Technische Universität Ilmenau

Automation and Assembly in Production Technology - Modultafeln of TU Ilmenau

The Modultafeln have a pure informational character. The legally binding information can be found in the corresponding Studienplan and Modulhandbuch, which are served on the pages of the course offers. Please also pay attention to this legal advice (german only).
Information on the room and time of planned courses can be found in the e-calendar of events. Courses and examinations that are not listed in the e-calendar of events are planned "by appointment". A list of the events concerned can be found here: courses, examinations.

subject properties Automation and Assembly in Production Technology in major Master Maschinenbau 2017
subject number297
examination number2300184
departmentDepartment of Mechanical Engineering
ID of group 2321 (Production Technology Group)
subject leaderProf. Dr. Jean Pierre Bergmann
term ganzjährig
languageDeutsch
credit points5
on-campus program (h)45
self-study (h)105
Obligationobligatory
examwritten examination performance, 90 minutes
details of the certificate
Signup details for alternative examinations
maximum number of participants
previous knowledge and experience

Grundlagen der Fertigungstechnik, Werkzeugmaschinen, Technische Informatik, Regelungstechnik

learning outcome

Die Studierenden kennen Maschinen und Handhabungsmittel, um Fertigungsprozesse und -verfahren zu automatisieren. Sie können Fertigungs- und Montagekonzepte erläutern und sind in der Lage grundlegende Technologien und Verfahren insbesondere bei der Handhabung für die automatisierte Herstellung zu erarbeiten. Studierende können kritische Stellen bei der Handhabung und bei der Übergabe erkennen, erläutern und auflösen.
Im Rahmen einer Gruppenarbeit entwerfen die Studierenden eine vollständig automatisierte Linie für ein vorgegebenes Produktionsbeispiel und können auch eine Planung der Produktion vornehmen. Sie bewerten dazu Handhabungskonzepte und stellen Lösungsvorschläge gegenüber. Im Rahmen einer Präsentation und Diskussion innerhalb der Seminargruppe können die Studierenden ihr entworfenes Fertigungskonzept verteidigen und evaluieren.

content
  • Handhabungssysteme
  • Greifer
  • Ordnungskennzahlen
  • Bunker- und Sortiereinheiten
  • Bauweisen Magazine, Vibrationswendeförderer, Stapeleinrichtungen
  • Fertigungssysteme
  • Zufuhrsysteme
  • Transportieren
  • Bunkern
  • Zuteilen
  • Ordnen
  • Zugeben
  • Positionieren
  • Spannen
  • Bearbeiten
  • Entspannen
  • Ausgeben
  • Prüfen
  • Magazinieren

 

media of instruction

Vorlesungsfolien als PDF-Script, Vorführungen und Einweisung in Modellanlagen, PC-Programme

literature / references

Hesse, S.: Grundlagen der Handhabungstechnik. Hanserverlag (2010)​

Weck, M.: Werkzeugmaschinen, Band 4 Automatisierung von Maschinen und Anlagen. Springer Verlag 2001
Kief, H.B.: NC-CNC-Handbuch, Hanser Verlag München 2000
G. Wellenreuther: Automatisieren mit SPS; Verlag Vieweg 2002
Wloka, Dieter W.: Robotersysteme Band 1: Technische Grundlagen; Springer Verlag, Berlin, 1992
Blume, C. ; Jakob, W.: Programmiersprachen für Industrieroboter; Würzburg, Vogel Buchverlag, 1993
Berger, H. Automatisieren mit STEP7 in AWL u. SCL. Publicis MCD Verlag 1999

evaluation of teaching

Pflichtevaluation:

Freiwillige Evaluation:

Hospitation: