Technische Universität Ilmenau

Physics in Industry 1 - Modultafeln of TU Ilmenau

The Modultafeln have a pure informational character. The legally binding information can be found in the corresponding Studienplan and Modulhandbuch, which are served on the pages of the course offers. Please also pay attention to this legal advice (german only). Information on place and time of the actual lectures is served in the Vorlesungsverzeichnis.

subject properties Physics in Industry 1 in major Bachelor Technische Physik 2013
subject number5228
examination number2400058
departmentDepartment of Mathematics and Natural Sciences
ID of group 2422 (Group Technical Physics I)
subject leaderProf. Dr. Stefan Krischok
term Wintersemester
languageDeutsch, auf Nachfrage Englisch
credit points1
on-campus program (h)11
self-study (h)19
Obligationobligatory
exam pass-fail certificate
details of the certificate
maximum number of participants
previous knowledge and experienceGrundkenntnisse der Physik
learning outcomeDiese Veranstaltung soll den Studierenden einen Einblick in wissenschaftliche und anderen Tätigkeiten geben.
Es soll ermittelt werden, wie die Physik in der Industrie angewandt wird und die Vielzahl von Aufgaben aufzeigen, ein Physiker übernehmen kann .
Den Studierenden soll die Möglichkeit gegeben werden, Kontakte mit der Industrie zu knüpfen: Networking
contentStudierende präsentierten Ihre Erfahrungen, die sie während des Praktikumssemesters gesammelt haben, insbesondere den wissenschaftlichen Teil.
Anfertigen und Einreichen eines 10-seitigen Praktikumsberichte sowie Präparation eines Protokolls der Zuhörer während des Seminarvortrages
media of instructionTafen, Folien, Präsentationen mit Beamier, Videos
literature / referencesW. Rossig, J. Praetsch: Wissenschaftliche Arbeiten - Ein Leitfaden für Haus-, Seminar-, Examens- und Diplomarbeiten sowie Präsentationen einschließlich der Nutzung des Internet, Wolfdruck Verlag 1998
S. Peipe, M. Kräner: Projektberichte, Statusreports, Präsentationen, Haufe 2005
evaluation of teaching

Pflichtevaluation:

Freiwillige Evaluation:

Hospitation: