/IP
  • Mobility Management
  • Transportlayer im mobilen Einsatz
  • Quality-of-Service
  • Sicherheit
  • IEEE 802.11
  • Übersicht über Zellulare Systeme
media of instruction

Präsentationen und Diskussion

literature / references
  • Jochen Schiller: "Mobile Communications (Second Edition)", Addison-Wesley, 2003
  • Andrew S. Tanenbaum: "Computernetzwerke", Pearson, 2012
  • W. Richard Stevens: "TCP/IP Illustrated I: The Protocols"
evaluation of teaching

Pflichtevaluation:

WS 2013/2014 (Fach)

Freiwillige Evaluation:

WS 2008/09 (Vorlesung, Übung)

WS 2009/10 (Vorlesung, Übung)

WS 2010/11 (Vorlesung, Übung)

WS 2011/12 (Vorlesung, Übung)

WS 2012/13 (Vorlesung, Übung)

WS 2013/14 (Übung)

WS 2014/15 (Vorlesung, Übung)

WS 2015/16 (Vorlesung, Übung)

WS 2016/17 (Vorlesung)

WS 2017/18 (Seminar)

Hospitation:

WS 2013/2014