Technische Universität Ilmenau

Grundlagen der Elektroakustik - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu unseren Studiengängen. Rechtlich verbindliche Angaben zum Verlauf des Studiums entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Studienplan (Anlage zur Studienordnung). Bitte beachten Sie diesen rechtlichen Hinweis. Angaben zum Raum und Zeitpunkt der einzelnen Lehrveranstaltungen entnehmen Sie bitte dem aktuellen Vorlesungsverzeichnis.

Fachinformationen zu Grundlagen der Elektroakustik im Studiengang Bachelor Informatik 2013
Fachnummer5440
Prüfungsnummer2100110
FakultätFakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik
Fachgebietsnummer 2182 (Audiovisuelle Technik)
Fachverantwortliche(r)Prof. Dr. Alexander Gerd Raake
TurnusSommersemester
SpracheDeutsch
Leistungspunkte3
Präsenzstudium (h)34
Selbststudium (h)56
VerpflichtungWahlpflicht
Abschlussschriftliche Prüfungsleistung, 120 Minuten
Details zum Abschluss
max. Teilnehmerzahl
Vorkenntnisse

Grundlagen der Medientechnik

Lernergebnisse

Die Studierenden erwerben die Befähigung, elektroakustische Sachverhalte zu analysieren und zu bewerten. Das Grundlagenwissen versetzt die Studierenden in die Lage, sich in spezifische elektroakustische Fragestellungen einzuarbeiten.

Inhalt

Inhalt der Vorlesung: Akustik, Hören, Psychoakustik, Sprache, Elektromagnetische Entsprechungen, Wandler, Raumakustik, Beschallungstechnik, Aufnahmetechnik, Akustische Messtechnik

Medienformen

Präsentation, Hörbeispiele, Übungsaufgaben

Literatur

Lawrence E. Kinsler et al., Fundamentals of Acoustics, Wiley, 2000

Manfred Zöllner und Eberhard Zwicker, Elektroakustik, Springer, 2003

Jens Blauert, Spatial Hearing: Psychophysics of Human Sound Localization, 1996

Hugo Fastl und Eberhard Zwicker, Psychoacoustics: Facts and Models, Springer, 2010

Stefan Weinzierl, Handbuch der Audiotechnik, Springer, 2008

Lehrevaluation

Pflichtevaluation:

WS 2008/09 (Fach)

WS 2012/13 (Fach)

SS 2015 (Fach)

Freiwillige Evaluation:

 

Hospitation:

WS 2012/13

SS 2015

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modul- und Fachbeschreibungen durch den Modul- oder Fachverantwortlichen finden Sie auf den Infoseiten zum Modulkatalog.