Technische Universität Ilmenau

Electronic and optoelectronic devices - Modultafeln of TU Ilmenau

The module lists provide information on the degree programmes offered by the TU Ilmenau.

Please refer to the respective study and examination rules and regulations for the legally binding curricula (Annex Curriculum).

You can find all details on planned lectures and classes in the electronic university catalogue.

Information and guidance on the maintenance of module descriptions by the module officers are provided at Module maintenance.

Please send information on missing or incorrect module descriptions directly to modulkatalog@tu-ilmenau.de.

module properties Electronic and optoelectronic devices in degree program Bachelor Mechatronik 2013
module number101952
examination number2300604
departmentDepartment of Mechanical Engineering
ID of group 2342 (Microsystems Technology)
module leaderProf. Dr. Steffen Strehle
term winter term only
languageDeutsch
credit points5
on-campus program (h)56
self-study (h)94
obligationobligatory module
examwritten examination performance, 90 minutes
details of the certificate

alternativ: mündliche Prüfungsleistung, 30 Minuten

signup details for alternative examinations
maximum number of participants
previous knowledge and experience

Grundlagen der Physik und der Werkstoffe​

learning outcome

Ziel der Lehrveranstaltung ist es, dass die Studierenden ein fundiertes Verständnis der Funktion von elektronischen und optoelektronischen Bauelementen haben, wie z.B. pn- und Schottky-Dioden, Transistoren, LEDs, Solarzellen und Halbleiterlasern und diese auch funktionell und mathematisch beschreiben können. Die Studierenden können die Grundkonzepte der quantenmechanischen Festkörperphysik erörtern und bzgl. deren Anwendung im Bereich der elektronischen und optoelektronischen Bauelemente differenzieren. Hierauf aufbauend können sie Aufgabenstellungen zur Materiewellenlänge, zum Tunneleffekt, zur effektiven Masse und zur Fermi-Dirac-Statistik lösen. Unterscheidungen von Metallen, Halbleitern und Isolatoren können vorgenommen werden. Die Studierenden können Banddiagramme im k-Raum bzgl. der zu erwarteten statischen, dynamischen und optischen Halbleitereigenschaften evaluieren.

content
  1. Grundlagen der Quantenmechanik: Phänomen der elektrischen Leitfähigkeit, Metall, Halbleiter, Isolatoren, Drude-Modell, Wellenfunktionen, Fermi-Dirac-Statistik, ...
  2. E(k)-Bandstrukturen und Bandübergänge, ...
  3. Statische und Dynamische Halbleitereigenschaften, ...
  4. Homogene Halbleiteiterübergänge: pn-Diode, Solarzelle, LED, Photodetektor, ...
  5. Heteroübergänge: Schottky-Diode, Halbleiterlaser, ...
  6. MOS-Feldeffekttranistor, Bipolartransistor,...
media of instruction

 

E-Learning (mehr Informationen unter Moodle)

literature / references

Literaturempfehlungen erfolgen während der Vorlesung

evaluation of teaching