Technische Universität Ilmenau

Numerik stochastischer Systeme - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu unseren Studiengängen. Rechtlich verbindliche Angaben zum Verlauf des Studiums entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Studienplan (Anlage zur Studienordnung). Bitte beachten Sie diesen rechtlichen Hinweis. Angaben zum Raum und Zeitpunkt der einzelnen Lehrveranstaltungen entnehmen Sie bitte dem aktuellen Vorlesungsverzeichnis.

Fachinformationen zu Numerik stochastischer Systeme im Studiengang Master Mathematik und Wirtschaftsmathematik 2013 (WM)
Fachnummer5815
Prüfungsnummer2400196
FakultätFakultät für Mathematik und Naturwissenschaften
Fachgebietsnummer 2413 (Numerische Mathematik und Informationsverarbeitung)
Fachverantwortliche(r)Prof. Dr. Hans Babovsky
TurnusSommersemester
SpracheDeutsch
Leistungspunkte4
Präsenzstudium (h)34
Selbststudium (h)86
VerpflichtungWahlpflicht
Abschlussmündliche Prüfungsleistung, 30 Minuten
Details zum Abschluss
max. Teilnehmerzahl
VorkenntnisseGrundlagen der Wahrscheinlichkeitstheorie, Funktionalanalysis, Numerik von Differentialgleichungen
LernergebnisseGrundlagen der stochastischen Modellierung technischer Systeme;
Stochastische Verfahren zur numerischen Simulation technischer Systeme
InhaltErzeugung von Pseudo-Zufallszahlen
Stochastische Integration
Numerische Simulation von Wiener-Prozessen Ito-Integrale
Numerische Simulation stochastischer
Differentialgleichungen
MedienformenTafel, Folien, Skript
LiteraturP. Kloeden, E. Platen, H. Schurz: Numerical solution of SDE through computer experiments, Springer, 1997
M. Rubenstein: Simulation and the Monte Carlo Method, Wiley-Interscience, 1981
Lehrevaluation

Pflichtevaluation:

Freiwillige Evaluation:

Hospitation:

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modul- und Fachbeschreibungen durch den Modul- oder Fachverantwortlichen finden Sie auf den Infoseiten zum Modulkatalog.