Technische Universität Ilmenau

Plastics Technology 1 - Modultafeln of TU Ilmenau

The Modultafeln have a pure informational character. The legally binding information can be found in the corresponding Studienplan and Modulhandbuch, which are served on the pages of the course offers. Please also pay attention to this legal advice (german only). Information on place and time of the actual lectures is served in the Vorlesungsverzeichnis.

subject properties Plastics Technology 1 in major Master Maschinenbau 2017
subject number5398
examination number2300342
department
ID of group 2353 (Plastics Technology Group)
subject leaderProf. Dr. Jean Pierre Bergmann
term Sommersemester
languageDeutsch
credit points4
on-campus program (h)34
self-study (h)86
Obligationobligatory elective
examwritten examination performance, 90 minutes
details of the certificate
maximum number of participants
previous knowledge and experienceGrundlagen der Kunststoffverarbeitung.
learning outcome

Die Studierenden lernen die grundlegenden mathematisch physikalischen Modellbildungen kennen, mit denen die Kernprozesse der Kunststoffverarbeitungsverfahren abbildbar sind.

content

1. Einführung und einige Grundlagen
2. Stoffdaten und ihre mathematische Beschreibung
2.1. Rheologie
2.2. Thermische Kenndaten
2.3. Tribologische Kenndaten
3. Einfache Kunststoff-Strömungen
3.1. Druckströmungen
3.2. Quetsch- und Radialfließen
3.3. Schleppströmung
3.4. Überlagerte Druck- und Schleppströmung
4. Verarbeitung von Thermoplasten auf Schneckenmaschinen
4.1. Einteilung und Bauarten
4.2. Fließverhältnisse im Einschneckenextruder
4.3. Druck und Durchsatz im Einschneckenextruder
4.3. Feststoffförderung
4.5. Aufschmelzvorgang
4.6. Homogenisierung
4.7. Leistungsverhalten
4.8. Doppelschneckenextruder
5. Grundlagen der Schneckenberechnung
5.1. Druck- und Durchsatzberechnung
5.2. Leistungsberechnung
5.3. Aufschmelzberechnung
5.4. Homogenitätsberechnung
6. Thermische Prozesse in der Kunststoffverarbeitung
6.1. Wärmetransportmechanismen und Erwärmung
6.2. Abkühlvorgänge in kontinuierlichen Prozessen
6.3. Abkühlvorgänge in diskontinuierlichen Prozessen

media of instructionVorlesungsunterlagen von der website des FG herunterzuladen, bn&pw werden semesterspezifisch bekanntgegeben. Dazu ergänzend Tafelbilder.
literature / references

White, J.L., Potente, H.(Hrsg): Screw Extrusion, Carl Hanser Verlag, 2003
Michaeli, W.: Extrusionswerkzeuge, Carl Hanser Verlag, 1991
NN.: VDI Wärmeatlas, VDI Verlag, 1977
Tadmor, Z., Gogos, C.: Principles of Polymer Processing, John Wiley & Sons, 1979
Kohlgrüber, K.: Doppelschneckenextruder, Carl Hanser Verlag, 2007
Johannhaber, F., Michaeli, W.: Handbuch Spritzgießen, Carl Hanser Verlag, 2004
Thielen, M., Hartwig, K., Gust, P.: Blasformen, Carl Hanser Verlag 2006
Potente, H.: Fügen von Kunststoffen, Carl Hanser Verlag 2004
Schöppner, V.: Skript zur Vorlesung Kunststofftechnologie 2, Universität Paderborn 2009

evaluation of teaching

Pflichtevaluation:

Freiwillige Evaluation:

Hospitation: