Technische Universität Ilmenau

Methods and Tools of the Digital Factory - Modultafeln of TU Ilmenau

The Modultafeln have a pure informational character. The legally binding information can be found in the corresponding Studienplan and Modulhandbuch, which are served on the pages of the course offers. Please also pay attention to this legal advice (german only). Information on place and time of the actual lectures is served in the Vorlesungsverzeichnis.

subject properties Methods and Tools of the Digital Factory in major Bachelor Informatik 2013
subject number6301
examination number2500076
departmentDepartment of Economic Sciences and Media
ID of group 2531 (Group for Industrial Information Systems Engineering)
subject leaderProf. Dr. Steffen Straßburger
term Wintersemester
languageDeutsch
credit points5
on-campus program (h)34
self-study (h)116
Obligationobligatory elective
examwritten examination performance, 60 minutes
details of the certificate
Signup details for alternative examinations
maximum number of participants
previous knowledge and experience

Vorkenntnisse im Bereich Produktionswirtschaft

learning outcome

Die Studierenden sind in der Lage, Methoden und Werkzeuge der Digitalen Fabrik zu bewerten und ihre Nutzung innerhalb von Industriebetrieben zu koordinieren. Die Studierenden haben ein tiefgehendes Verständnis für die IT-Probleme und Prozess-Voraussetzungen, die zur erfolgreichen Umsetzung der „Digitalen Fabrik" in einem Unternehmen notwendig sind. Innerhalb von Übungen erwerben die Studierenden die Kompetenz, mit einzelnen Werkzeugen der digitalen Fabrik zu arbeiten.

content
  • Grundlagen der Digitalen Fabrik
  • Grundlagen der Fabrikplanung
  • Modelle, Methoden und Werkzeuge
  • Verschiedene Modellierungs- und Simulationsansätze
  • Virtual Reality
  • Datenstandards, Schnittstellen und Integration
  • Kopplung digitale und reale Fabrik
  • Virtuelle Inbetriebnahme
  • Interoperabilitätsstandards
  • Kommunikationsprotokolle
media of instruction

Interaktives Tafelbild, PowerPoint-Folien

literature / references
  • Bracht, U.; Geckler, D.; Wenzel, S.: Digitale Fabrik. Methoden und Praxisbeispiele. Springer, 2011
  • Bangsow, S.: Fertigungssimulationen mit Plant Simulation und SimTalk. Hanser, 2008
evaluation of teaching

Pflichtevaluation:

SS 2010 (Fach)

WS 2012/13 (Fach)

WS 2015/16 (Fach)

Freiwillige Evaluation:

WS 2016/17 (Vorlesung)

 

Hospitation: