Technische Universität Ilmenau

Systementwurf - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu den Studiengängen der TU Ilmenau.

Die rechtsverbindlichen Studienpläne entnehmen Sie bitte den jeweiligen Studien- und Prüfungsordnungen (Anlage Studienplan).

Alle Angaben zu geplanten Lehrveranstaltungen finden Sie im elektronischen Vorlesungsverzeichnis.

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modulbeschreibungen durch die Modulverantwortlichen finden Sie unter Modulpflege.

Hinweise zu fehlenden oder fehlerhaften Modulbeschreibungen senden Sie bitte direkt an modulkatalog@tu-ilmenau.de.

Modulinformationen zu Systementwurf im Studiengang Bachelor Ingenieurinformatik 2013
Modulnummer200056
Prüfungsnummer220444
FakultätFakultät für Informatik und Automatisierung
Fachgebietsnummer 2236 (System- und Software-Engineering)
Modulverantwortliche(r)Prof. Dr. Armin Zimmermann
TurnusWintersemester
SpracheDeutsch
Leistungspunkte5
Präsenzstudium (h)45
Selbststudium (h)105
VerpflichtungWahlmodul
AbschlussPrüfungsleistung mit mehreren Teilleistungen
Details zum Abschluss

Das Modul Systementwurf mit der Prüfungsnummer 220444 schließt mit folgenden Leistungen ab:

  • schriftliche Prüfungsleistung über 90 Minuten mit einer Wichtung von 80% (Prüfungsnummer: 2200703)
  • alternative semesterbegleitende Prüfungsleistung mit einer Wichtung von 20% (Prüfungsnummer: 2200704)



Details zum Abschluss Teilleistung 2:

Übungsaufgaben zur Modellierung, Simulation und Bewertung

Alternative Abschlussform aufgrund verordneter Corona-Maßnahmen inkl. technischer Voraussetzungen

Schriftliche Abschlussarbeit (Klausur) in Distanz entsprechend §6a PStO-AB

Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL

Die Anmeldung zur alternativen semesterbegleitenden Abschlussleistung erfolgt über das Prüfungsverwaltungssystem (thoska) außerhalb des zentralen Prüfungsanmeldezeitraumes. Die früheste Anmeldung ist generell ca. 2-3 Wochen nach Semesterbeginn möglich. Der späteste Zeitpunkt für die An- oder Abmeldung von dieser konkreten Abschlussleistung ist festgelegt auf den (falls keine Angabe, erscheint dies in Kürze):

 

Beginn der Anmeldung:   05.11.2021

Ende der Anmedlung:      12.11.2021

Letzter Rücktritt:             30.11.2021

max. Teilnehmerzahl
Vorkenntnisse
Lernergebnisse und erworbene Kompetenzen
Die
Studierenden verstehen die Vorteile, Verfahren und Ablaufschritte des
modellbasierten Systementwurfs ausgehend von Anforderungen. Sie kennen
ausgewählte Verfahren der Modellierung und quantitativen Bewertung technischer
Systeme.

Methodenkompetenz: Die Studierenden sind in der Lage, Methoden des
quantitativen Systementwurfs, der Modellierung und Bewertung auf konkrete
Problemstellungen anzuwenden. Die Studierenden sind in der Lage, passende
Modelle und Werkzeuge auszuwählen und einzusetzen.


Sozialkompetenz: Die Studierenden sind in der Lage, praktische
Problemstellungen des modellbasierten Systementwurfs in der Gruppe zu lösen und
zu präsentieren. In der praktischen Übung wurden Lösungen in der gemeinsamen
Diskussion erarbeitet. Dabei erkannten die Studierenden unterschiedliche
Herangehensweisen. Sie können in kleinen Teams eigenverantwortlich eine Lösung
für gegebene Aufgabenstellungen entwickeln. Dabei können sie
verschiedene Vorschläge und Einflussfaktoren berücksichtigen, Lösungsideen diskutieren und
sie gemeinsam umsetzen. Bei der Besprechung der Aufgabe können sie Anmerkungen
und konstruktive Kritik nehmen und geben.
Inhalt

- Einführung
- Systemenwurf - Vorgehen, Phasen, Modelle
- Stochastische Grundlagen - Zufallsvariablen, Verteilungen
- Stochastische diskrete Ereignissysteme - Modelle, Automaten, Prozesse
- Warteschlangen
- Modellierungs- und Simulationswerkzeug MLDesigner
- Simulation - Algorithmus, Zufallszahlen, Parameterschätzung
- Leistungsbewertung - Vorgehen, Leistungsmaße, Optimierung

Medienformen und technische Anforderungen bei Lehr- und Abschlussleistungen in elektronischer Form

Folien, Tafel
Link zur Vorlesung: https://moodle2.tu-ilmenau.de/course/view.php?id=3054
Link zur Übung: https://moodle2.tu-ilmenau.de/course/view.php?id=201  

Literatur

Blanchard, Fabrycky: Systems Engineering and Analysis
Jain: The Art of Computer System Performance Analysis
Law, Kelton: Simulation Modeling and Analysis
Cassandras, Lafortune: Introduction to Discrete Event Systems
Bolch, Greiner, de Meer, Trivedi: Queueing Networks and Markov Chains

Lehrevaluation