Technische Universität Ilmenau

Werkstoffpraktikum - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu den Studiengängen der TU Ilmenau.

Die rechtsverbindlichen Studienpläne entnehmen Sie bitte den jeweiligen Studien- und Prüfungsordnungen (Anlage Studienplan).

Alle Angaben zu geplanten Lehrveranstaltungen finden Sie im elektronischen Vorlesungsverzeichnis.

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modulbeschreibungen durch die Modulverantwortlichen finden Sie unter Modulpflege.

Hinweise zu fehlenden oder fehlerhaften Modulbeschreibungen senden Sie bitte direkt an modulkatalog@tu-ilmenau.de.

Modulinformationen zu Werkstoffpraktikum im Studiengang Bachelor Maschinenbau 2013
Modulnummer141
Prüfungsnummer2100381
FakultätFakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik
Fachgebietsnummer 2172 (Werkstoffe der Elektrotechnik)
Modulverantwortliche(r)Prof. Dr. Peter Schaaf
TurnusWintersemester
SpracheDeutsch
Leistungspunkte1
Präsenzstudium (h)11
Selbststudium (h)19
VerpflichtungPflichtmodul
Abschluss Studienleistung
Details zum Abschluss

benotete Testate und Protokolle.

Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL
max. Teilnehmerzahl
VorkenntnisseFächer Chemie, Werkstoffe, Funktionswerkstoffe
Lernergebnisse und erworbene KompetenzenDie Studierenden können mechanische und funktionale Eigenschaften der Werkstoffe aus ihren mikroskopischen und submikroskopischen Aufbauprinzipien erklären und Eigenschaftsveränderungen gezielt vorschlagen.
Das Fach vermittelt überwiegend Methodenkompetenz.
InhaltVersuchsangebote:
• Topographie / REM
• Topographie / AFM
• Stöchiometrieanalyse
• Quantitative Bildanalyse
• Orientierungs- und Texturbestimmung
• Schichtdickenmessung
• Härtemessung (Martenshärte)
• Röntgenfeinstrukturuntersuchungen
• Leitfähigkeit II (Vier-Spitzen-Messung)
• Haftfestigkeit
• Metallographie / Lichtmikroskopie
Medienformen

Versuchsanleitungen, Internetpräsenz.

Vorlesung: Powerpoint, Anschrieb, Präsentationsfolien; Skript

Für die Vorlesung und Übungen Werkstoffe (Maschinenbau und Elektrotechnik): moodle Kurs:

https://moodle2.tu-ilmenau.de/enrol/index.php?id=865

Einschreibeschlüssel hier: https://wwwalt.tu-ilmenau.de/wt-wet/lehre/e-learning-vorlesungen-ss-2021/ oder per e-mail an wet@tu-ilmenau.de .

Für das Praktikum: moodle Kurs:

https://moodle2.tu-ilmenau.de/enrol/index.php?id=1698 

Einschreibeschlüssel hier: https://wwwalt.tu-ilmenau.de/wt-wet/lehre/e-learning-vorlesungen-ss-2021/ oder per e-mail an wet@tu-ilmenau.de .

Literatur1. Bergmann, W.: Werkstofftechnik, Teil 1: Struktureller Aufbau von Werkstoffen – Metallische Werkstoffe – Polymerwerkstoffe – Nichtmetallisch-anorganische Werkstoffe – Aufl. -2002, Teil 2: Werkstoffherstellung – Werkstoffverarbeitung – Metallische Werkstoffe. – 4. Aufl. 2002. München/ Wien: Hanser Verlag
2. Ilschner, B.: Werkstoffwissenschaften: Eigenschaften, Vorgänge, Technologien.- 1990; 3., erw. Aufl. 2000.- Berlin: Springer
3. Weißbach, W.: Werkstoffkunde und Werkstoffprüfung.- 12., vollst. überarb. und erw. Aufl.- Wiesbaden: Vieweg, 1998
4. Hornbogen, E.: Werkstoffe – Aufbau und Eigenschaften – 7., neubearb. und erg. Auflage – Berlin u. a., 2002
5. Macherauch, E.: Praktikum in Werkstoffkunde.- 10., durchges. Aufl.- Braunschweig/Wiesbaden: Vieweg, 1992
Spezielle Literatur in den Versuchsanleitungen
Lehrevaluation

Pflichtevaluation:

Freiwillige Evaluation:

Hospitation: