Technische Universität Ilmenau

IT security management - Modultafeln of TU Ilmenau

The module lists provide information on the degree programmes offered by the TU Ilmenau.

Please refer to the respective study and examination rules and regulations for the legally binding curricula (Annex Curriculum).

You can find all details on planned lectures and classes in the electronic university catalogue.

Information and guidance on the maintenance of module descriptions by the module officers are provided at Module maintenance.

Please send information on missing or incorrect module descriptions directly to modulkatalog@tu-ilmenau.de.

module properties IT security management in degree program Master Informatik 2013
module number200805
examination number2500562
departmentDepartment of Economic Sciences and Media
ID of group 2533 (Information and Knowledge Management)
module leaderProf. Dr. Dirk Stelzer
term summer term only
languageDeutsch
credit points5
on-campus program (h)34
self-study (h)116
obligationelective module
examwritten examination performance, 60 minutes
details of the certificateIm Rahmen der Übungen (Praxisprojekte in Zusammenarbeiten mit Unternehmen und Behörden) können Bonuspunkte erreicht werden.
alternative examination performance due to COVID-19 regulations incl. technical requirements
signup details for alternative examinations
maximum number of participants
previous knowledge and experience

Grundlagen des Informationsmanagements

learning outcome

Nachdem Studierende die Vorlesung besucht haben,
- kennen sie relevante Gefahren und Maßnahmen für die IT-Sicherheit,
- kennen sie wesentliche Bestandteile von Managementsystemen für Informationssicherheit,
- können sie Sicherheitskonzepte entwickeln,
- wissen sie, aus welchen Elementen ein IT-Notfallplan besteht,
- kennen sie die wichtigsten Bestimmungen des Datenschutzes und
deren Konsequenzen für die betriebliche Praxis,
- wissen sie, wie IT-Sicherheitsprodukte zertifiziert werden können,
- kennen sie wesentliche Inhalte des IT-Sicherheitsgesetzes und wissen, welche Konsequenzen für Unternehmen damit verbunden sind und
- sie können Grundlagen der IT-Forensik erklären.

Mithilfe von Anwendungsbeispielen, Fallbeispielen und rechnergestützen Gruppenarbeiten während der Übung haben die Studierenden die Inhalte der Vorlesung vertieft und die können die in der Vorlesung vermittelten Instrumente und Methoden anwenden. Dies versetzt sie in die Lage, die Beiträge ihrer Kommilitonen besser zu würdigen und zu kritisieren.

content

- Grundlagen des IT-Sicherheitsmanagements
- Managementsysteme für Informationssicherheit
- Entwicklung von Sicherheitskonzepten
- IT-Notfallmanagement
- Datenschutz
- IT-Sicherheitskriterien und Produktzertifizierung
- IT-Sicherheitsgesetz
- IT-Forensik

media of instruction and technical requirements for education and examination in case of online participation

Vortrag, Präsentation und Interaktives Tafelbild

Skripte der Vorlesung und Begleitmaterial der Übungen sind auf der Webseite des Fachgebiets Informations- und Wissensmanagement bzw. in moodle abrufbar.

In den Übungen wenden die Studierenden in der Vorlesung vermittelte Instrumente und Methoden an. Geplant ist die Durchführung von Praxisprojekten in Kooperation mit dem Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft (TMIL).

Einsatz eines moodle-Kurses zur Organisation der gesamten Lehrveranstaltung sowie zur Kontrolle des Lernfortschritts
Moodle-Kursraum: https://moodle2.tu-ilmenau.de/course/info.php?id=1081

literature / references

Matt Bishop: Computer Security. Art and Science. Boston et al. 2003.

Claudia Eckert: IT-Sicherheit. Konzepte - Verfahren - Protokolle. 8. Aufl., München 2013.

Dieter Gollmann: Computer Security. 2. Aufl., Chichester 2006.

evaluation of teaching